Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Gabriel Burns: ...dem Winter folgte der Herbst Gabriel Burns: ...dem Winter folgte der Herbst
Bakerman liegt schwer verwundet im Sterben und bittet darum, den Wahrsager Julien Cardieux zu holen. Als dieser bei Bakerman eintrifft bittet er Cardieux, ihn in eine andere Zeit reisen zu lassen, um den Sektenführer Pandialo ausfindig zu machen. Eine Reise, die für Bakerman zur tödlichen Gefahr wird. Einmal mehr steht der charismatische Bakerman im Mittelpunkt einer Folge. Seine Reise führt... – weiterlesen (Rezension vom 20. März 2008)
 
Batman - Dead White: 03: Terror Batman - Dead White: 03: Terror
Cormac Sullivans Suche nach seinem Sohn Gary hat ihn direkt in das Lager der Terroristen von White Eyes geführt. Der örtliche Sheriff nimmt Cormac fest. Kann Batman noch rechtzeitig den Kampf mit seinen inneren Dämonen erfolgreich beenden und Sullivan zu Hilfe eilen? Die Zeit rennt, denn White Eyes und seine Komplizen planen einen Anschlag, der das gesamte Land in Chaos und Verderben stürzen könnte!... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juni 2017)
 
Robert Amper: 50 Jahre der Ewigkeit Robert Amper: 50 Jahre der Ewigkeit
Der Teufel erschafft einen magischen Spiegel, der alles Gute das sich darin reflektiert, augenblicklich ins Böse verdreht. So einfach sich die Geschichte zu Beginn anhört, so komplex und groß wird sie noch. Der Autor vermischt die klassischen Elemente von Fantasy und Märchen und packt viel Romantik mit hinein. Die erstklassigen Sprecher tun ihr übriges. Ich persönlich empfinde des wirklich langsamen... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2005)
 
Robert Amper: 50 Jahre der Ewigkeit Robert Amper: 50 Jahre der Ewigkeit
Vor vielen hundert Jahren schuf der Teufel einen Spiegel, der die Eigenschaft hatte, alles Gute augenblicklich ins Gegenteil zu verkehren. Eines Tages wird der Spiegel wiederentdeckt und so stellt sich der junge Engländer Jason gegen den Teufel, um seinen Spiegel zu zerstören. Ihm zur Seite stehen der mächtige Zauberer Nemis, die immer hungrige Hexe Gundel und Jasons verstorbene Frau Ally. Für... – weiterlesen (Rezension vom 12. November 2004)
 
Offenbarung 23: 60 Minuten - Die Echtzeitfolge Offenbarung 23: 60 Minuten - Die Echtzeitfolge
Tom, Flo und Pia bekommen einen Hinweis darauf, dass auf den Flughafen Tempelhof ein Anschlag verübt werden soll, der die Bewohner Berlin großflächig vergiften soll. Ihnen bleibt eine Stunde um die Katastrophe zu verhindern. Sie erreichen den Flughafen, auf dem eine Großveranstaltung unter der Leitung von Walter von Kronberg stattfinden soll. Dieser schlägt alle Warnungen in den Wind, so dass... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juni 2012)
 
Offenbarung 23: 9/11 Offenbarung 23: 9/11
Der 11. September hat die Welt für immer verändert. Die Bilder des Terroranschlages gingen um die Welt. Was aber, wenn der Anschlag eine fatale Inszenierung gewesen ist? Der Hacker Georg Brand kommt einer schier unglaublichen Intrige auf die Spur. Zusammen mit seinem Freund Kim Schmittke findet er heraus, dass ursprünglich etwas sehr viel Grausameres geplant gewesen ist. Mit "9/11"... – weiterlesen (Rezension vom 17. Juni 2009)
 
Ian McEwan: Abbitte Ian McEwan: Abbitte
England, im Sommer 1935. Auf dem Landsitz der Familie Tallis herrscht Ferienstimmung. Cecilia und Leon kommen vom College nach Hause, und auch drei halbwüchsige Nichten und Neffen werden zu Besuch erwartet. Briony, das dreizehnjährige Nesthäkchen, schreibt an ihrem ersten Theaterstück. Ihre Schwester Cecilia beschäftigen derweil chaotische Gefühle für Robbie Turner, den Sohn der Putzfrau. Äußerst... – weiterlesen (Rezension vom 05. Februar 2005)
 
Wolfgang Hohlbein: Als der Meister starb Wolfgang Hohlbein (Biografie): Als der Meister starb
Robert Craven lebt am Ende des vorletzten Jahrhunderts als Tagelöhner in New York. Als ein Mann namens Roderick Andara ihm anbietet für ihn zu arbeiten willigt Craven ein und folgt ihm nach Europa. Auf der Schiffsüberfahrt kommt es zu einem furchtbaren Zwischenfall, als ein unheimliches Wesen das Schiff bedroht. Plötzlich erkennt Craven, dass Roderick Andara nicht der Mann ist, für den er ihn... – weiterlesen (Rezension vom 15. März 2005)
 
Gabriel Burns: Am Grenzgebiet Gabriel Burns: Am Grenzgebiet
Eine heiße Spur führt Steven und Joyce nach Bukarest, wo sie auf einen Informanten treffen. Dorgan Fink erzählt ihnen von einem ehemaligen Stützpunkt im Donaudelta. Dort verbirgt sich seit Jahrzehnten ein Albtraum. Bei ihrer Reise dorthin treffen Steven und Joyce auf ihre gefährlichsten Widersacher. Mit dieser Folge kann das Team um Volker Sassenberg fast wieder an die besten Folgen der Serie... – weiterlesen (Rezension vom 10. Februar 2005)
 
Henning Mankell: Am Rande der Finsternis Henning Mankell: Am Rande der Finsternis
Auf einer Landstraße nahe Ystad wird in einem Auto ein verlassenes Kleinkind entdeckt. Von Carl Svendsen, dem Fahrer und Vater des Kindes, fehlt jede Spur. Während sich Kommissar Wallander bei seinen Ermittlungen zunächst auf den näheren Umkreis des Verschwundenen konzentriert, findet Linda Wallander heraus, dass Carl Svendsens 14jährige Tochter Selbstmord gemacht hat. Die Ermittlungen führen... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juni 2009)
 
Gabriel Burns: Angst aus Eis Gabriel Burns: Angst aus Eis
Ein dunkles Geheimnis in einem Gletscher kommt nach dreißig Jahren wieder ans Tageslicht. Der Isländer Leif Magnusson informiert Mr. Bakerman darüber, dass sich die damaligen Vorkommnisse wiederholen. Während Bakerman Steven Burns und Larry Newman nach Island schickt, ermittelt Joyce Kramer in Vancouver. Schon bald merken sie, dass dieser Fall in direktem Zusammenhang mit den Vorfällen in Eden... – weiterlesen (Rezension vom 09. Januar 2005)
 
Offenbarung 23: Angst! Offenbarung 23: Angst!
Nach einem Treppensturz muss der Hacker Georg Brand, besser bekannt als T.Rex, in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort trifft er auf den Punker Leo, den er im Verlauf seines letzten Abenteuers kennen gelernt hat. Leo begleitet eine junge Frau, die einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen will. Als die beiden ein Gespräch der Ärzte belauschen, beginnt Georg zu recherchieren. Immer wieder... – weiterlesen (Rezension vom 31. Juli 2008)
 
John Sinclair: Asmodinas Todesengel John Sinclair: Asmodinas Todesengel
Nach der Schlacht im Reich des Schwarzen Todes kommen die Kräfte der Hölle nicht zur Ruhe. Nach wie vor steht der Geisterjäger John Sinclair im Blickpunkt. Dieser erholt sich in einem Krankenhaus von den Verletzungen aus seinem letzen Kampf, als er Besuch von einem Helfer des Magiers Myxin bekommt, der John bittet, seinem Herren zu helfen. John ahnt zu diesem Zeitpunkt nicht, das Asmodina ihm eine... – weiterlesen (Rezension vom 29. März 2010)
 
Thomas Gifford: Assassini Thomas Gifford: Assassini
Der Mord an der jungen Ordensschwester Valentine in Princeton lässt ihren Bruder Ben Driskil keine Ruhe finden. Seine Ermittlungen führen ihn in den Vatikan und zu einer Verschwörung, deren Beginn irgendwann im zweiten Weltkrieg gewesen war. Außerdem kommt Ben einem sagenumworbenen Geheimbund auf die Spur - den Assassini. Insgesamt neun Jahre hat Thomas Gifford an diesem Roman gearbeitet, der nicht... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2004)
 
Perry Rhodan: Attentat auf Hayok Perry Rhodan: Attentat auf Hayok
Kantiran ist nach der Eroberung des Speichers in der Millionenstadt Vhalaum untergetaucht, um endlich Shallowain, den Mörder seiner Freundin Thereme, zu stellen. Zwecks Tarnung kommen Kantiran und Mal Detair in einem Positroniklager unter, wo sich Kantiran mit der jungen Ska anfreundet. Er ahnt nicht, dass Shallowain einen jungen Arkoniden anwirbt, um ihn als Attentäter auf unschuldige Terraner anzusetzen.... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2011)
 
Perry Rhodan: Auf dem Weg nach Magellan Perry Rhodan: Auf dem Weg nach Magellan
Die Expedition der Terraner in die Magellanische Wolke kann endlich beginnen. Kantiran ist schockiert, als er erfährt, dass auch seine Mutter, die arkonidische Gesandte Ascari da Vivo, teilnimmt. Als das Schiff an dem für den Weiterflug wichtigen Weltraumbahnhof Morgenrot 5 ankommt, werden sie sehr reserviert begrüßt. Gucky und Kantiran teleportieren sich auf den Weltraumbahnhof und machen eine... – weiterlesen (Rezension vom 08. Juni 2011)
 
 MindNapping: Auf gute Nachbarschaft MindNapping: Auf gute Nachbarschaft
Nach dem Tod seiner Eltern versucht der Sachbuchautor Hank Lewis sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Eine Hilfe ist ihm dabei seine Tante Grace, mit der er täglich telefoniert. Als jedoch ein mysteriöser Fremder in das Nachbarhaus einzieht, gerät Hanks Leben ein weiters Mal aus den Fugen. Der neue Nachbar stellt ihm nach und schreckt auch vor Gewalt nicht zurück. Hank wendet sich an die... – weiterlesen (Rezension vom 21. August 2012)
 
Offenbarung 23: Ausgespäht und Ausgetrickst Offenbarung 23: Ausgespäht und Ausgetrickst
Georg Brand und seine Freundin Nolo sind auf dem Rückweg nach Frankfurt, als sie an einer elektronischen Werbetafel vorbeikommen. Georg staunt nicht schlecht, als er im Vorbeifahren eine Botschaft für sich entdeckt. Anfangs skeptisch werden sie auf eine Schnitzeljagd geführt, an dessen Ende ein Laptop steht, der dem verstorbenen Hacker Tron gehört hat. Und was Georg dann entdeckt ist nicht ohne,... – weiterlesen (Rezension vom 11. März 2009)
 
Jonathan Stroud: Bartimäus - Das Amulett von Samarkand Jonathan Stroud: Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
Das erste Abenteuer eines 5000 Jahre alten Dschinn verzaubert im Augenblick junge und alte Leser und lässt die Wartezeit bis zum nächsten Harry-Potter-Roman erträglich werden. Der Name des Dschinn ist Bartimäus und "Das Amulett von Samarkand" ist der Auftakt zu einem äußerst spannenden Fantasy-Dreiteiler. Als Bartimäus von einem kleinen Jungen namens Nathanael beschworen wird,... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juli 2005)
 
Perry Rhodan: Bastion von Parrakh Perry Rhodan: Bastion von Parrakh
Im Parr-System schmuggeln sich Gucky, Icho Tolot und Bully auf ein einfliegendes Schiff und landen auf Parrakh. In einem Dock entdecken sie, dass ein Kybb-Titan flugtauglich gemacht wird. Sie betreten den Titanen und sammeln wichtige Informationen über Antrieb und Funktionsweise des unbekannten Raumschiffes. Doch ihr Eindringen bleibt nicht unbemerkt. Langsam aber sicher spitzt sich die Handlung... – weiterlesen (Rezension vom 31. Mai 2012)
 
Gabriel Burns: Bereit Gabriel Burns: Bereit
Nach dem der erste Erzählzyklus der Serie mit der letzten Folge "In das Dunkel" beendet wurde, war man gespannt auf die Auftaktfolge des nächsten Zyklus. Leider ist es ein verhaltender Auftakt, denn "Bereit" zeichnet sich durch eine relativ diffuse Handlung aus. Man erfährt zwar etwas über Steven Burns familiären Hintergrund, da zum ersten Mal auch seine Eltern auftreten, doch... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juni 2007)
 
Edgar Allan Poe: Berenice Edgar Allan Poe: Berenice
Edgar Allan Poe und Leonie Goron wollen dem umtriebigen Dr.Baker über dessen Gehilfen Deibler eine Nachricht überbringen. Ziel ist es, den Doktor zu einem Tausch zu bewegen: Poes wahre Identität gegen Bakers Aufzeichnungen. Doch Deibler kehrt nicht von Blackwells Island zurück, wo Baker sein Irren-Asyl eingerichtet hat. Poe und Leonie beschließen auf die Insel zu fahren. Ein schwieriges Unterfangen,... – weiterlesen (Rezension vom 30. März 2011)
 
H. P. Lovecraft: Berge des Wahnsinns H. P. Lovecraft: Berge des Wahnsinns
1930 will der Geologe William Dyer eine Expedition in die Antarktis unternehmen. Nach anfänglichen Problemen bekommt er die Unterstützung einer Stiftung. Zu seinem Missfallen muss er auch die Tochter des Stiftungschefs, Dr. Leni Lake, mitnehmen. Zusammen mit dem Architekten Professor Pabodie, dem Meteorologen Professor Atwood, Leslie Carroll, der Assistentein von Leni Lake und seinem persönlichen... – weiterlesen (Rezension vom 17. Januar 2012)
 
Reinhard Kober, Matthias Morgenroth: Berlin - Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Reinhard Kober, Matthias Morgenroth: Berlin - Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex
Wie bringt man einem Touristen aus der Provinz das Berliner Lebensgefühl nahe? Per "Audioguide"! Ein Audioguide ist ein Reiseführer auf CD, und in diesem Falle vom Reiseveranstalter TUI empfohlen. Wer die erste Hürde einer Berlin-Reise bereits genommen und seine Englischkenntnise aufpoliert hat ("Ob Shopping, Kultur, Sight-seeing oder Nightlife", "Kunst und Cookies",... – weiterlesen (Rezension vom 26. Dezember 2004)
 
345 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung