Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Rotraut Susanne Berner, Edmund Jacoby: Dunkel war's, der Mond schien helle Rotraut Susanne Berner, Edmund Jacoby: Dunkel war's, der Mond schien helle
Sehr lange habe ich auf dem Buchmarkt Gedichte gesucht, die in anderen Publikationen verstreut anzutreffen sind. Dieser wunderschön und fast surrealistisch illustrierte Band von Edmund Jacoby und Rotraut Susanne Berner erfüllt diese Wünsche. Wer kennt nicht das Titelgedicht: "Dunkel war's der Mond schien helle?" Der Band enthält Kinderreime, Ringelreihen, Abzählreime, Limericks, Wort-... – weiterlesen (Rezension vom 11. Mai 2003)
 
Marco Kunst: Gelöscht Marco Kunst: Gelöscht
Wenn man nach 477 Seiten ein Buch mit einem leichten Seufzer aus der Hand legt und es kaum erwarten kann, dass eine Fortsetzung, ein zweiter Band erscheint, dann kann man sich sicher sein, ein gutes Buch gelesen zu haben, eines, das einem im Gedächtnis bleiben wird. Marco Kunst ist es gelungen, mit seinem ersten Roman solch einen Eindruck zu hinterlassen. "Gelöscht", heißt das Werk, das... – weiterlesen (Rezension vom 23. Januar 2006)
 
Jan de Leeuw: Das Schweigen der Eulen Jan de Leeuw (Biografie): Das Schweigen der Eulen
Im Haus von Arnouds Großmutter scheint die Zeit seit Jahrzehnten still zu stehen. Wasser wird in der Küche gepumpt, warmes Wasser im Topf auf dem Herd erhitzt. Der dreizehnjährige Arnoud und sein Vater sind zur Beerdigung der Großmutter in das kleine belgische Dorf Deemstervelde gekommen. Ein Dorf wie aus dem Bilderbuch, wo jeder jeden kennt, jeder über jeden tratscht und jeder bereits die Großväter... – weiterlesen (Rezension vom 27. Januar 2007)
 
Waldtraut Lewin: Samoa Waldtraut Lewin (Biografie): Samoa
Es ist eine einfühlsame Liebesgeschichte, die Waldtraut Lewin in ihrem Buch "Samoa" erzählt. Nach sieben Jahren Aufenthalt in Berlin kehrt der 18-jährige Adam Landmann in das geliebte Land seiner Kindheit zurück, nach Samoa. Dort wird er von seinem Vater, einem evangelischen Pfarrer, der Mutter, seinem jüngeren Bruder Albrecht - und von einem Mädchen erwartet. Zunächst erinnert sich... – weiterlesen (Rezension vom 17. Oktober 2005)
 
Jürgen Rieckhoff, Sibylle Rieckhoff: Edgar übernimmt das Kommando Jürgen Rieckhoff, Sibylle Rieckhoff: Edgar übernimmt das Kommando
Edgar hat es nicht leicht, er führt ein wahres Hundeleben. Wenn Herrchen und Frauchen etwas sagen, dann muss er gehorchen - ob er nun will oder nicht. "Ha", denkt Edgar eines Tages, "nun muss der Spieß mal umgedreht werden!" Der Vierbeiner hat nun wahrlich keine Lust mehr immer das zu tun, was andere von ihm wollen. So ist es gut, dass es bei den Hunden in seinem Revier einen... – weiterlesen (Rezension vom 26. April 2005)
 
Andreas Schlüter: Wie Hund und Katz Andreas Schlüter: Wie Hund und Katz
Wer sich ein wenig intensiver mit der deutschen Literatur und ihrer Geschichte befasst hat, ob in Schule oder Studium, der ist zwangsläufig auf das Thema Fabeln gestoßen. Einer Gattung, die schon lange vor Christi Geburt bekannt und gepflegt wurde, die das Mittelalter überlebt hat, ebenso die Zeit der Aufklärung, große Anhänger fand, immer wieder etwas ausdrücken konnte, was Autoren und Schriftsteller... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2005)
 
Nicolaus Schröder: 50 Klassiker: Film Nicolaus Schröder: 50 Klassiker: Film
Etwas zwiespältig sind meine Eindrücke von diesem Filmbuch. Der Autor - begeisterter Cineast - beschreibt 50 Klassiker: Filme des 20. Jahrhunderts. So finden sich berühmte Klassiker wie "Vom Winde verweht" genauso wie "Citizen Cane" oder "Cassablanca". Hier wird detailliert die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Films geschildert, Regisseure und wichtige Schauspieler... – weiterlesen (Rezension vom 30. Januar 2004)
 
Alexis Deacon, Vviane  Schwarz: Sieben Hamster - Wie wir das Meer überquerten, den Berg bestiegen, die Wüste überlebten - und ein neues Zuhause fanden Alexis Deacon, Vviane Schwarz: Sieben Hamster - Wie wir das Meer überquerten, den Berg bestiegen, die Wüste überlebten - und ein neues Zuhause fanden
Als sieben Hamsterkindern die elterliche Höhle zu eng wird, machen sie sich auf in die Welt, auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ausgerüstet mit diversen Gegenständen, um ihre Ohren vor der Kälte zu schützen, ziehen sie los. Bereit, den Kleinsten zu beschützen, dessen Ohrschützer leider zwei Löcher hat, durchqueren sie ganz viel Wasser, ganz viel Sand, überqueren etwas ganz Hohes und landen... – weiterlesen (Rezension vom 03. Februar 2012)
 
Lilli Thal: Mimus Lilli Thal: Mimus
Endlich - die Könige von Monfiel und Vinland haben es geschafft, Frieden zu schließen. Nachdem König Philip von Monfiel direkt nach dem Unterschreiben des Friedensvertrags auf neutralem Boden mit seinem Kollegen König Theodo von Vinland in die vinländische Königsburg gereist war, lässt er seinen Sohn, den Kronprinzen Florin, nachreisen. Doch kaum in Vinland angekommen, bemerkt Florin, wie hinterlistig... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2004)
 
Germano Zullo: Immer wieder sonntags Germano Zullo: Immer wieder sonntags
Wenn einer nur eine halbe Geschichte erzählt, dann hat er einen Grund dafür. Einen ziemlich triftigen Grund für nur eine "halbe Geschichte" hat Germano Zullo in "Immer wieder sonntags". Vater, Mutter, Sohn haben nur einen einzigen Lebensmittelpunkt, den Fernseher. Den ganzen Tag über dreht sich alles nur um Sport und Seifenopern, um Zeichentrick und Abenteuergeschichten. Der... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2005)
 
13 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung