Alfred Bekker: Dark Land - Folge 14: Der Tiefenmahr

Dark Land - Folge 14: Der Tiefenmahr

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B071N9S4TM

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Tief unter Twilight City lauert ein Wesen, das mit ungeheurer Macht ausgestattet ist: der Tiefenmahr. Immer wieder stößt er an die Oberfläche und hat dabei die Macht, den Menschen seinen Willen aufzudrücken oder sie in sein Reich zu holen. Genau das macht er mit Abby Baldwin. Von ihrem Vater Sir Roger bekommt Wynn Blakeston daher den Auftrag, Abby aus den Fängen des Tiefenmahrs zu befreien. Dazu muss er eine Kooperation mit einem Dämon eingehen, der alles andere als begeistert davon ist. Zusammen begeben sie sich auf eine scheinbar aussichtslose Expedition, denn wer einmal in den Fängen des Tiefenmahrs ist, wird nicht wieder freigelassen.

Mit diesem Roman debütiert ein weiterer renommierter Heftromanautor bei "Dark Land". Alfred Bekker war unter anderem für Jerry Cotton aktiv, hat zahlreiche eigene Romane verfasst und zuletzt für John Sinclair gearbeitet. Doch gerade seine letzten Sinclair-Romane waren zwar nicht schlecht, aber auch kein Serienhighlight. Daher war ich im Vorfeld etwas skeptisch, ob er in das bisher gute Niveau von Dark Land passen würde.

Allerdings hat Alfred Bekker alle Vorbehalte zunichtegemacht. "Der Tiefenmahr" überzeugt durch eine spannende Geschichte, die wieder ein neues Detail von Twilight City verrät und interessante Figuren wie Kelbadras oder Etzkali einführt. Auch der vom Tiefenmahr beeinflusste Jay Bondy kann gerne einen weiteren Auftritt innerhalb der Serie haben.

Alfred Bekker kann in diesem Roman seine ganze Erfahrung einbringen, ohne dass der Roman routiniert wirkt. Die Suche nach dem Tiefenmahr und Abby ist spannend, actionreichen und überaus kurzweilig. Auch stilistisch hat mir der Roman besser gefallen, als die letzten Sinclair-Romane von Alfred Bekker.
Fazit
Wer sich alle zwei Wochen auf ein neues Dark-Land-Abenteuer freut, wird auch mit diesem Band ausgezeichnet bedient. "Der Tiefenmahr" ist beste Unterhaltung für dieses Genre und stellt dem Leser einen weiteren interessanten Aspekt von Twilight City vor.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Alfred Bekker:
Das Reich der Elben
Drachenfluch
John Sinclair - Folge 1995: Dämon der Schwerter
John Sinclair - Folge 2010: Der Runenstein

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez9665.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 31. Mai 2017

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung