Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Isabel Abedi: Leila Schwein schreit Nein Isabel Abedi: Leila Schwein schreit Nein
Für Eltern ist es nicht immer leicht ein Kind zu haben, das stark ist. Das weiß, was es will, das keiner Diskussion aus dem Wege geht, das nichts als gegeben hinnimmt. Das hinterfragt und wissen will. Ich weiß das. Ich habe selbst so ein Kind. Seit ihrem ersten Erdentag hat meine Tochter ihren eigenen Kopf und weiß diesen allerbestens einzusetzen. Kaum zwei Jahre alt, musste ich mit ihr alles... – weiterlesen (Rezension vom 10. März 2005)
 
Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und Liebe Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und Liebe
Ein Buch in die Hand zu nehmen, das mit einer so großen Zartheit und so viel Einfühlungsvermögen geschrieben ist wie der neue Roman "Zwischen Himmel und Liebe" der irischen Autorin Cecelia Ahern, macht einfach Spaß. Dabei ist das Leben der Protagonistin Elisabeth, einer erfolgreichen Innenarchitektin, alles andere als einfach: Sie hat einen mürrischen Vater, einen sechsjährigen... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2006)
 
Renate Ahrens: Hallo Claire - I miss you Renate Ahrens: Hallo Claire - I miss you
Und Vokabeln lernen kann doch Spaß machen! Wer das Gegenteil behauptet, der hat noch nicht das Buch "Hallo Claire - I miss you" in Händen gehalten. Renate Ahrens, eine deutsche Autorin, die abwechselnd mal in Hamburg und mal in Dublin lebt, erzählt die Geschichte einer Mädchenfreundschaft zwischen Claire und Marie, die sich in Hamburg kennen gelernt, gemeinsam die Schulbank gedrückt... – weiterlesen (Rezension vom 16. Dezember 2005)
 
Nicholas Allan: Wohin will Willi? Nicholas Allan: Wohin will Willi?
Die berühmte Geschichte von den "Bienchen und den Blümchen" trieb Eltern früherer Kindergenerationen die Schamesröte ins Gesicht. Heute lachen Vater und Mutter gemeinsam mit ihren Sprösslingen über das Thema Aufklärung, zu mindestens dann, wenn sie das Buch "Wohin will Willi?" in Händen halten. Der englische Erfolgsautor Nicholas Allan erzählt in diesem Buch die "große... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2006)
 
Vincent Andreas: Englisch mit Bibi Blocksberg: Hexenfest in Stonehenge Vincent Andreas: Englisch mit Bibi Blocksberg: Hexenfest in Stonehenge
Eine kleine Hexe dürfte heute wohl in fast jedem Kinderzimmer präsent sein: Bibi Blocksberg. "Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei", ist der Spruch, mit dem sie sich von einem Abenteuer ins nächste stürzt. Nun muss Bibi auch noch Englisch lernen. Immerhin ist sie ja auch zu Besuch bei ihrem Brieffreund Robbie, der mit seiner Familie in Blackford lebt. Doch auch die englischen Hexen... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Ingelin Angerborn: Tilda im 7. Hundehimmel Ingelin Angerborn: Tilda im 7. Hundehimmel
Tildas große Liebe sind Hunde. Und natürlich Axel aus der vierten Klasse! Wenn sie ihn sieht, dann vergisst sie einfach alles um sich herum. Auch an jenem Tag, als sie wieder einmal die kleine Chihuahua-Hündin Floppy der Nachbarin ausführt. Allerdings muss Tilda auch noch eine Besorgung machen und so bindet sie Floppy einfach vor dem Laden an. Doch dann geschieht es: Als sie das Geschäft verlässt,... – weiterlesen (Rezension vom 03. April 2005)
 
Friedrich Ani: Das unsichtbare Herz Friedrich Ani (Biografie): Das unsichtbare Herz
Wie ist das, wenn man nicht weiß, woher man kommt? Wenn man nicht weiß, wo die eigenen Wurzeln liegen? Wie fühlt es sich an, wenn man erkennt, dass man sein eigenes Leben nicht einem Liebesakt von Vater und Mutter, sondern einer kalten, sterilen Zeugung, einem mechanischen, einem technischen Ablauf zu verdanken hat? Wenn man ein Kind ist, das künstlich gezeugt wurde... Die drei Jugendlichen Merit,... – weiterlesen (Rezension vom 10. März 2005)
 
Anne Bachner: Klara + Krümel: Ein Pony macht Faxen Anne Bachner: Klara + Krümel: Ein Pony macht Faxen
Klara ist ein echter Pferdenarr. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit auf dem nahen Pferdehof, wo sie auch Reitunterricht nimmt und ihr eigenes Pflegepferd hat: Krümel. Doch der stolze Connemara-Wallach benimmt sich in letzter Zeit mehr als merkwürdig. Wenn die Kinder auf ihm reiten, dann buckelt er und wirft sie ab. Außerdem reißt er ständig aus. So findet Klara eines Morgens "ihr Pony"... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2005)
 
Gerry Bailey: Experimentier dich schlau! Gerry Bailey: Experimentier dich schlau!
Kinder mögen Experimente. Sie mögen es, selbst etwas herzustellen und auszuprobieren, eigene Erfahrungen zu sammeln. Mit dem Buch "Experimentier dich schlau", das bei Gondrom erschienen ist, wird Kindern ab etwa neun Jahren nun ein Werk an die Hand gegeben, anhand dessen sie sich selbst ihre Versuche, Experimente und Bauanleitungen schaffen können. Das Buch ist in insgesamt vier große... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2005)
 
Milena Baisch: Hokuspokus in der Hexenschule Milena Baisch: Hokuspokus in der Hexenschule
Wer hätte das gedacht? Auch kleine Hexen müssen zur Schule gehen und Prüfungen ablegen, damit sie in die nächste Klasse versetzt werden. Der alte Hexenmeister Sandrino Runfried von Broderingen nimmt die Zauberprüfung auch in Wandas Klasse ab. Klar, dass Wanda ganz besonders aufgeregt ist. Sie will Farbwolken hexen - und davon ist Sandrino alles andere als begeistert. Und dann geht auch noch was... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juli 2006)
 
Martin Baltscheit: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Martin Baltscheit: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte
Haben Sie auch so einen kleinen Schreibmuffel zu Hause? Der nicht viel von Büchern und Buchstaben hält? Der wird sich sicher umstimmen lassen, wenn Sie ihm das Buch "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", die in Erstauflage bereits 2002 im Bajazzo-Verlag erschienen ist, einmal vorlesen. Der König der Tiere kann nämlich auch nicht lesen. Das macht ihm aber gar nichts... – weiterlesen (Rezension vom 10. November 2005)
 
Angelika Bartram, Jan-Uwe Rogge: Kleine Helden - großer Mut Angelika Bartram, Jan-Uwe Rogge: Kleine Helden - großer Mut
Angst kennt nun wirklich jedes Kind. Manchmal weiß man nicht einmal genau, woher sie kommt und warum ausgerechnet jetzt die Angst so riesig groß ist. Dann fängt man auch schon einmal an zu schlottern und zu zittern. So ergeht es auch Prinzessin Pauranella in der Geschichte "Kleine Helden - großer Mut". Pauranella hat sogar so große Angst, dass sie am ganzen Körper zu schlottern beginnt.... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Angelika Bartram: Lilli oder Die Reise zum Wind Angelika Bartram: Lilli oder Die Reise zum Wind
Eigentlich ist Lilli ja schon ein großes Mädchen. Eigentlich! Denn als ihre Eltern sie abends das erste Mal alleine in der Wohnung lassen wollen, da rutscht dem Mädchen das Herz doch mächtig in die Hose. Aber so richtig zu ihrer Angst stehen möchte Lilli dann doch nicht. Was würden Mama und Papa denken?! Immerhin kann Lilli ihren Vater noch überreden, das Märchen vom windigsten aller Winde,... – weiterlesen (Rezension vom 20. Januar 2006)
 
Klaus Baumgart: Laura sucht den Weihnachtsmann Klaus Baumgart: Laura sucht den Weihnachtsmann
Weihnachten steht vor der Tür, doch in Laures Familie will so recht gar keine weihnachtliche Stimmung aufkommen. Tommy ist traurig darüber, dass Mama ständig irgendwo Konzerte geben muss und überhaupt alle irgendwie in Hektik sind. Und dann brennen Papa im Ofen auch noch die Weihnachtsplätzchen an und in der Stadt gibt es geradewegs eine "Invasion" der Weihnachtsmänner. Auch Laura ist... – weiterlesen (Rezension vom 20. Januar 2006)
 
Marianne Bellenhaus: Fit für die Schule: Dein Start in die 1. Klasse Marianne Bellenhaus: Fit für die Schule: Dein Start in die 1. Klasse
Es dauert gar nicht mehr lange, dann werden in den Kindergärten die Schultüten gebastelt - untrügliches Zeichen, dass ein Lebensabschnitt zu Ende geht und ein neuer beginnt. Wenn nach dem Sommerferien dann die i-Dötzchen wieder auf der großen Schultreppe stehen, dann beginnt auch für sie der Ernst des Lebens, den mache Eltern eben gerne auch einmal mit einen Buch versüßen. Das Übungsbuch... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2005)
 
Bella Berger: Ausser Kontrolle Bella Berger: Ausser Kontrolle
Was für Erwachsene längst zur gern gesehenen Abendunterhaltung geworden ist, hält nun auch im Kinderzimmern Einzug - spannende Krimiserien mit "echten" Polizisten und ziemlich interessanten Fällen. Was ARD und ZDF vormachen, gibt es also auch im Ki.Ka: den Ki.Ka-Krimi. Und wer könnte besser als verstehender Beamter auftreten, als Bruno Ehrlicher, der im Tatort von Peter Sodann gespielt... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2006)
 
Rüdiger Bertram, Heribert Schulmeyer: Pizza Krawalla - Eine unheimliche Begegnung Rüdiger Bertram, Heribert Schulmeyer: Pizza Krawalla - Eine unheimliche Begegnung
Eine interessante Mischung aus Comic und belletristischem Erzählen bieten der Autor Rüdiger Bertram und der Illustrator Heribert Schulmeyer in ihrem Buch "Pizza Krawalla - Eine unheimliche Bestellung". Sie schaffen den Spagat zwischen beiden Genres, indem sie Grenzen aufheben und zeigen, dass beide Erzählvarianten durchaus miteinander harmonieren können. Die Story ist schnell erzählt.... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Hartmut Bieber: Frohe Weihnachten kleiner König Hartmut Bieber: Frohe Weihnachten kleiner König
Der kleine König ist längst zu einem Freund vieler Kinder geworden. Inzwischen können sie seine Abenteuer auch zur Weihnachtszeit genießen, denn Hartmut Bieber hat mit dem bei Coppenrath erschienenen Buch "Frohe Weihnachen kleiner König" eine Geschichte geschrieben, die sich schön zu den Festtagen oder schon vorher in der Adventszeit vorlesen lässt. Es ist tiefster Winter als das... – weiterlesen (Rezension vom 16. Dezember 2005)
 
Julia Boehme: Conni rettet Oma Julia Boehme: Conni rettet Oma
Conni Klawitter hat in ihrem jungen Leben schon so manch aufregende Geschichte erlebt. In "Conni rettet Oma" aber geht es ganz besonders spannend zu. Aber der Reihe nach! Zunächst einmal ist Conni ziemlich enttäuscht, dass der Papa sein Versprechen, mit ihr ins Kino zu gehen, nicht wahr macht. Und das liegt wieder einmal an Jakob, Connis kleinem Bruder. Als zum zweiten verabredeten Kinotermin... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juni 2005)
 
Kirsten Boie: Skogland Kirsten Boie: Skogland
Wer behauptet, man könne kein politisches Buch schreiben, welches auch Jugendliche mitreißt, der täuscht. Kirsten Boie stellt das nämlich mit ihrem Roman "Skogland" in bester Manier unter Beweis. Ein Werk, das mitreißt, das verzaubert, das spannend ist und das man kaum aus der Hand legen mag, hat man die ersten Seiten erst gelesen. Kirsten Boie erzählt ihre Geschichte in zwei Handlungssträngen,... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juli 2006)
 
Michael Borlik: Die Spur führt zum Piratenschiff Michael Borlik: Die Spur führt zum Piratenschiff
Dass Lesespaß für kleine Abc-Schützen nicht immer teuer sein muss, beweist die "Lesespaß Ratekrimi"-Reihe des Gondolino-Verlages. Für gerade einmal 3,95 Euro gibt es hier Abenteuer für alle jene, die gerade erst angefangen haben, selbst Bücher zu lesen. "Die Spur führt zum Piratenschiff" von Michael Borlik erzählt in neun kurzen Geschichten, was man alles erleben kann,... – weiterlesen (Rezension vom 31. Mai 2006)
 
Heidrun-Auro Brenjo: Marvin Hai & Lilli: Auf der Suche nach Spanien Heidrun-Auro Brenjo: Marvin Hai & Lilli: Auf der Suche nach Spanien
Bei Heidrun-Auro Brenjos Erstlingswerk "Marvin Hai & Lilli - Auf der Suche nach Spanien" ist es wie bei vielen jungen Autoren. Der Anstoss zu diesem Buch kam aus dem nächsten Umfeld der Autorin, nämlich von Tochter Susan, die eines Tages, vor vielen Jahren, einen angezogenen Fisch mit Hosenträgern malte, der in einer wunderbaren Unterwasserwelt lebte. Heidrun-Auro Brenjo sah das Bild,... – weiterlesen (Rezension vom 31. Mai 2006)
 
Saskia V. Burmeister: Taron der Bettler Saskia V. Burmeister: Taron der Bettler
Taron ist ein junger, ungestümer Mann, dem das Unglück, wie es scheint, an den Fersen heftet. Egal was er auch anfängt, es geht unter Garantie schief. Und das ist nicht erst seit kurzer Zeit so, sondern Taron kämpft mit diesem Unglück schon seit seiner Geburt! Denn wer seine Eltern eigentlich sind und warum sie ihm diesen doch sehr ungewöhnlichen Namen eigentlich gaben, das weiß er nicht. ... – weiterlesen (Rezension vom 10. März 2008)
 
Gülsüm Cengiz: Die Lampe - Lamba Sisesi Nasil Ampul Oldu? Gülsüm Cengiz: Die Lampe - Lamba Sisesi Nasil Ampul Oldu?
Als ich vor einigen Wochen ein Seminar für Lesepaten abhielt, da wurde ich gefragt, ob ich nicht eine Empfehlung geben könne für ein deutsch-türkisches Kinderbuch, das zweisprachig auf die Bedürfnisse von Migrantenkindern zugeschnitten sei. Die Mitarbeiterin einer kleinen Bücherei berichtete, dass immer wieder der Wunsch türkischer Eltern nach einem solchen Buch an sie herangetragen werde. Hintergrund... – weiterlesen (Rezension vom 05. Februar 2006)
 
Henri van Daele: Vom Grizzly, der nicht schlafen wollte Henri van Daele: Vom Grizzly, der nicht schlafen wollte
Henri van Daele ist einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Belgiens. Mehr als 100 Bücher hat er inzwischen geschrieben. In seinem Buch "Vom Grizzly, der nicht schlafen wollte" berichtet er von einer sehr ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einer sehr wohlbehüteten Prinzessin und einem kleinen Grizzlybären, den der große Entdecker Fernando Tadeus Cruzeiro von einer seiner... – weiterlesen (Rezension vom 10. November 2005)
 
188 Rezensionen gefunden [nächste Seite]
mehr über Martina Meier hier

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum