Martin Schäuble: Sein Reich

Sein Reich

Verlag: S. Fischer [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinder- und Jugendliteratur
ISBN-13 978-3-7373-4194-3

Preis: 14,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Juni 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein recht ungewöhnliches Jugendbuch stellt Martin Schäuble mit seinem jüngst im Fischer Kinder- und Jugendbuch-Verlag erschienenen Werk "Sein Reich" vor. Ungewöhnlich in mehrfacher Hinsicht: ein für 12-jährige eher ungewöhnliches Thema und ungewöhnlich spannend geschrieben.

Held der Geschichte ist der 15-jährige Juri. In den Sommerferien beschliesst er, seinen Vater, der im Schwarzwald lebt und zudem er nie richtigen Kontakt hatte, zu besuchen. Raus aus der Großstadt, hinaus aufs Land. Juri lernt seinen Vater rasch als recht kauzigen Typ kennen. Es gibt Gemeinsamkeiten und gemeinsame Hobbys, aber immer wieder einige Ansichten des Vaters, die dem Jungen sehr merkwürdig vorkommen. Sein Vater hat ein Problem mit dem Land, in dem er lebt: Deutschland. Für ihn existiert die Bundesrepublik nicht - sie ist nicht mehr als eine Fabrik.

In 44 kurzweilig geschriebenen Kapiteln lernt man Juri kennen als Jugendlichen auf Entdeckungsreise zu sich selbst, am Kennenlernen von Mädchen interessiert, unbekümmert was das Leben um ihn herum so mit sich bringt. Und so wundert es nicht, dass er die für ihn merkwürdigen und verschrobenen Ansichten seines Vaters mit Kopfschütteln zur Kenntnis nimmt, ihnen aber keine weitere Bedeutung beimisst. Genau hierdurch wird die Geschichte für ihn gefährlich.
Fazit
Martin Schäuble beschreibt Juri und all die anderen Charaktere interessant und einer Kinder- und Jugendgerechten Sprache und Sichtweise. Kurzweilig verfasst, gelingt es ihm über die einzelnen Erzählabschnitte des Buches hinweg einen Spannungsbogen aufzubauen und der Leserschaft letzten Endes denn auch ein Happy-End zu bescheren. Auch einem Erwachsenen fällt es schwer, das Buch aus der Hand zu legen.

Kein leichter Hintergrund für die Leserschaft ab 12 Jahren, die mit den Themen Radikalismus und Reichsbürger kein oder sehr wenig Vorwissen haben dürfte. Durch die "Story" jedoch, dürften bei den jungen Menschen eine Reihe von Fragen entstehen und das Interesse, hinter die Kulissen zu blicken. Der Verlag bietet zu diesem Buch auch Unterrichtsmaterial an, das begleitend zur Lektüre des Buches eingesetzt werden kann. Auch das eine runde Sache. Alles in allem: klare Leseempfehlung!
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10696.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Martin Schäuble, Sein Reich (zu dieser Rezension), Sein Reich (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 03. April 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung