Lone Theils: Hexenjunge

Hexenjunge

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-499-00002-7

Preis: 10,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nora Sand pendelt zwischen Dänemark und Großbritannien; sie arbeitet in London als Korrespondentin der dänischen Zeitschrift Globalt. Während der Verkehr in der britischen Hauptstadt gerade von einer Handvoll Schneeflocken lahmgelegt wird, erreicht Nora die Nachricht vom Mord an einem ihrer Informanten. Die ungewöhnliche Fundort-Situation des toten Afrikaners ruft sofort die Spezialeinheit von Scotland Yard für Serienmorde auf den Plan. Erst kurz zuvor hatte Nora sich auf einem Friedhof mit dem Boko-Haram-Experten Kweko Abioni getroffen und sich gefragt, wie eine auffällige Persönlichkeit wie Abioni in London vor möglichen Verfolgern untertauchen kann. Für Nora war es höchst ärgerlich, dass Abioni sich nach dem Gespräch nicht wieder meldete und sie das Interview mit ihm nicht abliefern konnte. Sie wird deshalb von der Boko-Haram-Geschichte abgezogen, als der kleine Sohn eines russischen Oligarchen entführt wird. Um Noras Gehalt weiter zahlen zu können, muss ihre Zeitschrift dringend die Zahl der Online-Leser steigern – und braucht dazu starke Schlagzeilen. Da auf einem Überwachungs-Video eine Person in Burka mit dem Kind zu sehen ist, kochen in der winterlichen Stadt augenblicklich die Gerüchte hoch, dass die Entführung vom IS durchgeführt worden sein könnte. Um seinen eigenen Job zu retten, ist Noras Chef sogar bereit, auf der Welle der IS-Panik mit zu schwimmen und seine Leser mit diesen Gerüchten zu füttern. Als sich herausstellt, dass die Großmutter des entführten Nicholas als Kind von Missionaren lange in Afrika gelebt hat, findet sich Nora in einem Gewirr aus einer dubiosen Sekte, altem Aberglauben über Hexenkinder und lukrativen Geschäften mit Nigeria. Nun fragt sich, wie die Elemente zusammenhängen und wie eine dänische Journalistin den Beweis beschaffen könnte.
Fazit
In kurzen, filmreifen Szenen begibt sich Nora bei ihrer Recherche auf gefährliche Alleingänge, aus denen sie mehrfach von kräftigen Händen gerettet werden muss. Da sich abzuzeichnen scheint, dass Globalt sich zukünftig keine England-Korrespondentin mehr leisten kann, wirkt Lone Theils dritter, vergleichsweise kurzer Band um die dänische Journalistin auf mich leicht unentschlossen.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Lone Theils:
Das Meer löscht alle Spuren
Die Mädchen von der Englandfähre

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10541.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Lone Theils, Hexenjunge (zu dieser Rezension), Hexenjunge (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 19. Oktober 2019

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung