Gisa Klönne: Nacht ohne Schatten

Nacht ohne Schatten

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-550-08716-5

Preis: 2,74 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Fahrer einer S-Bahn liegt tot neben seinem Zug - Erstochen und seiner Sachen beraubt. Judith Krieger, die zuständige Hauptkommissarin der Kölner Mordkommission und ihr Kollege Manfred Korzilius suchen vergeblich nach Zeugen oder Spuren. Nur wenig später brennt ganz in der Nähe eine Pizzeria ab, der Pächter wird, gefesselt an seinem Bett, verbrannt in seiner Wohnung gefunden. Als die Feuerwehr das Haus durchforstet, stößt diese auf eine junge Frau, die eingeschlossen in einem Kellerverlies, das Feuer eben so überlebt hat. Judith und Manni vermuten einen Zusammenhang mit dem Mord, denn der getötete S-Bahn-Fahrer hatte wohl Kontakt zu Prostituierten. Leider ist die Frau so schwer verletzt und psychisch gestört, dass die Beamten sie nicht befragen können. In einem alten Fabrikgebäude, in dem Künstler ihre Ateliers betreiben, sucht Judith nach Antworten und glaubt an frühere Zeiten erinnert zu werden. Zeiten, in denen sie an der Seite von Cora für die Rechte von Frauen gekämpft hat, misshandelte Frauen von ihren Männern gerettet hat. Manni ist dagegen der Auffassung, dass der oder die Täter im Rotlichtmilieu zu suchen sind. So laufen die beiden Kommissare in verschiedene Richtungen davon und entzweien die im letzten Fall entstandene Nähe wieder.
Fazit
Eine weitere Steigerung von Gisa Klönne, die mit "Nacht ohne Schatten" in meinen Augen ihr Meisterstück abgeliefert hat. Ein klasse recherchierter Roman, der nicht nur als spannender Krimi zu lesen ist, sondern einem auch die Augen öffnet, wie sehr häusliche Gewalt und Zwangsprostitution in Deutschland verbreitet sind.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Gisa Klönne:
Der Wald ist Schweigen
Der Wald ist Schweigen
Farben der Schuld
Nacht ohne Schatten
Unter dem Eis
Unter dem Eis

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3995.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gisa Klönne, Nacht ohne Schatten (zu dieser Rezension), Nacht ohne Schatten (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 27. Januar 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum