Lucy Guth: Maddrax - Folge 455: Die überleben dürfen

Maddrax - Folge 455: Die überleben dürfen

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B072397X42

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Nachdem Matthew Drax alias Maddrax und seine Freunde Tom und Xij aus den Fängen von Colonel Kormak entkommen sind, begeben sie sich auf die Suche nach der Techno-Enklave in Bodrum. Auf dem Weg dorthin kreuzen ein paar Wulfane ihren Weg, die entgegen ihrer Natur alles andere als kriegerisch sind. Das wirft in Maddrax die Frage auf, ob er auch ihnen die Möglichkeit geben sollte, sich von der Erde zu retten. Doch Maddrax, Tom und Xij haben noch ein anderes Problem: Ein durchgedrehter Killer treibt sein Unwesen und hat es nicht nur auf die Wulfane abgesehen.

Lucy Guth legt mit ihrem aktuellen Maddrax-Roman ein echtes Serienschmankerl vor. Die Frage, wem Maddrax die Möglichkeit geben soll, sich nach Novis zu retten, beschäftigt nicht nur ihn. Das wird von Lucy Guth sehr komplex und vielschichtig dargestellt. Dabei verliert sie die Spannung und die Action aber nicht aus den Augen. Mehr noch, der Kampf gegen den unheimlichen Killer ist überaus fesselnd und sorgt für spannende Leseminuten.

Auch stilistisch kann Lucy Guth auf ganzer Linie überzeugen. Ihre Sprache ist anspruchsvoll und serientypisch, aber trotzdem sehr gut lesbar. Abgerundet wird das Ganze durch einen kurzen Überblick aller bisherigen Maddrax-Zyklen, der diesmal die Leserseite ersetzt.
Fazit
"Die überleben dürfen" von Lucy Guth spielt alle Stärken der Serie aus. Einmal mehr wird deutlich, warum die Mischung aus Science-Fiction, Fantasy und Horror alle zwei Wochen ihre Lesergemeinde begeistert.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Lucy Guth:
Maddrax - Folge 449: Am Scheideweg

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9703.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 03. Juli 2017

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum