Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
David Merveille (Illu.), Jacques Tati: Hallo Monsieur Hulot! David Merveille (Illu.), Jacques Tati: Hallo Monsieur Hulot!
Ein schlaksiger Mann in Trenchcoat, zu kurzer Hose und Ringelstrümpfen steht über den Dächern von Paris auf einem Sims, weit vorgeneigt, und zieht seinen Hut zum Gruß. Pfeife, Regenschirm, eine Hand locker auf die Hüfte gestützt - wer je Jacques Tatis Filme gesehen hat, erkennt dessen charmant tollpatschigen Antihelden auf dem Cover von Hallo Monsieur Hulot sofort wieder. Sechzig Jahre nach Tatis... – weiterlesen (Rezension vom 01. November 2013)
 
Hans Borghorst: Der Dieter Hans Borghorst: Der Dieter
Uns allen ist er als die große Nervensäge des Castingspektakels "Deutschland sucht dem Superstar" zur Genüge bekannt, jetzt hat sich auch Hans Borghorst seiner Person angenommen - genau, es geht um "Diddä" Bohlen. Borghorst hat sein Leben in einzelne Szenen unterteilt und aufs Korn genommen, wobei diese Buch im besten Geschenkformat entstanden ist. Leider ist es viel zu kurz,... – weiterlesen (Rezension vom 23. Dezember 2003)
 
Greg Capullo, Scott Snyder: Batman - Band 1: Der Rat der Eulen Greg Capullo, Scott Snyder: Batman - Band 1: Der Rat der Eulen
Seit Jahren hält sich in Gotham City die Legende eines mysteriösen Geheimbundes, der sich Rat der Eulen nennt und die Geschicke Gothams aus dem Hintergrund lenkt. Eine grausam zugerichtete Leiche führt Batman auf die Spur dieses Geheimbundes, dessen Legende ihm seit Kindertagen bekannt ist. Der Fall wird komplizierter als sein Alter Ego Bruce Wayne von einem Elitekiller der Eulen angegriffen wird... – weiterlesen (Rezension vom 18. Mai 2015)
 
Greg Capullo, Scott Snyder: Batman - Band 2: Die Stadt der Eulen Greg Capullo, Scott Snyder: Batman - Band 2: Die Stadt der Eulen
Der Geheimbund Rat der Eulen hat für Gotham City eine Todesliste erstellt. Jetzt ist ein Killerkommando dabei, einen Namen nach den anderen von der Liste zu eliminieren. Einer dieser Namen ist der von Bruce Wayne. Doch das Alter Ego von Gothams dunklen Ritter hat natürlich etwas dagegen. Ein weiterer Name ist der von Lincoln March, der für Batman noch eine ganz besondere Bedeutung haben wird und... – weiterlesen (Rezension vom 06. Mai 2016)
 
Greg Capullo, Scott Snyder: Der Tod der Familie Greg Capullo, Scott Snyder: Der Tod der Familie
Seit mehr als einem Jahr ist Gotham City von einem der übelsten Verbrecher verschont geblieben - dem Joker! Doch jetzt ist er zurück und richtet ein Blutbad in Gotham Polizeizentrale an. Doch das ist erst der Auftakt zu einem Rachefeldzug gegen Batman und Bruce Wayne. Er entführt Bruce Waynes Butler Alfred Pennyworth und bereitet dem dunklen Ritter eine furchtbare Überraschung. Nach den beiden... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2016)
 
Miroslav Dragan, Oskar Martín: Astraban Miroslav Dragan, Oskar Martín: Astraban
In einer nicht näher bezeichneten, mittelalterlichen Stadt studiert Astraban an der kaiserlichen Akademie der Alchemie. In der Stadt, mit Fluss und Hafen, leben allerdings keine Menschen, sondern Tiere, die sich wie Menschen geben. Auf dem Nachhauseweg von einer Zechtour sieht Astraban, wie ein junges Mädchen von Strassenräubern oder gar schlimmeren, arg bedrängt wird. Als anständiger Bürger... – weiterlesen (Rezension vom 24. März 2009)
 
Dan Abnett, Ian Edginton: Kreuzzug der Verdammten Dan Abnett, Ian Edginton: Kreuzzug der Verdammten
Nach den erfolgreichen Romanen, an denen der Autor Dan Abnett nicht ganz unschuldig ist, liegt nun in deutscher Erstveröffentlichung der Comic vor. Nachdem er mit seinen Geistern von Tanith hervorragende Geschichten erzählte, geht er nun zu einer gänzlich anderen Truppe über. Die Schwarzen Templer des Imperators sind eine ganz spezielle Truppe. Die Schwarzen Templer suchen sich unter den Besten... – weiterlesen (Rezension vom 19. Dezember 2008)
 
Raymond E. Feist: Der Lehrling des Magiers Raymond E. Feist: Der Lehrling des Magiers
Der Zyklus beginnt mit dem Traum der Jungen Pug und Thomas von Ruhm und Ehre. Alsbald werden sei von Lehrern ausgewählt, die ihnen ein entsprechendes Handwerk beibrigen werden. Lediglich Pug, das Waisenkind bleibt übrig. Doch er wird schliesslich von Meister Kulgan in die Lehre genommen. Mit ihm hatte er bereits das Vergnügen, als ihn ein Wildschwein angriff und er verletzt bei Meister Kulgan gesund... – weiterlesen (Rezension vom 28. September 2008)
 
Juan Ferreyra, Arvid Nelson: Das Tal am Ende der Welt Juan Ferreyra, Arvid Nelson: Das Tal am Ende der Welt
Stenay 1920. Der Herzog von Lorraine trauert um seine Frau. Seine Tochter Isabelle scheint sich nicht so sehr zu grämen, wie er. Um den Lord in seiner Trauer allein zu lassen reisen Isabelle und ihr Kindermädchen nach Vorderthal in der Schweiz. Dort treffen sie auf den Grafen, der sich alsbald als ein Vampir entpuppt. Isabelle selbst scheint etwas ganz besonderes zu sein, denn die Vampire sollen... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2009)
 
Uschi Flacke: Mister Sniff - Juwelenraub um Mitternacht Uschi Flacke (Biografie): Mister Sniff - Juwelenraub um Mitternacht
In dem witzig gestalteten Buch geht es um einen Juwelenraub, den Mister Sniff, "schärfster Hundedetektiv", aufklären soll. Bis kurz vor Mitternacht war Ruhe in Rodkirchen. Aber als die Glocken den neuen Tag angekündigt haben, weckt ein lauter Schrei die Bewohner der Villa Tausendschön. Die Köchin Else, die, wie alle anderen "Personen" im Buch, ein Hund ist, weiß auch, warum:... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2002)
 
 Flix: Don Quijote Flix: Don Quijote
"Comics sind gefährlich! Denn sie haben nichts mit der Realität zu tun." Unermüdlich schreibt Alonso Quijano an seine Tageszeitung, den "Märkischen Volksfreund", um gegen den Abdruck eines Comics zu wettern, schließlich hält er das für intellektuellen Schmutz, der das Analphabetentum fördert und zu Gewalt und Rache erzieht. Doch noch viel größere Sorgen macht sich Quijano... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2012)
 
Peter Gaymann: Italien, amore mio! Peter Gaymann: Italien, amore mio!
Italien ist und war eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Dolce Vita, Pizza und Rimini sind nur einige Schlagwörter die zu dem wunderbaren Cartoonband von Peter Gaymann passen. Der Italien-Fan und Karikaturist, berühmt geworden durch seine Hühner-Cartoons hat bei seinen Besuchen den deutschen Urlaubern über die Schulter geschaut und sie ganz genau beobachtet. Herausgekommen ist dabei... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2008)
 
Martin Grünewald, Willy Harold Williamson: Carl Benz - Ein Leben für das Automobil Martin Grünewald, Willy Harold Williamson: Carl Benz - Ein Leben für das Automobil
"Carl Benz - Ein Leben für das Automobil" heißt der erste Comic von Mercedes-Benz, der die Erfindung des Automobils und die faszinierende Lebensgeschichte seines Schöpfers, Carl Benz, in bunten Bildern erzählt. Der Comic illustriert auf 52 Seiten die wichtigsten Meilensteine aus dem Leben von Carl Benz, beginnend mit seiner Geburt am 25. November 1844. In einprägsamen Bildern erzählt... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2013)
 
Matt Forbeck, Lads Helloven: Blut und Spiele Matt Forbeck, Lads Helloven: Blut und Spiele
Blood Bowl als Tabletopspiel hat in Deutschland eine vernachlässigbare Grösse. Bislang habe ich auf keinem Rollenspielcon, noch nicht einmal in Dreieich, ein entsprechendes Spiel gesehen. Daher war ich auf den Comic sehr gespannt. Der vorliegende Sammelband enthält fünf Comics aus dem amerikanischen Original. Daher ist es nicht weiter verstörend, wenn plötzlich ein Spiel beendet ist und eine... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2009)
 
Batman - Inferno: Das Spiel mit dem Feuer Batman - Inferno: Das Spiel mit dem Feuer
Nachdem der Joker in die Bathöhle eingebrochen und das Batmobil gestohlen hat, macht er die Straßen von Gotham City unsicher. Dabei überfährt er eine Frau und wiegelt damit die Öffentlichkeit gegen den dunklen Ritter auf. Dazu kommt, dass er in seiner Maskerade als Joker eine junge Frau vor zwei Vergewaltigern rettet. Die Welt in Gotham City steht Kopf. Erschwerend kommt noch hinzu, dass auch... – weiterlesen (Rezension vom 17. Januar 2014)
 
Jean-Luc Istin: Der Herr der Finsternis Jean-Luc Istin: Der Herr der Finsternis
Dies ist die Schöpfungsgeschichte der Welt Dyfed. Es ist gleichzeitig eine doppelte Schöpfungsgeschichte. Die erste Schöpfung geht auf den Schöpfergott Hafgan zurück. Er wandelte über die Welt und sah, dass sie leer war. Da erschuf Hafgan auf dem Berg Al-Tannur den Stein Atanys. Atanys sang und so entstanden die Elfen, dann die Menschen, die Zwerge und letztlich ein Baum, der wiederum brachte... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2009)
 
Alexandro Jodorowsky: Die gelobte Galaxie Alexandro Jodorowsky: Die gelobte Galaxie
Albino hat sein Ziel erreicht. Ein bewohnbarer, lebensfreundlicher Planet liegt auf ihrer Flugroute. Ehrfürchtig betrachten sie nicht nur den Planeten, sondern auch die riesige Pyramide, die sich aus einem Urwald heraus erhebt. Die Gemeinschaft um Albino ist hoch erfreut, sich auf einer scheinbar jungfräulichen Welt niederlassen zu können. Doch Albino wird vom Planeten abgelehnt. Er ist nicht in... – weiterlesen (Rezension vom 05. November 2008)
 
Hajime Kanzaka, Shoko Yoshinaka: Slayers Band 1 Hajime Kanzaka, Shoko Yoshinaka: Slayers Band 1
Die Geschichte von Slayers spielt, nicht wie in vielen anderen Mangas in der Zukunft, sondern in der Vergangenheit. In einer Welt in der es Magier gibt. Lina Inverse ist eine von diesen Magiern, sie ist 15 Jahre alt und schon ziemlich bekannt, da ihre magische Kräfte sehr stark sind und sie den >Dragon Slaveflach wie ein Brett< sei. – weiterlesen (Rezension vom 04. September 2006)
 
Hajime Kanzaka, Shoko Yoshinaka: Slayers Band 2 Hajime Kanzaka, Shoko Yoshinaka: Slayers Band 2
Nach Linas und Gourrys Abenteuer in Band 1 begeben die beiden sich auf die Suche nach dem Orihalcon, eine sehr sehr wertvolle Art von Metal, welches Zauber aufheben kann. Nach der Suche begegnen sie Zelgadis, einem mysteriösen, verhüllten Mann, der im alles in der Welt Lina eine Statue, die sie von Räubern gestohlen hat abnehmen möchte und so einen Kampf mit den beiden anfängt. Bei diesem Kampf,... – weiterlesen (Rezension vom 15. September 2006)
 
Sam Kieth: Batman: Arkham Asylum Sam Kieth: Batman: Arkham Asylum
Es ist das Haus des Schreckens. Ein Ort, an dem Batmans gefährlichste Gegner ihr Zuhause gefunden haben. Arkham Asylum ist mehr als ein Krankenhaus. Man muss schon zu einem besonderen Schlag gehören, um hier zu landen. Ganz gleich auf welcher Seite des Gesetztes man steht. Denn wenn die Mitternachtsstunde naht, wird es Zeit die Hoffnungen fahren zu lassen. Und so geht auch die Krankenschwester Sabine... – weiterlesen (Rezension vom 01. Februar 2012)
 
Batman - Stone King: 01 - Pyramide Batman - Stone King: 01 - Pyramide
In letzter Sekunde können die Mitglieder der Justice League verhindern, dass nach einem Erdbeben der Gotham Staudamm bricht und die Stadt überflutet. Allerdings wird dadurch eine Pyramide freigelegt, die auf dem Grund des Stausees geschlummert hat. Kurz darauf passieren nicht nur in Gotham City ungewöhnliche Vorgänge. Batman und die anderen Mitglieder der Justice League gehen der Sache nach, ohne... – weiterlesen (Rezension vom 17. August 2016)
 
Batman - Stone King: 02 - Gefangen Batman - Stone King: 02 - Gefangen
Nachdem es dem geheimnisvollen Stone King gelungen ist, vier Mitglieder der Justice League unschädlich zu machen, ist Batman auf sich allein gestellt. In dieser Situation wendet sich das Medium Madame Cassandra an ihn. Sie hat eine Vision vom Untergang Gotham's. Hilfe erhofft sich der dunkle Ritter auch von Martian Manhunter, der derweil auf dem Mars ist. Doch die Zeit drängt, denn der Stone King... – weiterlesen (Rezension vom 30. August 2016)
 
Batman - Stone King: 03 - Krieg der Götter Batman - Stone King: 03 - Krieg der Götter
Um den Stone King zu stoppen und die Erde zu retten, muss es Batman gelingen, seine Freunde von der Justice League aus den Klauen des alten Pharaos zu befreien. Dies scheint auch zu gelingen, doch sehr schnell merkt der Dunkle Ritter, dass sein Widersacher genau das geplant hatte. Während Superman und Wonder Woman zum Erdkern vordringen, kämpfen Batman und die anderen Mitglieder der Justice League... – weiterlesen (Rezension vom 26. September 2016)
 
69 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum