Paulo Coelho: Die Hexe von Portobello

Die Hexe von Portobello

Verlag: Diogenes Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-257-06600-5

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Die Geschichte der Entwicklung einer "modernen Hexe" von P. Coelho, die plötzlich verschwindet. Verschiedene Menschen, denen Athena begegnet und die sie bzw. von denen sie beeinflusst wurde ist, erzählen ihre Sichtweise des Lebens und der Eigenschaften, die Athena ausmachen. Dabei werden die Fähigkeiten Athenas nicht von allen geschätzt und anerkannt, vielen machen sie Angst. Die gesamte Menge der Erzählungen der verschiedenen Menschen ihres Umfelds zeichnet ein komplexes Bild dieser Frau.
Fazit
Die Hexe von Portobello ist ein absolut untypischer Roman von Coelho. Durch die vielen kurzen Erzählungen wird zwar ein sehr facettenreiches Bild der Frau entwickelt, mir persönlich gefällt diese Art der Erzählung nicht wirklich. Wenn man das Buch nicht "in einem Stück" liest, sondern mit Unterbrechungen ist es schwierig, dem Erzählten zu folgen.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Paulo Coelho:
Der Dämon und Fräulein Prym
Der Zahir
Der Zahir
Elf Minuten
Elf Minuten
Elf Minuten
Veronika beschließt zu sterben

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3243.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Paulo Coelho, Die Hexe von Portobello (zu dieser Rezension), Die Hexe von Portobello (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Diyani Dewasurendra [Profil]
veröffentlicht am 02. Juni 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum