Dietrich Garstka: Das schweigende Klassenzimmer

Das schweigende Klassenzimmer

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-550-07892-7

Preis: 0,87 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
"Am 1.11.1956 hat die 12. Klasse der Oberschule in Storkow Kreis Beeskow 5 Gedenkminuten für die gefallenen Freiheitskämpfer der Konterrevolution in Ungarn eingelegt." So beginnen die DDR-Staatsorgane mit ihren Ermittlungen, nachdem eine ganze Abiturklasse nach der Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn ihrer Betroffenheit mit diesen Schweigeminuten Ausdruck verliehen hatte. Der West-Berliner Radiosender RIAS hatte gemeldet, dass der berühmte ungarische Fussballstar Ferenc Puskas unter den Opfern der Niederschlagung des Aufstandes durch die Russen sei. Spontan beschloss die 12. Klasse 5 Schweigeminuten zu Beginn der Unterrichtsstunde. Diese 5 Minuten veränderten das Leben der 15 Schüler und einer Schülerin und deren Familien für immer. Eine Flut von Untersuchungen, Verhören, Verdächtigungen, Drohungen brach über diese Menschen. Die Staatsorgane verlangten die Nennung des Rädelsführers, den es nicht gab. Die Klasse wurde am 21. Dezember 1956 aufgelöst, die Abiturienten der Schule verwiesen. Sie flüchteten geschlossen nach West-Berlin und blieben als Klasse zusammen bis zum Abitur. Dietrich Garstka, einer dieser Schüler, hat daraus ein faszinierendes Buch gemacht. Aus Aktenberichten, Interviews, Gesprächen hat er die Geschichte aufgeschrieben - eine "wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg" so der - treffende - Untertitel des Buches.
Fazit
Es ist ein mutiges, Mut machendes Buch. Und vielleicht sollten die es lesen, die sagen, es sei in der DDR doch gar nicht so schlimm gewesen!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2599.htm

Vorgeschlagen von Karin Rieck [Profil]
veröffentlicht am 28. April 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum