Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Saskia V. Burmeister: Taron der Bettler Saskia V. Burmeister: Taron der Bettler
Taron ist ein junger, ungestümer Mann, dem das Unglück, wie es scheint, an den Fersen heftet. Egal was er auch anfängt, es geht unter Garantie schief. Und das ist nicht erst seit kurzer Zeit so, sondern Taron kämpft mit diesem Unglück schon seit seiner Geburt! Denn wer seine Eltern eigentlich sind und warum sie ihm diesen doch sehr ungewöhnlichen Namen eigentlich gaben, das weiß er nicht. ... – weiterlesen (Rezension vom 10. März 2008)
 
Heike Schütz: Tabby und die verschwundenen Blumen Heike Schütz: Tabby und die verschwundenen Blumen
Der neunjährige Tabby liebt Blumen über alles. Die pflückt er gerne im Garten der "Ollen", einer ziemlich schrulligen Nachbarin. Nun ja, "pflücken" ist vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck - denn eigentlich "klaut" Tabby die Blumen ohne das Wissen der alten Frau und schenkt sie dann seiner Mutter. Eines Tages aber gehen im Garten der Ollen merkwürdige Dinge... – weiterlesen (Rezension vom 31. Januar 2007)
 
Barbara Zoschke: Hier kommt Ponyfee: Mondmädchens Geheimnis Barbara Zoschke: Hier kommt Ponyfee: Mondmädchens Geheimnis
Ponyfee ist eine noch ziemlich junge Fee, die gerade einmal 7,3 Jahre alt ist. Sie lebt in Rosenheim auf der Insel Ohnegleichen und hat nur einen einzigen Herzenswunsch. Sie möchte so gerne ein eigenes Pferd für sich haben. Nichts Schöneres kann sich die Kleine vorstellen. Und dabei wäre es doch so einfach: Ihre Mutter Bella und ihre Erzieherin Zitronella sind doch auch Feen und durch ihre Zauberkräfte... – weiterlesen (Rezension vom 17. August 2006)
 
Cornelia Neudert: Der geheimnisvolle Drachenstein (Hörbuch) Cornelia Neudert: Der geheimnisvolle Drachenstein (Hörbuch)
Eigentlich möchte Lorenz ja gerne mit seinem Vater Ritter Ortwin ausziehen, um gegen Ritter Rülps zu kämpfen. Doch Ortwin verbietet es, bringt ihm aber von seinem Beutezug sogar etwas mit - was sich zunächst allerdings als ziemlich nutzlos erweist. Einen Stein! Lorenz ist mehr als enttäuscht. Was soll er damit nur anfangen? Also feuert er den Stein lieblos in den Burggraben. Doch schon beim... – weiterlesen (Rezension vom 17. August 2006)
 
Annette Langen: Die kleine Motzkuh - Oder: Wie man die schlechte Laune verjagen kann Annette Langen: Die kleine Motzkuh - Oder: Wie man die schlechte Laune verjagen kann
Die kleine Motzkuh hat es wirklich in sich! Dort wo sie auftaucht, ist schon bald lautes Gezeter und Gemecker zu hören. Ihre Entdeckung "verdankt" die kleine Motzkuh übrigens der Oma von Justus und Josefine. Die hatte sich eine neue Lesebrille gekauft und konnte damit nun gleich viel besser gucken. Und da sah sie doch bei einem von Josefines Wutanfällen die Motzkuh über Josefines Schulter... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Rüdiger Bertram, Heribert Schulmeyer: Pizza Krawalla - Eine unheimliche Begegnung Rüdiger Bertram, Heribert Schulmeyer: Pizza Krawalla - Eine unheimliche Begegnung
Eine interessante Mischung aus Comic und belletristischem Erzählen bieten der Autor Rüdiger Bertram und der Illustrator Heribert Schulmeyer in ihrem Buch "Pizza Krawalla - Eine unheimliche Bestellung". Sie schaffen den Spagat zwischen beiden Genres, indem sie Grenzen aufheben und zeigen, dass beide Erzählvarianten durchaus miteinander harmonieren können. Die Story ist schnell erzählt.... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Jürgen Rieckhoff, Sibylle Rieckhoff: Freundinnen Jürgen Rieckhoff, Sibylle Rieckhoff: Freundinnen
"Oh, oh", mag man sagen, wenn man einen Blick in das neueste Kinderbuch von Sibylle und Jürgen Rieckhoff wirft. "Freundinnen" heißt es und suggeriert auf den ersten Blick ein harmonisches Miteinander der beiden Mädchen Rosa und Linda, die fest davon überzeugt sind, dass nichts und niemand sie je im Leben auseinander bringen kann. Doch dann taucht diese verflixte Henriette auf...... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Kate Saunders: Es soll Liebe sein Kate Saunders: Es soll Liebe sein
Sich zurücklehnen mit einem guten Buch in der Hand, ein Glas Wein dazu, einfach entspannen, was gibt es Schöneres? Sicher kann man das nicht mit jedem Buch tun. Da gibt es welche, die aufwühlen, die zum Widerspruch reizen und solche, die so spannend sind, dass man bei ihrer Lektüre beim besten Willen nicht entspannen kann. Ein Buch für die ruhigen und besinnlichen Momente des Lebens ist der... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Horst Nieder: Zeitreise durch das Sauerland - Ausflüge in die Vergangenheit Horst Nieder: Zeitreise durch das Sauerland - Ausflüge in die Vergangenheit
Dem "Land der 1000 Berge", dem Sauerland im südlichen Westfalen gelegen, kann man sich auf vielfältige Art und Weise nähern. Als Wanderer, als Wintersportler oder als Mountainbiker - neuerdings aber auch als Zeitreisender. Diese besondere Möglichkeit bietet nämlich das im Wartberg-Verlag erschienene Buch "Zeitreise durch das Sauerland - Ausflüge in die Vergangenheit", das... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2006)
 
Annette Langen: Mein erster Felix-Atlas Annette Langen: Mein erster Felix-Atlas
Die Welt kennen lernen, neue Freunde finden - damit kann man gar nicht früh genug beginnen. Das hat sich auch die Autorin Annette Langen gesagt, die mit dem Coppenrath-Verlag und der Illustratorin Constanza Droop gemeinsam ein tolles Projekt verwirklicht hat: einen Atlas für Kinder ab dem Kindergartenalter. Der Hase Felix ist auch bei jüngeren Kinder schon ein gern gesehener Gast. Schaut man... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Ingrid Uebe: Ein Tiger unterm Weihnachtsbaum Ingrid Uebe: Ein Tiger unterm Weihnachtsbaum
Noch ist zwar ein wenig Zeit bis Weihnachten, aber man kann sich ja schon einmal unter den Neuerscheinungen für das Fest ein wenig umschauen. Bei Ravensburger beispielsweise ist das Buch "Ein Tiger unterm Weihnachtsbaum" erschienen, das aus der Feder von Ingrid Uebe kommt - mit Illustrationen von Betina Gotzen-Beek. Das kleine Werk mit den farbenprächtigen Bilder richtet sich an Leseanfänger... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Angelika Bartram, Jan-Uwe Rogge: Kleine Helden - großer Mut Angelika Bartram, Jan-Uwe Rogge: Kleine Helden - großer Mut
Angst kennt nun wirklich jedes Kind. Manchmal weiß man nicht einmal genau, woher sie kommt und warum ausgerechnet jetzt die Angst so riesig groß ist. Dann fängt man auch schon einmal an zu schlottern und zu zittern. So ergeht es auch Prinzessin Pauranella in der Geschichte "Kleine Helden - großer Mut". Pauranella hat sogar so große Angst, dass sie am ganzen Körper zu schlottern beginnt.... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Veronika Kramer: Todesgeheimnis Veronika Kramer: Todesgeheimnis
Lea Winter zieht die Toten irgendwie magisch an! Die Journalistin, die eigentlich mit Kamera und Stift durch das Sauerland touren sollte, um immer wieder neue Geschichten für die Lokalzeitung zu recherchieren, findet durch Zufall ihre Nachbarin tot in deren Wohnung. Und das Schreckliche daran ist, dass deren kleiner Sohn mindestens eine ganze Nacht in der Nähe der Toten verbracht hat. Die Polizisten... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Vincent Andreas: Englisch mit Bibi Blocksberg: Hexenfest in Stonehenge Vincent Andreas: Englisch mit Bibi Blocksberg: Hexenfest in Stonehenge
Eine kleine Hexe dürfte heute wohl in fast jedem Kinderzimmer präsent sein: Bibi Blocksberg. "Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei", ist der Spruch, mit dem sie sich von einem Abenteuer ins nächste stürzt. Nun muss Bibi auch noch Englisch lernen. Immerhin ist sie ja auch zu Besuch bei ihrem Brieffreund Robbie, der mit seiner Familie in Blackford lebt. Doch auch die englischen Hexen... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Annette Langen: Pass gut auf, kleine Motzkuh Annette Langen: Pass gut auf, kleine Motzkuh
Eigentlich will die kleine Motzkuh ja mit ihrem Kopf immer durch die Wand und motzt und meckert gemeinsam mit ihren Freunden so viel sie nur kann. Dann aber entdeckt sie im Kinderzimmer von Justus und Josefine einen neuen Spielteppich, auf dem man herrlich mit den Autos der beiden Kinder spielen kann! Das erste gemeinsame Spiel mit dem Brüll-Löwen, dem Quengel-Monster und dem Mecker-Schaf endet allerdings... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Roland Repp: Der neugeborene Stern Roland Repp: Der neugeborene Stern
Manchmal gibt es Empfehlungen von Lesern, die einfach aus dem Bauch heraus kommen. Sie haben eine schöne Geschichte entdeckt und finden, dass diese auch von anderen Beachtung verdient. So war es bei Roland Repps Buch "Der neugeborene Stern", das mir von einer Leserin wärmstens ans Herz gelegt worden war. Und diese Dame hat sich sicher nicht getäuscht. Repp, der eigentlich Beamter beim... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Guido Lübeck, Katrin Weiher: Der kleine Kerl vom anderen Stern Guido Lübeck, Katrin Weiher: Der kleine Kerl vom anderen Stern
Wenn ein Kinderbilder-Liederbuch den Zusatz "genial" verdient, dann ist es das bei "Planart" erschienene Buch "Der kleiner Kerl vom anderen Stern" von Guido Lübeck und Katrin Weiher. Hier passt einfach alles zusammen: vom Bild über den Text bis hin zu den Kinderliedern nebst Noten, die sich sicher bald zu echten Ohrwürmern entwickeln werden und einen Platz in jedem... – weiterlesen (Rezension vom 09. August 2006)
 
Nina-Alexandra Mielke: Als der große Bär Augustin einmal schön sein wollte Nina-Alexandra Mielke: Als der große Bär Augustin einmal schön sein wollte
Augustin, der Bär, lebt in einem großen Wald und fühlt sich ziemlich einsam, weil es hier außer ihm keine anderen Bären gibt. Eigentlich ist er ja auch ein Zirkusbär, aber das Leben in der Manege gefiel ihm gar nicht und da ist er einfach abgehauen. Und nun dies! Kein anderes Tier im Wald will Freundschaft mit ihm schließen. Augustin wird immer trauriger. Bis ihm eines Tages der kleine Bär... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Kurt Wasserfall: Die Abenteuer der Ferienmaus Kurt Wasserfall: Die Abenteuer der Ferienmaus
Ferienzeit ist Reisezeit. Viele fahren ins Ausland, andere bleiben in Deutschland, erkunden die Landschaften und Regionen zwischen Ostsee und Alpen. Beispielsweise das Sauerland! Nun kann man sich einem Landstrich auf vielfältige Art und Weise nähern. Vorbereitet oder unvorbereitet, mit einem dicken Reiseführer in der Tasche oder gänzlich ohne jede Information. Eine besonders tolle Art sich dem... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Iris Kater: Cado und der magische Traumschlüssel Iris Kater: Cado und der magische Traumschlüssel
Ferien im Drachenland und die ganze Familie ist im Urlaub! Diese freie Zeit muss Drachenkönig Cado einfach nutzen. Und er macht sich auf, die entlegensten Winkel seines Reiches zu erforschen. Doch gleich seine erste Station bringt eine herbe Enttäuschung. Der alte Drache Willibald ist ein ziemlicher Griesgram und alles andere als freundlich. Nu ja, immerhin bietet er Cado ein Bett für die Nacht... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Antonia Michaelis: Viel los bei uns in Ammerlo Antonia Michaelis: Viel los bei uns in Ammerlo
"Viel los bei uns in Ammerlo", heißt der zweite Band der "Ammerlo-Reihe", die aus der Feder der Autorin Antonia Michaelis stammt. Und der Titel ist tatsächlich Programm für dieses Buch! In Ammerlo ist tatsächlich eine ganze Menge los. Immerhin entdecken die Freunde Luisa, Mandy, Aik und Lukas auf einem Schiff einen bilden Passagier! Und der birgt ein Geheimnis, denn sonst würde... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Dominique Maes: Später, wenn ich groß bin Dominique Maes: Später, wenn ich groß bin
Ein "Mutmacherbuch" der besonderen Art ist dieser Tage bei Lappan erschienen. Ein Buch, das zeigt, dass man alles erreichen kann, was man möchte. "Später, wenn ich groß bin", lautet der Titel - und ist sicher ein Satz, den bestimmt schon alle Eltern einmal gehört haben: "Später, wenn ich groß bin, dann werde ich..." Die Eltern des kleinen Mädchens aus Dominique... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Elisabeth Zöller: Jetzt bist du dran! Elisabeth Zöller: Jetzt bist du dran!
Immer mehr Kinder erleben Gewalt in der Schule. In das Bewusstsein der Öffentlichkeit drängt diese Tatsache meistens nur dann, wenn wieder einmal ein ganz spektakulärer Fall in den Medien diskutiert wird. Dann horcht man auf. Vielfach aber geschieht diese Gewalt im Verborgenen, ist für manches Kind tägliches Leid. Sich gegen dieses Leid zu stellen, hat sich die Autorin Elisabeth Zöller zum Ziel... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Manfred Mai: Eins zu null für Leon Manfred Mai: Eins zu null für Leon
Jungs sind sportlich, Mädchen sind lieb und brav. Diese Vorurteile existieren noch heute in vielen Köpfen. Leider. Dass es auch ganz anders sein kann, beweist das Buch "Eins zu null für Leon" von Manfred Mai, das im Duden Verlag erschienen ist. Leon ist nämlich ganz anders als die Jungs aus seiner Klasse. Sehr zum Leidwesen seiner eigenen Mutter. Leon mag weder Fußball noch die sonst... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
Uli Geißler: Lachen ist die beste Medizin Uli Geißler: Lachen ist die beste Medizin
Eine alte Volksweisheit besagt, dass Lachen die beste Medizin sei. Inzwischen macht sich auch die Wissenschaft diese Erkenntnis zu eigen und versucht durch Lachen Heilungserfolge zu beschleunigen. "Lachen ist die beste Medizin", haben sich auch der Autor Uli Geißler und der Illustrator Günther Jakobs gesagt und gemeinsam ein Buch auf den Markt gebracht, dass von der ersten bis zur letzten... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2006)
 
171 Rezensionen gefunden [nächste Seite]
mehr über Martina Meier hier

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung