Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
 Anonymus: Das verbotene Buch Anonymus: Das verbotene Buch
"Das verbotene Buch" aus dem riva-Verlag listet mit viel Humor zahlreiche auch in der Praxis "beliebte", meist mehr oder weniger illegale Wege auf, an Geld zu kommen oder selbiges zu sparen. Der Autor bleibt sicherheitshalber gleich anonym. Als "Ratgeber" für Möchtegernkriminelle kann das Buch meiner Meinung nach zum Glück eher nicht verwendet werden, aber für eine... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juli 2010)
 
Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, Legal Team: Feindbild Demonstrant Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, Legal Team: Feindbild Demonstrant
Ein meterhoher, mit Stacheldraht bewehrter Zaun hält Demonstranten auf Distanz, auf zahlreichen Quadratkilometern werden Demonstrationen verboten, die Polizei treibt mit Wasserwerfern und Schlagstöcken Demonstrationszüge auseinander, hunderte Demonstranten werden verhaftet und in kleinen Drahtkäfigen eingesperrt, und die Bundeswehr wird herangezogen, um die Polizei gegen die Demonstranten zu unterstützen.... – weiterlesen (Rezension vom 07. Februar 2008)
 
Dan Brown: Das verlorene Symbol Dan Brown (Biografie): Das verlorene Symbol
Wieder einmal jagt Dan Brown die Hauptfigur Robert Langdon in einer ununterbrochenen Verfolgungsjagd durch ein Labyrinth aus Rätseln, Verschwörungen und Symbolen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen diesmal die freimaurerischen Symbole in Washington, D.C. Trotz des Umfangs von über 750 Seiten liest sich das Buch flüssig, ist gut geschrieben und bleibt ständig spannend. Wenn man auf eine Stelle... – weiterlesen (Rezension vom 30. Dezember 2009)
 
Ulrich Ulrich "Bad Boy Uli" Detrois: Höllenritt
Ein ehemaliger Hells Angel berichtet von seinem Leben - einem Leben voller Gewalt, Verbrechen und Drogen, welches er nie wirklich bereut hat. Er erzählt aus der Welt der deutschen Hells Angels. Nachdem er ein Hells-Angels-Charter in Deutschland gegründet und viele Jahre als Präsident geleitet hatte, wird er überraschend für einen Regelverstoß, den er nie begangen hat, von einem Moment auf... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2010)
 
Jay Dobyns, Nils Johnson-Shelton: Falscher Engel Jay Dobyns, Nils Johnson-Shelton: Falscher Engel
Jay Dobyns, ein verdeckter Ermittler, erzählt in "Falscher Engel" von seinem Undercover-Einsatz gegen die Hells Angels in den USA. Die Ermittler gründen einen eigenen, falschen Club, und gewinnen nach und nach immer mehr das Vertrauen der Angels, mit dem Ziel, schließlich aufgenommen zu werden und so an möglichst viele Beweismittel zu kommen. Man erfährt einerseits natürlich zahlreiche... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2010)
 
Ronald Kessler: Im Secret Service Ronald Kessler: Im Secret Service
In "Im Secret Service" berichtet Ronald Kessler anhand von Insiderinfos aus dem der Öffentlichkeit meist verborgenen Kreis des Secret Service rund um die US-Präsidenten. Wer aufgrund des Titels vor allem eine Insiderdokumentation über den Secret Service, seine Arbeit und spannende Einsätze erwartet, könnte enttäuscht sein: Gerade am Anfang wird eher ein Fokus darauf gelegt, welcher... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juli 2010)
 
Walter Krämer: Die Angst der Woche Walter Krämer: Die Angst der Woche
Der Statistikprofessor Walter Krämer erklärt in "Die Angst der Woche", "warum wir uns vor den falschen Dingen fürchten": Warum kleine Risiken, z. B. durch Spuren von gefährlichen Stoffe in Lebensmitteln, von den Medien aufgebauscht werden und in der Bevölkerung für Angst sorgen, während die wirklichen alltäglichen Risiken fast unbeachtet bleiben. Die vielen gut erläuterten... – weiterlesen (Rezension vom 04. November 2012)
 
Carsten Krumm: Der neue Bußgeld-Katalog Carsten Krumm: Der neue Bußgeld-Katalog
"Der neue Bußgeld-Katalog" ist entgegen dem Namen keineswegs nur eine Druckfassung des Bußgeldkatalogs - aus diesem finden sich nur Auszüge, die aber die wichtigsten Punkte abdecken. Im Großteil des Büchleins erklärt der Richter Carsten Krumm für Laien gut verständlich die verschiedenen Bußgeldbestände, entscheidende juristische Kleinigkeiten und vor allem, wie ein Fahrer einer... – weiterlesen (Rezension vom 20. Mai 2010)
 
Delia Kübeck: Alltag in Schweden - Auswandern, Leben und Arbeiten Delia Kübeck: Alltag in Schweden - Auswandern, Leben und Arbeiten
"Alltag in Schweden - Auswandern, Leben und Arbeiten" von Delia Kübeck kann man wohl ganz gut als "Auswandererführer" beschreiben. Übersichtlich in thematische Kapitel gegliedert, bekommt man einen Überblick über alles wichtige, was man wissen muss, um sich in Schweden einzuleben. Da es natürlich nicht möglich ist, alle Lebensbereiche in nur einem Buch ausführlich zu... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2010)
 
Delia Kübeck: Fettnäpfchenführer Schweden Delia Kübeck: Fettnäpfchenführer Schweden
Wenn man es nicht genauer weiß, könnte man annehmen, dass die schwedische Kultur der deutschen ziemlich stark ähnelt. Tut sie auf den ersten Blick auch - der "Fettnäpfchenführer Schweden" von Delia Kübeck zeigt, wo die Unterschiede liegen, die man erst auf den zweiten Blick merkt - und die die Kulturen grundverschieden machen. Die einzelnen Abschnitte werden erst einmal mit einer... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2010)
 
Roger Leufgen: Wer lacht mit uns? - Polizeigeschichten unter dem Lachbaum Roger Leufgen: Wer lacht mit uns? - Polizeigeschichten unter dem Lachbaum
In kurzen (und dadurch auch kurzweiligen) Geschichten erzählt der Polizist Roger Leufgen Vorkommnisse aus dem Polizeialltag. Entgegen dem Titel "Wer lacht mit uns? - Polizeigeschichten unter dem Lachbaum" sind bei weitem nicht alle Geschichten lustig - bei den meisten muss man zwar schmunzeln, einige zeigen aber auch die wirklich unangenehmen und oft traurigen Seiten des Polizeiberufs. Die... – weiterlesen (Rezension vom 28. November 2009)
 
Joaquin Joaquin "Jack" Garcia, Michael Levin: Ich war Jack Falcone
In "Ich war Jack Falcone" erzählt der ehemalige FBI-Agent Joaquin Garcia aus erster Hand von seinem langen Undercover-Einsatz gegen die Mafia. Anschaulich werden nicht nur die Strukturen des organisierten Verbrechens und der unglaubliche Aufwand für solche Ermittlungen gezeigt, sondern es kommen vor allem auch die Gedanken und Ängste eines verdeckten Ermittlers authentisch zum Leser herüber.... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juli 2010)
 
Achim Lucchesi: Die Bombe is' eh im Koffer Achim Lucchesi: Die Bombe is' eh im Koffer
In "Die Bombe is' eh im Koffer" erzählt Achim Lucchesi über seine Erlebnisse als Luftsicherheitsassistent bei den Sicherheitskontrollen am Frankfurter Flughafen. Von nervigen, unhöflichen Passagieren über Begegnungen mit diversen Prominenten bis zu interessanten Funden ist alles dabei, was einem in diesem Beruf begegnet. Neben dem Einblick in den Alltag eines Luftsicherheitsassistenten... – weiterlesen (Rezension vom 06. Februar 2012)
 
Antje Blinda, Stephan Orth: Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt Antje Blinda, Stephan Orth: Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt
"Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" ist eine Sammlung lustiger Zitate von Piloten und Crews. Die einzelnen, an die Phasen eines Flugs angelehnten Abschnitte werden jeweils mit einer Karikatur und einer kurzen Einführung eingeleitet und mit einer Infobox mit Hintergrundwissen zum Fliegen beendet. Zum Schluss findet sich noch ein Interview mit einem Psychologen und eine Linksammlung... – weiterlesen (Rezension vom 17. April 2010)
 
Christian Esser, Astrid Randerath: Schwarzbuch Deutsche Bahn Christian Esser, Astrid Randerath: Schwarzbuch Deutsche Bahn
Im "Schwarzbuch Deutsche Bahn" listen die Autoren fein säuberlich alle möglichen Skandale über die Deutsche Bahn auf. Trotz des Umfangs von rund 300 Seiten (allerdings inklusive langer Listen und Quellenangaben) ist es den Autoren gelungen, das Buch abwechslungsreich zu gestalten. (Was sicherlich auch daran liegt, dass es genug Kritikpunkte an der DB gibt.) Natürlich muss man im Hinterkopf... – weiterlesen (Rezension vom 03. März 2010)
 
Torsten Heim, Frank Schneider, Thomas Weinkauf: Toto und Harry: Bin ich jetzt schuld? Torsten Heim, Frank Schneider, Thomas Weinkauf: Toto und Harry: Bin ich jetzt schuld?
"Toto und Harry: Bin ich jetzt schuld?" ist ein von zwei Polizisten geschriebenes Buch, welches anhand von Geschichten aus dem Polizeialltag häufige Irrtümer erklärt und richtigstellt. Toto und Harry sind vielen sicher aus der gleichnamigen Doku-Serie auf RTL2 bekannt, bei der ein Reporter den Alltag der Polizisten begleitet und zeigt. Wer die Serie mag, wird auch das Buch mögen, denn... – weiterlesen (Rezension vom 11. November 2009)
 
Christian Esser, Alena Schröder: Die Vollstrecker Christian Esser, Alena Schröder: Die Vollstrecker
"Die Vollstrecker" von Christian Esser und Alena Schröder bietet einen Überblick über die verschiedenen Arten von Dienstleistern, die für andere Firmen die "Drecksarbeit" erledigen. Das Spektrum reicht von vergleichsweise harmlosen Dingen wie Firmen, die Kündigungsgespräche übernehmen oder Arbeitszeugnisse schreiben, über PR-Agenturen die bei Skandalen helfen oder unethische... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2012)
 
Stefan Schubert: Gewalt ist eine Lösung Stefan Schubert: Gewalt ist eine Lösung
Im Buch "Gewalt ist eine Lösung" berichtet Stefan Schubert auf knapp 330 Seiten von seinem fragwürdigen Doppelleben: Von Beruf Polizist, tritt er in seiner Freizeit als gewalttätiger Hooligan in Erscheinung. Spannend und erstaunlich sachlich wird in dem Buch sein Leben vom Aufstieg von der ersten Prügelei an bis zum Auffliegen geschildert. Schubert berichtet von Vertuschung, Polizisten,... – weiterlesen (Rezension vom 14. März 2010)
 
Stefan Schubert: Inside Polizei: Die unbekannte Seite des Polizeialltags Stefan Schubert: Inside Polizei: Die unbekannte Seite des Polizeialltags
In "Inside Polizei - Die unbekannte Seite des Polizeialltags" berichtet Stefan Schubert aus Sicht der Polizisten über Missstände bei der Polizei. In acht einzelnen Gechichten, die jeweils einen bestimmten Einsatz beschreiben, gibt er Beispiele aus dem Polizeialltag. Leider schafft Schubert es nicht, an sein hervorragendes Erstwerk Gewalt ist eine Lösung heranzukommen. Durch die separaten... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2012)
 
28 Rezensionen gefunden [nächste Seite]
mehr über Jan Schejbal hier

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum