Barbara Nadel: Im Gewand der Nacht

Im Gewand der Nacht

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-471-78242-2

Preis: 0,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Kommissar Cetin Ikmen ist genervt: seine Frau kümmert sich um einen kranken Verwandten und hat ihn allein mit den gemeinsamen "mürrischen Teenagern" zurückgelassen. Alles Anstellerei, denn einige der insgesamt neun Kinder sind längst erwachsen und wohnen nicht mehr zu Hause. Ikmens Tochter Hülya sorgt sich derweil um ihre Freundin und Kollegin Hatice, die nicht von der Arbeit zurückgekehrt ist. In einer abgelegenen Zisterne wird sie in einem kostbaren Kleid tot aufgefunden. Hatice und Hülya träumten davon, Schauspielerin zu werden. Wurde Hatice mit falschen Karriere-Versprechen in eine plumpe Falle gelockt?
Kurze Zeit später wird die amerikanische Frau eines türkischen Schauspielers entführt; ihre Leiche dem Witwer auf geschmacklose Art "zugestellt". Ikmen und seine Kollegen stechen auf der Suche nach Zusammenhängen in ein dichtes Netz aus Mädchenhandel, Schutzgeld-Erpressung und Machenschaften rivalisierender Mafia-Clans, in die prominente Bürger verwickelt sind. Das Erdbeben des Jahres 1999 hatte im Polizei-Team Verletzte gefordert und so die Gruppendynamik empfindlich gestört. Wie unpassend, dass gerade jetzt die Kollegin Ayse Farsakoglu mal wieder den falschen Mann liebt. Noch ahnt niemand, welch ernste Folgen das haben wird.
"Was für ein Durcheinander!" stöhnt Ikmen da. Die Ermittler müssen nach unbekannten Geheimgängen unter alten Palastanlagen in Istanbul suchen und sehr schweigsame Zeugen befragen. Gut dass Ikmen in Istanbul aufgewachsen ist, sich in der Geschichte der Stadt auskennt und beste Beziehungen hat.

Obwohl ich mich noch immer nicht an die drastische Darstellung von Verletzungen und Misshandlungen in Nadels Krimis gewöhnt habe, fasziniert mich ihre Beschreibung des Zusammenlebens im multikulturellen Istanbul. Christen, Juden, Muslime und Armenier müssen privat und beruflich miteinander zurechtkommen. Die beiden Stadtpläne Istanbuls im vorderen und hinteren Buchdeckel erleichtern das Lesevergnügen.
Fazit
Spannender Krimi, der in einer modernen Großstadt mit alter Kultur spielt.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Barbara Nadel:
Der gläserne Käfig
Schleier des Todes

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez992.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Barbara Nadel, Im Gewand der Nacht (zu dieser Rezension), Im Gewand der Nacht (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 05. April 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum