E. F. Benson: Gruselkabinett - Folge 102: Mrs. Amworth

Gruselkabinett - Folge 102: Mrs. Amworth

Verlag: Titania Medien [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
ISBN-13 978-3-7857-5162-6

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 16. Juli 2018]
Preisvergleich bei buecher24.de
Im englischen Örtchen Maxley frönen die beiden pensionierten Junggesellen Emmet Foster und Professor Francis Urbridge einem ruhigen Lebensabend. Der wird auf den Kopf gestellt, als eine Frau Namens Mrs. Amworth in ihre Nachbarschaft zieht. Sie hat mit ihrem Mann zuletzt in Indien gelebt und ist nach seinem Tod wieder in ihre britische Heimat gekommen. Während Emmet die neue Bewohnerin mit offenen Armen empfängt, bleibt Francis Urbridge skeptisch.

Für die 102. Folge ihres Gruselkabinetts haben sich Marc Gruppe und seine Mitarbeiter eine Vorlage des hierzulande eher unbekannten Autor E. F. Benson ausgesucht. Benson, der seinerzeit von Schriftstellerkollegen H. P. Lovecraft in höchsten Tönen gelobt wird, ist ein Vertreter der zurückhaltenden Zunft. Sprich, seine Story ist weder actionreich noch blutrünstig, sondern mit einem feinen Faden gesponnen. Dafür steigert sich der gut durchdachte Plot kontinuierlich, auch wenn man als Hörer schnell ahnt, in welche Richtung die Geschichte gehen wird. Trotzdem sind es die guten Figuren, die diese Geschichte tragen. Insbesondere die Rolle der Mrs. Amworth stellt die damalige Geschlechterverteilung auf den Kopf.

Ganz hervorragend ist die akustische Umsetzung, die gerade von den Sprechern getragen wird. Anita Lochner (Mrs. Amworth), Sven Dahlem (Emmet Foster) und Eckart Dux (Francis Urbridge) erzeugen eine kontinuierliche Spannung, die der literarischen Vorlage mehr als gerecht wird. In weiteren Rollen sind noch Marius Clarén und Jochen Schröder dabei.
Fazit
Auch wenn "Mrs. Amworth" kein Highlight des Genres ist, so ist es eine überaus hörenswerte Geschichte, die gerade in der Hörspielfassung absolut überzeugen kann und die rund siebzig Minuzten sehr solide Unterhaltung bietet.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10061.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 03. Juli 2018

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung