Virginia Fox: Rocky Mountain Yoga (Rocky Mountain Serie 1)

Rocky Mountain Yoga (Rocky Mountain Serie 1)

Verlag: Dragonbooks [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-906882-14-7

Preis: 12,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 19. Februar 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Jasmine hat von ihrem Leben in Seattle die Nase voll. Nicht nur, dass ihr Freund Paul sie und ihre Yoga-Leidenschaft nicht für voll nimmt. Er scheint auch in düstere Geschäfte verwickelt zu sein und will Jasmine um das Geld betrügen, dass sie sich zur Seite gelegt hat. Von einem Tag auf den anderen bricht sie ihre Zelte in Seattle ab und geht nach Independence, einer Kleinstadt in den Rocky Mountains, in der ihre Großmutter lebt, die sich freut, ihre Enkelin bei sich zu haben. Jasmine will dort ein Yoga-Studio eröffnen und findet in Paula bald eine gute Freundin. Als sie dann deren Bruder Jake kennenlernt, der zudem der Sheriff von Independence ist, scheint sie wieder auf andere Gedanken zu kommen. Doch ihr altes Leben lässt sie nicht los.

Mit "Rocky Mountain Yoga" legt die aus der Schweiz kommende Autorin Virginia Fox dem ersten Band ihrer Serie um die Kleinstadt Independence vor. Die Romane sind eine Mischung aus Liebesroman und Thriller, wobei der erste Part, deutlich dominierend ist. Das große Plus sind die tollen Charaktere, die Virginia Fox hier erschaffen hat und die sicher einen weiteren Besuch in Independence rechtfertigen. Im Nachwort schreibt die Autorin, dass es ihr viel Spaß gemacht hat, die Kleinstadt mit all seinen Bewohnern zu entwerfen. Das merkt man dem Roman an, zumal die Schriftstellerin wohl ihre Jugend in genau einer solchen Stadt in den Rockys verbracht hat, sodass ihr Ort überaus authentisch ist.

Der Spannungsbogen ist gut geschlagen und kann sich über die gesamte Distanz des Romans steigern, obwohl das Ende von Anfang an feststeht. Stilistisch kann Virginia Fox ebenfalls überzeugen, auch wenn manche Wiederholungen (vor allem die Bezeichnung "Arschloch" für Jasmines Exfreund) ein wenig nervend sind. Gewöhnungsbedürftig ist der allwissende Erzähler, der es dem Leser ermöglich, sprunghaft in die Gedankenwelt aller Figuren einzutauchen. Obwohl diese Perspektive etwas altbacken ist, funktioniert sie hier und trägt ihren Teil dazu bei, dass die Geschichte sich insgesamt gut liest.
Fazit
"Rocky Mountain Yoga" ist der gelungene Auftakt einer Serie, in der die Kleinstadt Independence und ihre Bewohner im Mittelpunkt stehen. Jeder Roman ist einem anderen Pärchen gewidmet, sodass man im Verlauf der Serie alle Einwohner näher kennenlernen wird. Mir hat dieser erste Band sehr gut gefallen. Daher werde ich gerne einen weiteren Ausflug nach Colorado machen.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10648.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 02. Februar 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung