Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Maarten 't Hart: Die Netzflickerin Maarten 't Hart: Die Netzflickerin
In seinem achtzigsten Lebensjahr wird der Musikliebhaber Simon Minderhout von seiner Vergangenheit eingeholt. Eine Hetzkampagne, die auf Grund einer Fehlinterpretation ins Rollen kommt, lässt sein ohnehin nicht einfaches Leben erneut fragwürdig werden. Fragen Sie sich von Zeit zu Zeit, wie sich die Vergangenheit eines Menschen auf seine Gegenwart auswirkt? Welche Bedeutung Philosophie und das... – weiterlesen (Rezension vom 23. August 2005)
 
Maarten 't Hart: Die Sonnenuhr Maarten 't Hart: Die Sonnenuhr
Nach Roos plötzlichem Tod erbt Leonie deren Wohnung, ihr Auto und ihr gesamtes Vermögen unter der Bedingung, dass sie die drei Katzen liebevoll versorgt. Leonie beginnt, ihren eigenen Haushalt aufzulösen und bei Roos einzuziehen. Sie stöbert in Roos Wohnung herum, kleidet und schminkt sich wie ihre Freundin. Sie kann sich immer noch nicht mit deren Tod abfinden und befürchtet, dass Roos ermordet... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juli 2006)
 
Maarten 't Hart: Gott fährt Fahrrad oder Die wunderliche Welt meines Vaters Maarten 't Hart: Gott fährt Fahrrad oder Die wunderliche Welt meines Vaters
Maarten 't Hart ist ein ausgezeichneter Autor, und "Gott fährt Fahrrad" eines seiner besten, vielleicht sein persönlichstes Buch. In ihm würdigt er seinen verstorbenen Vater. In berührenden, nahezu zerfließenden Worten wird der Kindheit und Jugend Maartens gedacht, immer in Hinblick auf die existenzielle Angst über den baldigen Verlust des Vaters. Der Vater, "Grabmacher" von... – weiterlesen (Rezension vom 18. Februar 2004)
 
Maarten 't Hart: Gott fährt Fahrrad oder Die wunderliche Welt meines Vaters Maarten 't Hart: Gott fährt Fahrrad oder Die wunderliche Welt meines Vaters
In diesem aus mehreren Episoden bestehenden Roman verarbeitet Maarten t'Hart den Tod seines Vaters. Nach einem Zusammenbruch des Vaters wird Maarten mitgeteilt, das sein Vater schwer an Krebs leide, und er noch wenige Wochen zu leben hat. Er entschließt sich, seinen Vater im Unklaren über diesen Zustand zu lassen. Er befürchtet, der als Totengräber arbeitende Vater, ließe sich dann gehen und Maarten... – weiterlesen (Rezension vom 01. Juli 2004)
 
Maarten 't Hart: In unnütz toller Wut Maarten 't Hart: In unnütz toller Wut
Die Fotografin Lotte Weeda kommt ins niederländische Dorf Monward, um 200 markante, betagte Einwohner für einen Bildband zu portraitieren. Als die fotografierten Senioren in kurzer Zeit einer nach dem anderen sterben, fürchten die restlichen Bewohner Guna-Guna, einen geheimnisvollen Voodoo-Zauber indonesischer Herkunft. Die Portraitserie und die Reihe von Todesfällen soll es in 't Harts Umgebung... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2005)
 
5 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung