Nele Neuhaus: Mordsfreunde

Mordsfreunde

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-548-60886-0

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 24. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Im Opel-Zoo im hessischen Kronberg macht ein Tierpfleger eine grausame Entdeckung. Im Elefantengehege liegt eine menschliche Hand, die dazugehörige Leiche finden Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff auf einer nahegelegenen Wiese gegenüber des Zoo-Geländes, die eben frisch gemäht worden ist. Der Ermordete war Lehrer und ein streitbarer Umweltschützer, der ob seines Charismas von vielen seiner Schüler verehrt und auf der anderen Seite von einigen Einwohnern der Umgebung gehasst wurde. Die Frage nach einem Motiv führt die beiden Ermittler auf verschiedene Spuren. Hat der Umweltschützer den Stadtoberen zu sehr auf die Füße getreten? Immerhin finden sich einige Hinweise auf Korruption und Klüngel. Da sind aber noch die neue Lebenspartnerin und die verlassene Ehefrau, die Gründe genug haben könnten, Hans-Ulrich Pauly umzubringen. Viele Motive und keine klaren Hinweise, viel Arbeit für die Beiden, die zudem mit privaten Problem zu kämpfen haben.
Fazit
Mit ihrem zweiten Krimi mit dem Ermittler-Duo Kirchhoff und Bodenstein ist Nele Neuhaus wieder ein spannendes Buch mit viel Lokalkolorit ihrer hessischen Heimat gelungen. Die gute aufgebaute Story ist leicht lesbar und macht Laune auf mehr von dieser Autorin.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Nele Neuhaus:
Eine unbeliebte Frau
Schneewittchen muss sterben
Schneewittchen muss sterben
Tiefe Wunden
Unter Haien
Wer Wind sät

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4235.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Nele Neuhaus, Mordsfreunde (zu dieser Rezension), Mordsfreunde (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 28. Mai 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum