Seven - Das Ende aller Tage: Folge 02 - Von Göttern und Dämonen

Folge 02 - Von Göttern und Dämonen

Verlag: Fritzi Records [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-86473-517-2

Preis: 8,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 19. Mai 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
In letzter Sekunde können sich die beiden Wissenschaftler Esther und Eric in der Wüste Mauretaniens vor den unheimlichen Sandwesen in Sicherheit bringen. Sie finden in einer Höhe Unterschlupf, machen dort aber eine ungewöhnliche Bekanntschaft. Unterdessen wird Frank Beck von Albträumen geplagt und muss sich von der Polizei mit einem geheimnisumwobenen Phänomen konfrontieren lassen. Auch Katja Borchert wird wieder mit einer schrecklichen Vision konfrontiert, die sie nicht einordnen kann.

Die von Fritzi Records groß angekündigte neue Hörspielserie "Seven - Das Ende aller Tage" geht mit dieser Folge in die zweite Runde. Wie schon der Auftakt ist diese Episode nicht schlecht, kann aber mit den überaus vollmundigen Versprechungen (eine Serie auf HBO- oder Netflix-Niveau) nicht mithalten. Das Script ist sicher gut durchdacht und wechselt zwischen den drei Handlungssträngen hin und her. Trotzdem gibt es zwei Punkte, die nicht ganz überzeugen können. Zum einen wiederholen sich bestimmte Aussagen und Erlebnisse, zum anderen wirken insbesondere die Charaktere nicht zu einhundert Prozent herausgearbeitet. Dafür kann diese Folge mit einem spannenden Finale und einem noch besseren Cliffhanger bestechen, der sicherlich dazu animiert, bei der Serie am Ball zu bleiben.

Von akustischer Seite gibt es nichts auszusetzen. Die jeweilige Geräuschkulisse wurde stimmungsvoll und atmosphärisch umgesetzt. Wuchern kann die Hörspielserie mit einer Vielzahl bekannter Hörspiel- und Synchronstimmen. So gibt Wolfgang Condrus einen guten Erzähler, während Gabrielle Pietermann als Katja brilliert. In weiteren Rollen sind unter anderem Ursula Hugo, Marcus Off, Engelbert von Nordhausen oder Peter Flechtner zu hören.
Fazit
Wie schon der Auftakt ist "Von Göttern und Dämonen" eine gute Folge, die aber Luft nach oben hat. Wenn an der Dialogregie noch etwas gefeilt wird und die drei Handlungsstränge sich mehr unterscheiden hat "Seven" durchaus das Potenzial mit den Serien der genannten Fernsehsender mitzuhalten.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Seven - Das Ende aller Tage:
Folge 01 - Unheimliche Vorzeichen

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10371.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 03. Mai 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung