Meja Mwangi: Narben des Himmels

Narben des Himmels

Verlag: Peter Hammer Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-87294-471-9

Preis: 0,13 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der junge Juda war von seinem Vater "Baba Pesa", aus dem Dorf Kambi zum Studieren in die Stadt geschickt worden. Er kehrt ohne Abschluss zurück; denn es genügt ihm, dass es irgendwo in der Stadt Bildung und Bücher gibt. Damit, die Dorfgemeinschaft wenigstens dazu zu bringen, eine Latrine zu bauen, hat er genug zu tun. Sein Vater hält ihn für einen Versager, der unnütz philosophische Gespräche mit seinem Hund führt und zuviel trinkt. Umgekehrt verkörpert Baba Pesa als Landbesitzer für Juda die Ursache für Armut und Elend der Menschen.

In einer Gemeinschaft, die Takt und wohlgesetzte Worte höher schätzt als Reichtum, ist Juda längst nicht so fehl am Platz wie sein Vater glaubt. Die Dorfbewohner haben alle ein bemerkenswertes Talent für Ironie, feine Anspielungen und treffende Spitznamen, sie ertragen witzelnd die komischsten Typen in Kambi. Man behandelt die Alten traditionsgemäß höflich - doch das heißt noch lange nicht, dass man seiner Schwiegermutter tatsächlich ein langes Leben wünscht. Einige glauben sich sogar noch an die Zeit zu erinnern, "als Gott auf Erden weilte und selbst zu den Menschen sprach".

Die kleine Welt ist kompliziert genug. Alle warten auf den nächsten Regen und frotzeln, lästern und spötteln sich durchs Leben. Landbesitzer wie Ziegenhirte, Ehefrauen wie Ehemänner kämpfen mit den Tücken des Alltags. Die Männer lösen theoretisch alle Probleme dieser Welt, während ihre Frauen im Gemüsegarten schwitzen, damit die Familie etwas zu essen hat.
Als die Schülerin Margaret unbedingt nach Nairobi gehen will sagt Juda: "Man muss nicht von hier weggehen, um jemand zu sein."
Fazit
Ein ernstes und zugleich komisches Buch - ein Meisterwerk afrikanischen Humors.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1309.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Meja Mwangi, Narben des Himmels (zu dieser Rezension), Narben des Himmels (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 28. November 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum