Michelle Stern: Perry Rhodan - Folge 2996: Phase Shod

Perry Rhodan - Folge 2996: Phase Shod

Verlag: Perry Rhodan digital [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B07F8VRBKB

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Der Arkonide Atlan ist noch damit beschäftigt, der Superintelligenz Geshod auf den Zahn zu fühlen. Unterstützt wird er dabei von Tamareil, Zau und Mahnaz Wynter, die ihm helfen, dem Geheimnis von Geshod auf die Spur zu kommen. Doch der Preis ist hoch. Immer wieder fallen Atlan und seine Freunde in eine Art Trancezustand und sie erleben, wie Bhal-1 und ihre Artgenossen die Phase Shod zum Leben erwecken. Als Atlan und seine Gefährten aus dem Dämmerzustand erwachen, ist ihnen klar, wer der wirkliche Feind ist: Bhal Drush will sich die Phase Shod zu Nutze machen, um seine Macht auszuweiten.

Michelle Stern, die seit einiger Zeit auch für die Leserseite von "Perry Rhodan" zuständig ist, knüpft mit ihrem Perry-Rhodan-Roman direkt an die Ereignisse von "Die uneinnehmbare Festung" an. Dabei hat sie eine Geschichte geschrieben, die die Fans durchaus polarisiert. Manche loben die Komplexität und atmosphärische Dichte der Handlung, andere können mit der stellenweise esoterischen Erzählweise nicht viel anfangen. Ich gehöre zur ersten Gruppe. "Phase Shod" hat seine starken Momente immer dann, wenn die Geschichte auf Bhal-1 und ihr Volk wechselt. Insbesondere die Entstehung von Geshod fand ich sehr gelungen und fesselnd. Ja, im Mittelteil gibt es kleinere Längen, die aber durchaus vertretbar sind. Dafür gibt es erneut ein packendes Ende, dass die Vorfreude auf den nächsten Band schürt.

Stilistisch bewegt sich auch Michelle Stern auf einem hohen Niveau. Die rhodantypische Sprache mit all ihren Fachbegriffen und Namen kommt voll zum Einsatz, ist jedoch nicht so überrepräsentiert, dass es vollends störend ist. Abgerundet wird der Roman mit viel Drumherum. Der Rhodan-Report beschäftigt sich mit der Geschichte des eBooks und ein Interview mit Rüdiger Schäfer und Rainer Schorm, den Exposéautoren von "Perry Rhodan Neo" rundet die Leserseite ab. Hinzu kommt das in jeder Ausgabe enthaltende Glossar, was immer wieder, gerade für Neulinge, zusätzliche Informationen bereit hält.
Fazit
"Phase Shod" ist ein lesenswerter Science-Fiction-Roman aus der Serie "Perry Rhodan". Das Finale des Zyklus rückt näher, zumal Atlan und die Leser jetzt wissen, wer der Feind ist. Nachdem der Namensgeber in diesem und im vorherigen Werk nicht dabei war, bin ich gespannt, ob Perry Rhodan in Band 2997 wieder persönlich in Erscheinung tritt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Michelle Stern:
Maddrax - Folge 254: Das Nest
Perry Rhodan 2800 - Zeitriss

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10259.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 04. Februar 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung