Jo Nesbø: Kakerlaken

Kakerlaken

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-548-28049-3

Preis: 9,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
2. Einsatz für Harry Hole, dem sympathischen, verkorksten binge-trinkenden 2m-Hünen aus Norwegen.
Diesmal führt ihn seine Arbeit ins Sexpfuhl Bangkok, wo der norwegische Botschafter mit einem Messer im Rücken in einem Motel aufgefunden worden ist. Ein Skandal! Hole soll nun einerseits unauffällig den Fall lösen und andererseits den Ruf Norwegens schützen. Aber irgendwann vertieft sich Harry für den Geschmack der norwegischen Behörden zu sehr in den Fall und erfährt Dinge, die nicht für seine Augen bestimmt waren und begibt sich so (wiedermal) in Lebensgefahr und riskiert auch noch das Leben seiner Partnerin Liz.
Jo Nesbø 2. Hole- Roman ist einfach ein Lesegenuss von Anfang bis zum Ende. Es ist nicht nur die Spannung und die Verstrickungen, die bis zum Ende unklar bleiben und so mich ans Buch fesselten, es ist Nesbøs Sprache und Schreibweise. Er ist nicht nur Krimi-Autor sondern auch Schriftsteller. Während er den Fall sich entwickeln lässt, beschäftigt er sich mit Bangkok und Thailand. Seine Sprache ist witzig, angenehm, hat keine Kanten und Ecken, tiefgründig und gut überlegt.
Nesbø fordert auch den Leser, wenn er von ihm verlangt, das komplizierte Aktienwesen zu verstehen und mit Begriffen um sich schmeißt, dass einem Unkundigen nur ganz schwindelig wird. Teilweise ist das sicher auch Ablenkungstaktik, damit der Leser nicht zu schnell auf die richtige Fährte kommt, aber es zeigt auch, dass seine Romane in mehrere Richtungen gut recherchiert sind.
Bestechend sind auch die weiblichen Figuren die Nesbø Hole auf den Weg gibt. Sie sind nie einfach nur Frauen, sie sind Erscheinungen in Holes Leben. So wie in "Der Fledermausmann" die Schwedin mit den flammenden Haar, ist hier die kahlköpfige Texanerin und Kommissarin Liz und die einarmige Teenager Runa, die Tochter des Ermordeten. Er knüpft zwar keine Liebesbeziehungen in "Kakerlaken" aber ist fasziniert von den beiden unabhängigen und starken Frauen, die das Leben in einem Chaos wie Bangkok lieben und wissen, wie sie sich behaupten können.
Fazit
Um weiten besser als "Der Fledermausmann" was die Spannung angeht. Absolut lesenswert!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jo Nesbø:
Das fünfte Zeichen
Der Erlöser
Der Fledermausmann
Die Fährte
Die Larve
Koma
Leopard
Rotkehlchen
Schneemann

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4543.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jo Nesbø, Kakerlaken (zu dieser Rezension), Kakerlaken (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Diyani Dewasurendra [Profil]
veröffentlicht am 20. November 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum