Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Dana Bechtle-Bechtinger: Anna in Love Dana Bechtle-Bechtinger: Anna in Love
Anna Reichenbach ist neu auf dem bekanntesten Internat Deutschlands. Von Anfang an hat sie Streß - sei es mit ihrem Paten Philip, der sie partout nicht in Ruhe lässt, mit der Erzieherin Nadja, die meint, Anna wie eine normale Schülerin behandeln zu können, oder mit Frau Delling, der Kunstlehrerin. Zuerst ist ihre oberste Devise: Nichts wie weg vom Einstein. Doch nach einiger Zeit hat sie sich eingelebt... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2003)
 
Dana Bechtle-Bechtinger: Der Schatz von Seelitz Dana Bechtle-Bechtinger: Der Schatz von Seelitz
Es war einmal..... - so könnte der 12. Band zur erfolgreichsten Jugendsoap Deutschlands auch beginnen.
Neue Schüler auf Einstein: eine Prinzessin, die direkt mit der Suche nach dem Schlossschatz beginnt, Franz, der die Beziehung zwischen Oliver und Nadine zerstört, aber auch die Erzieherin Nadja, eine echte Weltenbummlerin, ist neu...... Wenn das nichts ist: Neuer Wind auf dem Internat! – weiterlesen (Rezension vom 10. Mai 2002)
 
Dana Bechtle-Bechtinger: Kurz und Kleinstein Dana Bechtle-Bechtinger: Kurz und Kleinstein
Im mittlerweise 14. Band einer fortlaufenden Reihe wird der Inhalt der beliebten Jugendserie "Schloss Einstein" erzählt. Neuigkeiten ohne Ende: Die Schülerzeitung "Kurz und Kleinstein" sucht einen Chefredakteur. Doch wer soll es werden? Budhi oder Laura? Dr. Wolfert, der stellvertretende Schulleiter, sucht auch, und zwar einen neuen Modegeschmack. Zum Geburtstag von Herrn Pasulke... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2003)
 
Sabine Bohlmann: Ideenreich. Mit Kindern kreativ sein Sabine Bohlmann: Ideenreich. Mit Kindern kreativ sein
Was ist eigentlich Kreativität? Und warum haben Kinder Fantasie und Kreativität im Übermaß und Erwachsene nur noch selten? Sabine Bohlmann zeigt ihre Vorstellung von Kreativität auf einer gezeichneten Landkarte aus Träumen, Ideen und Farben. Sehr ausführlich können Sie sich in die Frage vertiefen, was eigentlich Kunst ist und sich von einzelnen gestalterischen Techniken inspirieren lassen.... – weiterlesen (Rezension vom 20. November 2008)
 
David Cordingly: Piraten: Furcht und Schrecken auf den Weltmeeren David Cordingly: Piraten: Furcht und Schrecken auf den Weltmeeren
Zur Vorbereitung unserer bevorstehenden Büchereiwoche über "Piraten" im November 2005 suchte ich selber kompakte, gut ausgearbeitete Information zu diesem Thema. Das meines Erachtens beste, weil umfassendste Buch gilt als die erste umfassende Darstellung der Geschichte des Seeräubertums. Jenseits des romantisierenden Bildes, welches durch zahlreiche Romane und Filme geistert und bis heute... – weiterlesen (Rezension vom 19. Oktober 2005)
 
Uschi Flacke: Katharina - Modelträume werden wahr Uschi Flacke (Biografie): Katharina - Modelträume werden wahr
Ein weiterer Spin-Off-Roman zur Jugendsoap:
Katharina, ehemals Bewohnerin des bekanntesten Fernsehinternats, will unbedingt Model werden. Paul, ihr Fotograf, macht viele Fotos von ihr und schickt diese an Modelagenturen. Zuerst glaubt sie Erfolg zu haben, aber eines Tages erscheint auf einem Bild Katharinas Körper mit dem Kopf ihrer Erzrivalin... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2002)
 
Uschi Flacke: Kleine Prinzen Uschi Flacke (Biografie): Kleine Prinzen
Zu aller Erst sei an alle Schloss Einstein-Fans gesagt, dass dies ein Spin-Off-Roman zur Serie ist. Die Handlung hat also keinen direkten Bezug zur Serie! Budhi, ein Internatler aus der ersten Stunde des Einstein, wohnt in Frankfurt und geht auf die Musikhochschule. Zusammen mit Big B und Tiger gründet er die Westendgang, eine Band. Schon bald gibt es Probleme: Budhis Freundin Marcia, Sängerin der... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2002)
 
Uschi Flacke: Love Story Uschi Flacke (Biografie): Love Story
Wiedermal sind wir auf dem bekannten Fernsehinternat "Schloss Einstein" zu Gast - im mittlerweile 15. Band der zugehörigen Buchreihe im vgs-Verlag. Prinzessin Elisabeth von Hohenfels, Bewohnerin des Einstein, liegt im Krankenhaus. Bei ihr wurde Diabetes festgestellt. Um sich die Zeit zu vertreiben, schreibt sie eine Art Tagebuch - das Ergebnis liegt dem Leser in "Love Story" vor.... – weiterlesen (Rezension vom 10. April 2003)
 
Uschi Flacke: Nadines Story Uschi Flacke (Biografie): Nadines Story
Nadine hat auch Schloss Einstein, das berühmte Fernsehinternat, verlassen. Noch kurz vor den Ferien plagt sie sich mit Mathe herum, doch ihr großer Wunsch ist Maskenbildnerin zu werden. Aber wie soll sie das ihrer Mutter, der erfolgreichen Anwältin, erklären? Sie hat doch etwas ganz anderes mit ihr vor. Aber Nadine versucht mit allen Mitteln, sich durchzusetzen. – weiterlesen (Rezension vom 10. Mai 2002)
 
Martin Hartenstein: Dein Weg ins Musikbusiness Martin Hartenstein: Dein Weg ins Musikbusiness
Die Show "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL ist derzeit der Renner im Fernsehen. Nun erschien als Begleitbuch dieses Werk von Martin Hartenstein, der als freier Autor im Ratgeberbereich für Karriere tätig ist. Viele Informationen geleiten den Leser zum Superstar-Dasein. Durch Interviews und Fakten ohne Ende wird geklärt, was ein Superstar zu leisten hat, wie er lebt (als Beispiel... – weiterlesen (Rezension vom 27. Januar 2003)
 
Wolfgang Hohlbein: Blutkrieg Wolfgang Hohlbein (Biografie): Blutkrieg
Andrej Delany und Abu Dun, der eine ein Mensch aus Transilvanien, der andere ein Mensch aus Nubien und beide eigentlich unsterblich, befinden sich auf der Reise durch Europa. Die beiden gelangen in ein kleines Fischerdorf. Die ruhe des Dorfes ist aufs heftigste gestört, da die Hälfte in Trümmern liegt. Die verängstigte Bevölkerung berichtet von den Dauga, die immer wieder das Dorf angreifen. Die... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2008)
 
Wolfgang Hohlbein: Göttersterben Wolfgang Hohlbein (Biografie): Göttersterben
Die Chroniken der Unsterblichen 10. Band Andrej und Abu Dun sind auf der Suche nach dem nordischen Gott Loki (in der nordischen Mythologie gibt es keine Blutsauger, was haben die also mit ihm zu schaffen fragt man sich unweigerlich, wenn man die vorhergehenden Bände nicht kennt). Die beiden Vampyre kommen in die spanische Stadt Cadiz. Allerdings hat sich die Stadt vom übrigen Land verschlossen,... – weiterlesen (Rezension vom 03. Dezember 2008)
 
Jeff Mariotte: Die Rückkehr der Toten Jeff Mariotte: Die Rückkehr der Toten
Dean und Sam Winchester sind weiter unterwegs in den Vereinigten Staaten. Diesmal führt sie ihr Weg nach Cedara Well, das am Rande des Grand Canyons liegt. Dort hat im Jahr 1966 der junge Mike den Beginn des Vierzigjahr mitbekommen. Nun 40 Jahre später beginnt es erneut. Schon wieder. Und Dean und Sam sind mittendrin. Zuerst treffen sie auf eine junge Witwe, deren Mann vor zwei Jahren starb und... – weiterlesen (Rezension vom 27. April 2008)
 
Alexandra Raumer: Berlin, Berlin - Träum weiter, Lolle Alexandra Raumer: Berlin, Berlin - Träum weiter, Lolle
Lolle lebt jetzt schon ein zweites Jahr lang in Berlin bei ihrem Cousin Sven. Allerdings lebt sie in völligem Gefühlschaos, da zwischen Sven und ihr die Funken fliegen und trotzdem Alex ihr Herz erobert hat. Und diese Beziehung mit Alex könnte sooo schön sein, wären nicht Sven, Lolles Freunde, die Hochschule... Lolle verwickelt sich neben dem Gefühlschaos auch regelmäßig in die Probleme ihrer... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2003)
 
Joyce Reardon: Das Tagebuch der Ellen Rimbauer Joyce Reardon: Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
"...Verschwommen sah ich die ledergebundenen Bücher in ihren Regalen, die vom Boden bis zur Decke reichen, die Buntglaslampe, die ich in Venedig gekauft habe, den Teppich aus Konstantinopel... All das und noch viel mehr würde ich ohne zögern für ein kleines Zeichen hergeben, wenn ich nur wüsste, dass meinem Kind nichts Schlimmes zugestoßen ist. Ich geb alles für mein Kind - wenn es sein... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2002)
 
Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Hochzeitspläne Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Hochzeitspläne
Auch dieses Gilmore Girls Buch basiert auf der gleichnamigen VOX-Serie. Lorelai hat von ihrem Freund Max, der gleichzeitig Rorys Lehrer an der exklusiven Privatschule Chilton ist, einen Heiratsantrag bekommen. Alle in dem kleinen Dorf Stars Hollow freuen sich, ganz besonders Rory, die Max ins Herz geschlossen hat. Sie schmieden schon Hochzeitspläne, z.B. wie das Kleid aussehen soll etc. bevor Lorelai... – weiterlesen (Rezension vom 24. Oktober 2006)
 
Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Was ist Liebe? Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Was ist Liebe?
Auch der dritte Band der Gilmore Girls-reihe dreht sich um Rory und ihre Mutter Lorelai, die gemeinsam in dem kleinen Dorf Stars Hollow leben. Eines Tages kommt Christopher - Rorys Vater - spontan die zwei Besuchen und bleibt für einige Tage worüber Rory sich natürlich sehr freut. Doch nicht nur Rory freut sich, vor allem ihre Großeltern, Emily und Richard, sind positiv über Christophers Besuch... – weiterlesen (Rezension vom 24. Oktober 2006)
 
Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Wie die Mutter so die Tochter Amy Sherman-Palladino: Gilmore Girls - Wie die Mutter so die Tochter
Das Buch >Gilmore Girls: Wie die Mutter so die Tochter< basiert auf der gleichnamigen VOX-Serie Gilmore Girls. Lorelai Gilmore wohnt mit ihrer Tochter Lorelai - die, um Verwechslungen auszuschließen, Rory genannt wird - zusammen in einem kleinem Dorf namens Star Hollow. Doch Lorelai und Rory sind mehr als nur Mutter und Tochter - sie sind beste Freundinnen und können eigentlich über alles reden.... – weiterlesen (Rezension vom 23. September 2006)
 
Jim Smith: Sex and the City - Weiblich, ledig, sexy sucht... Jim Smith: Sex and the City - Weiblich, ledig, sexy sucht...
Das offizielle Fanbuch zur Serie befasst sich kapitelweise einzelnd mit den Folgen der 3. und 4. Staffel. Dabei wird für jede Serie die Besetzung aufgeführt, sowie englischer und deutscher Titel und ein Fazit für jede der vier Hauptcharaktere, Fetische, Modeopfer und weitere erwähnenswerte Geschehnisse. Dadurch wird einem ein kurzer Einblick in jede Serie, sowie die Interpretation gegeben. Carrie... – weiterlesen (Rezension vom 29. Dezember 2003)
 
Hermann Stange: Kyo & der Pfad der Dunklen Brüder Hermann Stange: Kyo & der Pfad der Dunklen Brüder
Kyo ist ein im Filmgeschäft bekannter Mönch aus einem tibetanischen Kloster. Daher versucht Ron Sauer, seines Zeichens Filmproduzent, ihn zu einer Rolle in seinem neuen Film zu überreden. "Der Pfad der Dunklen Brüder", so der Titel des Films, ist aber nicht ganz fiktiv: Die Dunklen Brüder gibt es wirklich und sie versuchen, die Macht über alle Kloster auf der Welt zu erlangen. Aber... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2002)
 
Jake Wesson: Die Dämonenjäger Jake Wesson: Die Dämonenjäger
Supernatural 1. + 2. Band Am 15. Oktober 2007 startete im Fernsehen auf dem Sender Pro Sieben eine neue Mystery-Reihe mit dem Titel Supernatural. Gleichzeitig startete der Verlag VGS mit einer Taschenbuchreihe, die die Serie noch besser veranschaulicht. Der erste Band Die Dämonenjäger enthält vier Fernsehepisoden, der ersten Staffel, beginnend mit der ersten Fernsehepisode. Der zweite Band mit... – weiterlesen (Rezension vom 30. März 2009)
 
Ronja Willems: Anatomie 2 Ronja Willems: Anatomie 2
Die Fortsetzung von Anatomie ist leider nur eine Neufassung des ersten Teils "Anatomie". Der junge Arzt Jo beginnt voller Elan sein Praktikum im Berliner Hospital. Dort gerät er bald in die Kreise der Antihippokraten mit deren verbotenen Experimenten: sie inplantieren künstliche Muskeln. Jo ist sofort Feuer und Flamme, da er Chancen sieht, seinem jüngeren Bruder, der an Muskelschwund leidet,... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2003)
 
22 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung