Edward Brooke-Hitching: Der goldene Atlas

Der goldene Atlas

Verlag: dtv Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-423-28207-9

Preis: 30,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 15. Dezember 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
Mit dem "Goldenen Atlas" bringt der dtv-Verlag ein neues Buch des britischen Dokumentarfilmers und Autoren Edward Brooke-Hitching auf den Markt. In gewisser Weise ergänzt es das Vorgängerwerk (Atlas der erfundenen Orte). Die interessierte Leserschaft begibt sich in Brooke-Hitchings neuem Buch mit auf die Reisen der großen Seefahrer und Entdecker.

Inhaltlich kommt keine Epoche der großen Entdeckungen zu kurz: Das Werk startet mit der Erforschung der antiken Welt im vorchristlichen Zeitalter. Über das Mittelalter geht es weiter in das historisch bedeutsame Zeitalter der großen Entdeckungsreisen in der frühen Neuzeit des 15. bis 17. Jahrhunderts bis hin zu den Fahrten des 18. und 19. Jahrhunderts. Alle großen Reisen werden in einzelnen Kapiteln dargestellt, beschrieben und mit reichlich historischem Kartenmaterial umrahmt. Nicht nur die eindrucksvollen Beschreibungen wichtiger Ereignisse während der Reisen binden den Leser, auch die präzisen Schilderungen in jeweils gut überschaubarem Rahmen gewährleisten permanente Aufmerksamkeit und das bereits erwähnte, gut illustrierte Kartenmaterial lassen jedes Kapitel zu einer "runden Sache" werden. Hierdurch ist es möglich, den wachsenden Kenntnisstand über die neue Welt quasi mit zu erleben.

Der Wettlauf um die Entdeckung von Nord- und Südpol, sowie die Erkundung der Antarktis bilden den Schluss dieses Buches und erlauben die Bekanntschaft vieler bekannter Forscher des ausgehenden 19. und des beginnenden 20. Jahrhunderts (u.a. Nanse, Peary, Cook, Amundsen, Scott u.v.a.).
Fazit
Wer das erste Buch (Atlas der erfundenen Orte) des britischen Autoren bereits kennt, dürfte mit Spannung auf das neue Buch gewartet haben und wird denn auch keineswegs enttäuscht! Mit dem vorliegenden Buch gelingt ein weiteres eindrucksvolles Werk über die Geschichte der Geographie. Somit kommt auch beim vorliegenden Werk sowohl die historisch interessierte Leserschaft auf ihre Kosten, wie auch an der Geographie orientierte Klientel.

Das Buch besticht nicht nur durch seine Fülle an Informationen, seine gute Lesbarkeit und seinen ausserordentlich hohen Informationsgehalt, sondern auch durch seine wertvolle Aufmachung. Nicht ein Lesebuch im eigentlichen Sinne, sondern ein Werk, das Nachschlagen und Schmökern gleichermaßen zum Vergnügen werden lässt und ein Schmuckstück zugleich ist. Alles in allem hat es ein besonderen Platz in vielen Bibliotheken verdient!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10604.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Edward Brooke-Hitching, Der goldene Atlas (zu dieser Rezension), Der goldene Atlas (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 27. November 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung