Ernst Deuer, Thomas Meyer: Studienverlauf und Studienerfolg im Kontext des dualen Studiums

Studienverlauf und Studienerfolg im Kontext des dualen Studiums

Verlag: wbv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-7639-6031-6

Preis: 39,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 02. April 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Fundierte und überzeugende Studie

Seit Jahren bereits, und von vielen als Glücksgriff bewertet, ist in die duale Ausbildungspraxis in Deutschland das duale Studium als Bindeglied entfaltet worden.

Wo Jahrzehnte über nur die Wahl zwischen Studium und Ausbildung (mit, nicht selten, nachgelagertem, fachlich passenden FH Studium) dem jungen Menschen als Auswahl vorlag, ist damit ein "dritter Weg" entstanden, der als Verbindung der beiden "klassischen Lernwege" in einen Beruf hinein sich zu einer festen Größe im Ausbildungsangebot etabliert hat.

Ein guter Zeitpunkt also, sich dem typischen Aufbau eines solchen dualen Studiums ebenso zu nähern, wie die Effizienz und den Studienerfolg eines solchen Werdeganges ausführlich zu nähern. Was das Werk als Ergebnisdarstellung einer Längsschnittstudien bestens dem Leser vor Augen führt.

Wobei zunächst ruhig, sachlich und kundig rekurriert wird auf den Weg des dualen Studiums als System und auf die inneren Rahmungen, die eben in ganz besonderer Weise betriebsspezifische Inhalte ebenso aufnimmt, wie auf der andern Seite mit festen Vertragsverhältnissen die Teilnehmer am dualen Studium einen verlässlichen Rahmen finden, der von beiden Seiten, der betrieblichen und der der "Alma Mater" einander ergänzend in, optimalerweise, bester Weise die relevanten Inhalte verzahnt vermittelt.

Was auch darin begründet liegt, dass sowohl der Betrieb wie auch die Hochschule "feste Mitglieder der Hochschule" sind und damit zu einer engen, institutionellen Verzahnung führt.

Dass dabei an der konkret im Werk im Fokus stehenden "DHBW" zu einer überaus geringen Zahl an Studienabbrechern führt, gleichwohl aber dennoch immer wieder aus Qualitätsgründen die Frage aktuell sei lässt, welche kritischen Phasen in einem solchen dualen Studium identifiziert werden können und daraufhin bearbeitet werden sollten.

Beobachtungen und Leitfragen, denen die Studie an der DHBW intensiv nachgeht und, in den Antworten, die in der Darstellung im vorliegenden Werk gefunden und formuliert werden, natürlich vielfache Impulse für duale Studiengänge an anderen Hochschulen in sich tragen.

Was Studienerfolgskriterien angeht, welche Querverbindungen zwischen Studienbedingungen und Studienabbruchneigung herrschen (oder auch nicht), ob ein duales Studium direkt in eine hohe Motivation zum Berufseinstieg führt oder der "Master" eher als Neigung nach einem dualen Studium in den Raum tritt und wie mit der Vielfalt und den Belastungen eines dualen Studium bestmöglich ein Umgang generiert werden kann, diese Betrachtungen sind ebenso Teil der Darstellung, wie auch Evaluations- und Diagnoseinstrumente für die Ausbildungsstätte und die zugeordnete Hochschule ihren Platz im Werk finden.

So dass am Ende vielfache Fakten beschrieben und in ihren Auswirkungen erläutert werden können, die für einen Studienerfolg wesentlich sind und von der Hochschule und den Ausbildungsstätten nun fundiert weiter eingearbeitet werden können.
Fazit
Eine für den Bereich überaus informative und relevante Darstellung der Studienergebnisse.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10677.htm

Vorgeschlagen von Michael Lehmann-Pape [Profil]
veröffentlicht am 07. März 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung