Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Jean-Luc Istin: Der Herr der Finsternis Jean-Luc Istin: Der Herr der Finsternis
Dies ist die Schöpfungsgeschichte der Welt Dyfed. Es ist gleichzeitig eine doppelte Schöpfungsgeschichte. Die erste Schöpfung geht auf den Schöpfergott Hafgan zurück. Er wandelte über die Welt und sah, dass sie leer war. Da erschuf Hafgan auf dem Berg Al-Tannur den Stein Atanys. Atanys sang und so entstanden die Elfen, dann die Menschen, die Zwerge und letztlich ein Baum, der wiederum brachte... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2009)
 
Alexandro Jodorowsky: Die gelobte Galaxie Alexandro Jodorowsky: Die gelobte Galaxie
Albino hat sein Ziel erreicht. Ein bewohnbarer, lebensfreundlicher Planet liegt auf ihrer Flugroute. Ehrfürchtig betrachten sie nicht nur den Planeten, sondern auch die riesige Pyramide, die sich aus einem Urwald heraus erhebt. Die Gemeinschaft um Albino ist hoch erfreut, sich auf einer scheinbar jungfräulichen Welt niederlassen zu können. Doch Albino wird vom Planeten abgelehnt. Er ist nicht in... – weiterlesen (Rezension vom 05. November 2008)
 
Miroslav Dragan, Oskar Martín: Astraban Miroslav Dragan, Oskar Martín: Astraban
In einer nicht näher bezeichneten, mittelalterlichen Stadt studiert Astraban an der kaiserlichen Akademie der Alchemie. In der Stadt, mit Fluss und Hafen, leben allerdings keine Menschen, sondern Tiere, die sich wie Menschen geben. Auf dem Nachhauseweg von einer Zechtour sieht Astraban, wie ein junges Mädchen von Strassenräubern oder gar schlimmeren, arg bedrängt wird. Als anständiger Bürger... – weiterlesen (Rezension vom 24. März 2009)
 
Juan Ferreyra, Arvid Nelson: Das Tal am Ende der Welt Juan Ferreyra, Arvid Nelson: Das Tal am Ende der Welt
Stenay 1920. Der Herzog von Lorraine trauert um seine Frau. Seine Tochter Isabelle scheint sich nicht so sehr zu grämen, wie er. Um den Lord in seiner Trauer allein zu lassen reisen Isabelle und ihr Kindermädchen nach Vorderthal in der Schweiz. Dort treffen sie auf den Grafen, der sich alsbald als ein Vampir entpuppt. Isabelle selbst scheint etwas ganz besonderes zu sein, denn die Vampire sollen... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2009)
 
Arvid Nelson: Der unterirdische Fluss Arvid Nelson: Der unterirdische Fluss
Dr. Julien Saunière stößt bei der Untersuchung des Mordes an seinem Freund, den Pater Marin auf Hinweise auf eine gestohlene Schriftrolle aus dem Mittelalter. Seine Nachforschungen stoßen dabei auf Geheimnisse, die besser unaufgedeckt bleiben sollten. Er erfährt, dass Marvin ein Jesuit war, auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Selbst innerhalb der Gruppe der Jesuiten war seine Arbeit geheim und... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2008)
 
7 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung