Logo buchtips.net
Peter R. Neumann: Logik der Angst

Logik der Angst

von Peter R. Neumann
Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Politik
ISBN-13 978-3-7371-0183-7

Preis: 22,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 24. Februar 2024]
Die westliche Staatenwelt ist geprägt durch die Formen liberaler Demokratie. Nicht erst seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine gerät das Gebilde eben dieser liberalen Demokratie zunehmend ins Wanken. Kritik und Häme von Außen, insbesondere durch autokratische Machthaber, aber auch von Innen geraten scheinbar gefestigte politische Strukturen zunehmend unter Druck. Entsprechende Phänomene finden sich weltweit, seit einigen Jahren auch bei uns in Deutschland. Dabei scheinen die rechtsextremen Parteien überall auf dem Vormarsch mit zunehmender Popularität und Zustimmung in der Bevölkerung.

Peter R. Neumann setzt sich im vorliegenden Buch mit den Erscheinungsformen des Rechtsextremismus auseinander. Nach einleitenden Begriffsbestimmungen (was ist rechts? Was ist Extremismus?) "seziert" er die Erscheinungsformen des Rechtsextremismus: Welche gemeinsamen Wurzeln teilen rechtsextremistische Bewegungen?

Sodann greift er die innere Welt der Logik des Rechtsextremismus auf und beschreibt, welche Strömungen existieren und in welcher Form Rechtsextreme in den USA, Europa und selbstverständlich in Deutschland ihre Theorien verbreiten und wie sie versuchen Fuß zu fassen, ihren Machtsektor sukzessive zu zementieren und mit welchen (oft gewalttätigen) Methoden eine Ausbreitung angegangen wird. Hierbei kommt Neumann auf eine Vielzahl v.a. europäischer rechtsextremistischer Parteien zu sprechen, darüber hinaus aber auch auf Gruppierungen außerhalb der Parteienwelt.
Fazit
Peter R. Neumann gelingt ein perfekt recherchiertes und gut lesbares Buch mit einem ausgesprochen breiten Spektrum zum Thema Rechtsextremismus. Im ersten Teil seines Buches greift er die grundlegenden Theorien des Rechtsextremismus (deren Wurzeln) auf und greift hierbei auf frühe historische Ansätze und Erkenntnisse zurück. Die beschriebenen Kenntnisse über die gemeinsamen Wurzeln bilden quasi die Basis der heutigen Erscheinungsformen.

Teil zwei widmet sich den Logiken rechtsextremer Strömungen und es wird deutlich, das "Angst" ein Kernelement darstellt. Hierbei ist keineswegs ausschließlich das Verbreiten von Angst zu verstehen, sondern auch die innewohnende Angst der Extremisten vor den Unwägbarkeiten moderner liberaler Politik. Die Anwendung von Gewalt scheint vielmehr als probates Mittel, die inneren Ängste zu beseitigen. Hochinteressante, lesenswerte Ansätze, die Peter R. Neumann beschreibt.

Der Autor ist als Professor für Sicherheitsstudien zweifelsfrei ein Experte und das beweist er mit dem Aufbau und dem Inhalt des vorliegenden Werkes. Aber er versteht es auch, diese Sachverhalte einer breiten Leserschaft zu vermitteln - eben kein theoretisch-wissenschaftlicher Elfenbeinturm, sondern ein Denkansatz für politisch interessierte Menschen, inhaltlich kompakt und auf hohem Niveau!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Peter R. Neumann:
Die neue Weltunordnung

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez11431.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Peter R. Neumann, Logik der Angst (zu dieser Rezension), Logik der Angst (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 02. Oktober 2023

Buchtips.net 2002 - 2024  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung