Martin Calsow: Quercher und der Totwald

Quercher und der Totwald

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89425-452-0

Preis: 11,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein schrecklich verstümmelter Rumpf wird aus dem Tegernsee geborgen. Ist es ein Körperteil des vermissten Vermögensverwalters Jakob Duschl? Der mächtige Mann, der im Clan der von Valepps die Fäden gezogen und alles unter Kontrolle hatte? Max Quercher, Quertreiber und oftmals unflätiger Zeitgenosse ist in seiner Eigenschaft als Kriminalbeamter des Bayerischen Landeskriminalamtes beauftragt worden, die Hintergründe von Duschls Ableben zu klären. Die Weisungen erhält er aber nicht mehr von seinem ehemaligen Vorgesetzten und Amtsleiter Pollinger, sondern von dessen Nachfolgerin Constanze Gerass. Dafür wurde Pollinger am Tegernsee sein Nachbar und überraschte ihn zudem mit der Tatsache, dass seine LKA-Kollegin Arzu mit ihrem kleinen Sohn nicht nur bei Pollinger wohnt, sondern auch zu noch dessen Lebensgefährtin mutierte. Unerwartete Hilfe erhält Quercher von Regina, der älteren Tochter der von Valepps, die aber den Namen Hartl von ihrem verstorbenen Mann trägt. Da ihr Vater im Sterben liegt und ihre komplett verantwortungslose jüngere Schwester von einem selbsternannten Heiler angeblich ein Kind erwartet, ist sie darauf angewiesen, die Aufzeichnungen von Jakob Duschl zu finden. Neben der gemeinsamen Arbeit werden die Beiden auch noch von romantischen Anwandlungen getroffen. Was einiges leichter gestaltet, den Umgang mit Anderen schwieriger macht. Klar ist nur, dass es um viel Macht geht. Macht, die schon vor langer Zeit durch Kirche, Wirtschaft und Staat manifestiert wurde. Und die es zu halten gilt, komme was da wolle ...
Fazit
Martin Calsow wird milder. Milder mit seiner Wahlheimat Tegernsee. Vielleicht hat sich der Autor, der am Rande des Teutoburger Waldes aufwuchs, mit dem hübschen Flecken Bayern versöhnt. Versöhnt hat er sich aber noch lange nicht mit dem Sumpf aus Korruption und Vetternwirtschaft. Der auch im dritten Fall des Max Quercher wieder eine wesentliche Rolle spielt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Martin Calsow:
Atlas - Alles auf Anfang
Quercher und das Seelenrasen
Quercher und der Volkszorn
Quercher und die Thomasnacht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8817.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Martin Calsow, Quercher und der Totwald (zu dieser Rezension), Quercher und der Totwald (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 07. April 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum