Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Kristina Ohlsson: Sündengräber Kristina Ohlsson: Sündengräber
Vorläufiger Abschluss eines Ermittlerpaares Eines sei vorweg gestellt. Da Ohlsson ihrer bisherigen Linie treu bleibt und neben dem eigentlichen Fall im Thriller sich sehr intensiv den Persönlichkeiten, dem Leben und den Schicksalsschlägen eben jenes Lebens ihrer Figuren auch in diesem Thriller wieder zuwendet, sollte man, so man sich in aktueller Trauer um einen geliebten Menschen befindet, das... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2019)
 
Tess Gerritsen: Blutzeuge Tess Gerritsen: Blutzeuge
Spannendes Verwirrspiel mit Wurzeln in der Vergangenheit "Deine Mutter hat es mir gesagt". Diesen Satz findet Jane Rizzoli auf der Rückseite einer Fotografie. Ein Satz, der eine zentrale Bedeutung zu haben scheint in diesem Fall, in dem sich lange nicht wirklich etwas vor oder zurück bewegt. Sehr zum Missfallen der Ermittlerin. Die zwar irgendwann eine recht klare Theorie über die... – weiterlesen (Rezension vom 10. Dezember 2017)
 
Kristina Ohlsson: Bruderlüge Kristina Ohlsson: Bruderlüge
Dieser Roman ist ein zweiter Teil zu dem vor wenigen Monaten erschienenen Teil "Schwesterherz". Aber keine Bange! Gute Nachricht für so manchen Leser: Man muss nicht zwangsläufig den ersten Teil gelesen haben. Alle zum Verständnis notwendigen Informationen gibt es in komprimierter Form auch in diesem Thriller. Die Struktur für die Übersichtlichkeit des Lesens entspricht der von "Schwesterherz".... – weiterlesen (Rezension vom 11. Oktober 2017)
 
Kristina Ohlsson: Schwesterherz Kristina Ohlsson: Schwesterherz
Bei diesem Thriller handelt es sich um den ersten Teil einer zweibändigen Geschichte, der allerdings auch selbstständig für sich alleine steht. Beide Bände bedingen nicht unbedingt einander. Der Rechtsanwalt Martin Benner wird dazu gebracht, die Unschuld einer bereits durch Selbstmord ums Leben gekommenen Serienmörderin nachzuweisen. Ihr Bruder spazierte einige Monate nach deren Tod in die... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2017)
 
Jennifer Niven: All die verdammt perfekten Tage Jennifer Niven: All die verdammt perfekten Tage
Finch steht auf dem Glockenturm seiner Schule und überlegt, ob es wohl einen besten Tag zum Sterben gibt. Er hat die Diagnose erhalten, dass er unaufhaltbar sterben wird. Warum dann nicht jetzt? Vielleicht ist heute doch der beste Tag dazu, denkt er. Warum sollte er dem Tod die Auswahl des Zeitpunktes überlassen? Doch dann erblickt er auf dem Mauersimms des Turms Violet. Sie schaut ihm in die Augen... – weiterlesen (Rezension vom 03. Februar 2016)
 
Fred Vargas: Das barmherzige Fallbeil Fred Vargas: Das barmherzige Fallbeil
Es ist einige Zeit her, dass ein neuer Kriminalroman um den Pariser Kommissar Adamsberg in Deutschland erschienen ist. Nun ist es soweit. Fred Vargas’ "Das barmherzige Fallbeil" erschien in Frankreich in einem neuen Verlag und hat gleichermaßen in Deutschland ein neues Heim gefunden. Für die Freunde von Adamsberg und seinem dienstlichen Partner Danglard hatte das Warten nun ein Ende.... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2015)
 
James Patterson: Das 10. Gebot James Patterson (Biografie): Das 10. Gebot
Kurz nach ihrer Hochzeit erwartet Lindsay Boxer ein abscheulicher Fall: Ein Mädchen im Teenageralter ist überfallen und schwer verletzt zurückgelassen worden. Zudem ist der Täter mit dem neugeborenen Baby verschwunden. Parallel dazu wird San Francisco von einer Vergewaltigungsserie heimgesucht. Die Reporterin Cindy Thomas heftet sich an die Fersen des Täters, ohne zu ahnen, wie nah sie ihm kommt.... – weiterlesen (Rezension vom 14. Juli 2013)
 
Ellen Sussmann: An einem Tag in Paris Ellen Sussmann: An einem Tag in Paris
Der Titel des Buches in seiner deutschen Fassung bringt es auf den Punkt. Es geschieht alles an ein und demselben Tag in Paris, allerdings aus der Sicht verschiedener Protagonisten. Wenn man sie überhaupt Protagonisten nennen kann, so handelt es sich um Amerikaner Josie, Riley und Jeremy, die von ihren Privatlehrern Nico, Philippe und Chantal einen ganzen Tag lang durch Paris geführt werden und am... – weiterlesen (Rezension vom 11. September 2012)
 
James Patterson: Das 9. Urteil James Patterson (Biografie): Das 9. Urteil
Eine Juwelendiebin sorgt unter der Prominenz von San Francisco für Unruhe. Jeden Raubzug konnte sie unerkannt und ohne Gewalt beenden. Lediglich der Einbruch bei Casey Dowling endet für die Hausbesitzerin tödlich. Lindsay Boxer ermittelt wegen Raubmordes, jedoch beteuert die Juwelendiebin am Telefon ihre Unschuld. Ein anderer Fall geht Lindsay wesentlich näher: Ein skrupelloser Mörder erschießt... – weiterlesen (Rezension vom 30. Dezember 2011)
 
James Patterson: Das 8. Geständnis James Patterson (Biografie): Das 8. Geständnis
Mit drei Fällen muss sich Lieutenant Lindsay Boxer augenblicklich herumschlagen: Auf offener Straße explodiert ein als Schulbus getarntes Drogenlabor. Kurz darauf wird die grausam zugerichtete Leiche eines Obdachlosen gefunden, der sich Bagman Jesus nannte. Lindsays Freundin Cindy Thomas beschließt, eine Hintergrundstory zu diesem Mord zu schreiben und kann nicht verstehen, warum die Ermittlungen... – weiterlesen (Rezension vom 20. Dezember 2010)
 
James Patterson: Das 8. Geständnis James Patterson (Biografie): Das 8. Geständnis
Es passiert am helllichten Tag. Ein Schulbus explodiert in einer belebten Straße mitten in San Francisco und reißt 10 Menschen in den Tod. Dutzende werden verletzt und bis an ihr Lebensende mit Narben seelischer und körperlicher Art versehen. Lindsey Boxer und ihr Partner Rich Conklin vom San Francisco Police Department treffen entsetzt am Einsatzort ein und stellen schnell fest, dass dies kein... – weiterlesen (Rezension vom 19. August 2010)
 
Liza Marklund, James Patterson: Letzter Gruß Liza Marklund, James Patterson (Biografie): Letzter Gruß
Ein grausamer Doppelmord an einem jungen Paar hält die schwedische Polizei in Atem. Als die Journalistin Dessie Larsson eine Postkarte der Killer bekommt, weiß die Polizei, dass das berüchtigte Mörderpaar, die Postkarten-Killer, in Schweden angekommen sind. Durch ganz Europa zieht sich eine blutige Spur, der auch der New Yorker Polizist Jacob Kanon folgt, dessen Tochter ein Opfer der Killer wurde.... – weiterlesen (Rezension vom 21. April 2010)
 
Liza Marklund, James Patterson: Letzter Gruß Liza Marklund, James Patterson (Biografie): Letzter Gruß
Junge Pärchen sterben einen grausamen Tod. Meistens befinden sich diese auf Hochzeitsreise in einer europäischen Metropole und die Taten werden immer mit einer Postkarte verkündet. Diese Karte erhält allerdings nicht die Polizei, sondern immer ein Reporter einer örtlichen Tageszeitung, der um die Tatzeit herum mit einem Artikel über einen Kriminalfall zu lesen war. In Stockholm erhält die junge... – weiterlesen (Rezension vom 31. März 2010)
 
James Patterson: Die 7 Sünden James Patterson (Biografie): Die 7 Sünden
Michael Campion ist verschwunden. Und niemand weiß, wo er sich aufhält. Michael Campion? Dieser junge Mann ist ein Berühmtheit in Kalifornien. Sein Vater ist der ehemalige Gouverneurs des Staates und er selbst leidet seit seiner Geburt an einer schweren und unheilbaren Herzkrankheit. So wurde Michael von der Bevölkerung Kaliforniens schon immer in ihr Herz geschlossen und sein Verschwinden berührt... – weiterlesen (Rezension vom 14. Januar 2010)
 
James Patterson: Die 7 Sünden James Patterson (Biografie): Die 7 Sünden
Das Verschwinden von Michael Campion, einziger Sohnes des kalifornischen Gouverneurs hält die Öffentlichkeit in Atmen. Da es weder ein Lebenszeichen, noch eine Lösegeldforderung gibt, bleibt der Fall rätselhaft. Drei Monate später bringt ein anonymer Anruf endlich den lang ersehnten Hinweis. Michael soll am Tag seines Verschwindens die Prostituierte Junie Moon aufgesucht haben. Lindsay Boxer und... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2009)
 
James Patterson: Die 6. Geisel James Patterson (Biografie): Die 6. Geisel
Am helllichten Tag werden die neunjährige Madison Tyler und ihr Kindermädchen Paola entführt. Wenige Tage später findet die Polizei Paulas Leiche. Eher durch Zufall kommt Lindsay Boxer an den Fall und findet heraus, dass schon mehrere Kinder spurlos verschwunden sind. Es gibt weder einen Erpresserbrief, noch ein anderes Lebenszeichen. Doch damit nicht genug, denn ein weiterer Fall hält Lindsay... – weiterlesen (Rezension vom 23. September 2009)
 
Andreas Wilhelm: Projekt: Atlantis Andreas Wilhelm: Projekt: Atlantis
Der griechische Gelehrte Platon sollte allen ein Begriff sein, die sich mit dem Thema Atlantis auseinander setzen. Er war es, der den Namen Atlantis als erster aufbrachte, ähnlich wie Thomas Morus den Begriff Utopia... Die Liste liesse sich sehr lang weiterführen. Daher ist es gar nicht verwunderlich, wenn ein verschollenens Schriftstück Platons auftaucht, ebenso wie ein alter Mayacodex. Patrick... – weiterlesen (Rezension vom 30. März 2009)
 
James Patterson: Die 6. Geisel James Patterson (Biografie): Die 6. Geisel
An einem sonnigen Tag ist eine der Fähren, die die Bucht von San Francisco überqueren, die Todesfalle für vier Menschen. Alfred Brinkley zielt scheinbar wahllos auf eine Frau, ihren kleinen Jungen und zwei Männer, die ihr zur Hilfe eilen wollen und tötet sie mit einem gezielten Schuss. Claire Washborn, Gerichtsmedizinerin und Freundin der Polizeibeamtin Lindsay Boxer und Mitglied im "Club... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2008)
 
James Patterson: Die 5. Plage James Patterson (Biografie): Die 5. Plage
Das neueste Mitglied des Women's Murder Club braucht in dieser fünften Folge die Hilfe von Lindsay Boxer: Nach einem harmlosen Schwächeanfall kommt die Mutter von Yuki Castellano zur Erholung ins San Francisco Hospital. Wenig später erfährt Yuki, dass ihre Mutter verstorben sei. Ihr Misstrauen ist geweckt, denn es ist nicht das erste Mal, dass ein Patient des Krankenhauses auf unerklärliche Weise... – weiterlesen (Rezension vom 26. April 2008)
 
James Patterson: Die 5. Plage James Patterson (Biografie): Die 5. Plage
Yuki Castellano, die Anwältin von Lindsey Boxer, die im vorangegangen Buch von James Patterson, wegen eines tödlichen Schusswaffengebrauchs vor Gericht stand, braucht Hilfe. Denn ihre Mutter, die wegen eines relativ harmlosen Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert wurde, starb plötzlich und unerwartet. Doch Lindsey, die engagierte Polizistin des San Francisco Police Department hat noch mehr... – weiterlesen (Rezension vom 06. September 2007)
 
James Patterson: Die 4. Frau James Patterson (Biografie): Die 4. Frau
Ein scheinbarer Routineeinsatz wird für Lindsay Boxer zum einem unglaublichen Albtraum. Boxer und ihr Partner Jacobi verfolgen den Fahrer eines schwarzen Mercedes, der in Verdacht steht in einem Mord verwickelt zu sein. Als die beiden den Wagen stoppen können, werden sie von zwei Jugendlichen angefleht, auf keinen Fall ihren Vater zu informieren. Doch plötzlich ziehen die beiden eine Waffe und eröffnen... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2006)
 
James Patterson: Der 3. Grad James Patterson (Biografie): Der 3. Grad
Als Lindsay Boxer und ihre Freundin Jill Bernhardt in der Bucht von San Francisco joggen, pasiert das Unglaubliche. Ein Stadthaus explodiert und reißt alle Bewohner in den Tod. Doch diese Brandbombe ist erst der Anfang. Kurz darauf wird ein Geschäftsmann unter bizarren Umständen ermordet. Lindsay Boxer übernimmt die Ermittlungen und erhält wie immer Unterstützung durch ihre drei Freundinnen Jill,... – weiterlesen (Rezension vom 30. März 2005)
 
James Patterson: Der 3. Grad James Patterson (Biografie): Der 3. Grad
Lindsay Boxer, die Polizistin und Jill Bernhardt, die Staatsanwältin joggen gemeinsam in der Bucht von San Francisco, als Lindsay Blutergüsse an der Schulter ihrer Freundin entdeckt. Darauf angesprochen weicht Jill aus und die beiden trennen sich. Als Lindsay auf dem Weg zu einem Coffeeshop ist, explodiert vor ihren Augen ein Haus. Geschockt nimmt sie die Ermittlungen auf, als kurze Zeit später... – weiterlesen (Rezension vom 24. März 2005)
 
Tess Gerritsen: Die Chirurgin Tess Gerritsen: Die Chirurgin
Seit zwei Jahren arbeitet die Chirurgin Catherine Cordell nun voller Hingabe in einem Krankenhaus in Boston. So kann sie die schrecklichen Erinnerungen daran verdrängen, das sie beinahe einem Serientäter zum Opfer gefallen wäre. Sie wurde von ihm brutal vergewaltigt, doch er schaffte es nicht "sein Werk zu vollenden", den die couragierte Frau konnte sich befreien und erschoss ihren Peiniger.... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2004)
 
James Patterson: Die zweite Chance James Patterson (Biografie): Die zweite Chance
Vorhang auf für den zweiten Auftritt des Clubs der Ermittlerinnen! Vier Morde erschüttern San Francisco und rufen Lieutenant Lindsay Boxer und ihre Freundinnen auf den Plan. Der Killer wählt scheinbar planlos seine Opfer, bis Lindsay Boxer erkennt, dass alle Opfer eine Gemeinsamkeit hatten. Doch nun steht der Club der Ermittlerinnen bereits selbst im Fadenkreuz des Killers. Gewohnt brillant hat... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2004)
 
29 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung