Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.



Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf
Von New York aus fliegt Dorian Hunter unmittelbar nach Borneo, wo er eine Spur von Jerome Hewitt sucht. Bereits nach seiner Ankunft wird ihm ein Zeitungsartikel zugespielt, in dem es um einen Engländer namens Harry Richardson geht, der bei einem Amoklauf mehrere Menschen getötet hat. Zusammen mit dem Agenten Cohen, der sich als Botschaftsmitarbeiter ausgibt, beginnt Dorian Hunter nach den Hintergründen... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2018)
 
Lawrence M. Krauss: Das größte Abenteuer der Menschheit Lawrence M. Krauss: Das größte Abenteuer der Menschheit
Zwingend hervorragend und hervorragend zwingend "...diese Analyse ergab schließlich, dass Neutron schwerer war als die Summe der Massen von Proton und Elektron. Die Massendifferenz... war allerding sehr gering". Und das wiederum ist in Verbindung mit dem Licht, das Kraus wie einen roten Faden durch seine Betrachtungen ziehen lässt, "einer der entscheidenden Gründe, warum wir... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Michel Onfray: Niedergang Michel Onfray: Niedergang
Ernüchternd einerseits, einseitig andererseits "Nicht Kulturen bringen Religionen hervor, sondern Religionen sind der Ursprung der Kulturen". Eher lapidar am Rande dahingesagt, nicht mit Fußnoten versehen (wie im gesamten Buch, zum Ende hin gibt Onfray einen Überblick über seine Quellen), setzt Onfray mit diesem Satz einen der Eckpfeiler seiner Darstellung, die dystopisch vom "Niedergang... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Erri de Luca: Den Himmel finden Erri de Luca: Den Himmel finden
Sachte, tiefe, sprachlich wunderbare Annäherung an das Heilige Es ist ein Dorf der alternden Männer. Da in den Bergen Italiens. In dem der Erzähler lebt. Vor sich hin macht. Ein wenig schnitzt, hier und da etwas restauriert, der Frau hinterhertrauert, die ihn verlassen hat (was er nicht zu sehr an sich heranlassen möchte, verständlicherweise). "Ich schnitze Namen für die beharrlich... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Dan Chaon: Der Wille zum Bösen Dan Chaon: Der Wille zum Bösen
Bestechende "böse" Familienbande Anders als es der Klappentext zunächst suggeriert, ist dieser umfangreiche Thriller beileibe keine einfache und gradlinig erzählte Geschichte über einen Psychologen auf "Serienmörder-Jagd". Sondern ein vielfach verflochtenes "Familiensystem", dass sich dem Leser erst mit der Zeit aus verschiedenen Perspektiven und ausführlichen... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Kim Stanley Robinson: New York 2140 Kim Stanley Robinson: New York 2140
Spannend und mit (selten direkt) erhobenem Zeigefinger Vlade, Hausmeister im "Metropolien", eine der noch stehenden "Hochhausburgen" in Downtown Manhattan, entdeckt schwieriges, noch nie Erlebtes, gefährliches bei einem seiner Rundgänge durch die Kellerzone des Hauses, in dem über 2000 Menschen in einer Art autarken Genossenschaft leben. Die Versiegelung gegen das ständig... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Björn Migge: Hypnose und Hypnotherapie Björn Migge: Hypnose und Hypnotherapie
Umfassende und gut strukturierte Darstellung Seit Langem bereits hat die Hypnose den Bereich der "Show" verlassen und findet sich in vielfacher Anwendung im klinischen Bereich wieder. Ob in der Traumatherapie, der Methode der Rückführungen in jüngste Kindheiten, ob in der Schmerzbehandlung oder der Prophylaxe, Hypnose und Hypnotherapie finden sich in einem breiten Feld medizinischer... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Dr. Peter Neudeck: Verhaltenstherapie auf einen Blick Dr. Peter Neudeck: Verhaltenstherapie auf einen Blick
Griffig, übersichtlich, Informationen auf einen Blick Die in der Mappe versammelten Arbeitsblätter (nicht allzu viele im Übrigen, aber von der Informationsdichte und Breite genau den Punkt treffend) und das ausfaltbare Plakat in Flip-Chart Größe bieten konzentriertes und, als Übersicht, ganz hervorragend geeignetes Material für den umfassenden Bereich der Verhaltenstherapie. Transparenz,... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2023: Kreuzfahrt in den Wahnsinn Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2023: Kreuzfahrt in den Wahnsinn
Das Kreuzfahrtschiff Coral Queen ist auf ihrer Jungfernfahrt, die von Southampton ins Mittelmeer führt. Mit an Bord ist Jane Collins, die von den Anhängern des Krakengottes Bayramok-Lö entführt wurde und die dabei sein soll, wenn der Dämon erwacht. Unterdessen versuchen John Sinclair und sein Freund und Kollege Suko, an Land hinter die wahren Hintergründe des Krakenkults zu kommen. In einem Bürogebäude... – weiterlesen (Rezension vom 26. Mai 2018)
 
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 29: Im Labyrinth des Wahnsinns Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 29: Im Labyrinth des Wahnsinns
Lydia Carling bittet Sherlock Holmes und Dr. Watson in einem besonderen Fall um Hilfe: Ihr Mann, der Architekt Matthew Carling ist spurlos verschwunden. Eine Spur führt in ein unheimliches Labyrinth, das sich auf dem Anwesen der Carlings befindet und um das sich zahlreiche Geschichten ranken. Holmes und Watson begeben sich in das Labyrinth und tatsächlich: Sie finden Matthew Carling, allerdings anders... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2018)
 
Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2022: Totenkult des Krakengötzen Michael Breuer: John Sinclair - Folge 2022: Totenkult des Krakengötzen
In Southampton verschwinden immer wieder junge Frauen. Als eines Tages auch ein Chirurg verschwindet, bekommt die Privatdetektivin Jane Collins von dessen Vater den Auftrag, ihn zu finden. Unterdessen zieht Sir James Powell bei Scotland Yard einen renommierten Archäologie-Professor zu Rate, um eine alte Schrift zu übersetzen, die sich mit dem Krakengott Bayramok-Lö beschäftigt. John Sinclair und... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2018)
 
 Dragonbound: Episode 09: Goors Rache Dragonbound: Episode 09: Goors Rache
Nach der entscheidenden Schlacht gegen die Vargonen trauert Lea um ihren gefallenen Drachen Feadrak. Als sie dessen geschwächte Stimme in ihrem Kopf hört, ist sie überzeugt, dass der Drache noch am Leben ist. In dieser Situation erscheint der Elitesoldat Morris. Er kommt aus Leas Welt und hat von ihrem Vater den Auftrag bekommen, sie nach Hause zu bringen. Gemeinsam beschließen sie, Freadrak zu... – weiterlesen (Rezension vom 23. Mai 2018)
 
Klaus Wanninger: Schwaben-Fest Klaus Wanninger: Schwaben-Fest
Dieser Kriminalroman war für mich so etwas wie Erholung für die Seele nach vielen ausländischen und actionreichen Krimis und Thrillern liest sich dieser bodenständige Ermittlungskrimi aus Stuttgart wie ein Roman, bei dem man tief ein- und ausatmen kann. Es ist bereits der 19. Roman aus der Schwaben-Reihe, der beim KBV Verlag erschienen ist. Es ist das große Volksfest der Cannstatter Wasen.... – weiterlesen (Rezension vom 22. Mai 2018)
 
Rob McCarthy: Autopsie Rob McCarthy: Autopsie
Die junge Ärztin Susan Bayliss wird in ihrer Wohnung tot aufgefunden. An der anfänglichen Selbstmord-Theorie wachsen Zweifel, als sich herausstellt, dass Susan gegen ihren Chef Dr. Mohamed eine offizielle Untersuchung wegen unethischen ärztlichen Verhaltens initiiert hat. Innerhalb kurzer Zeit waren im Belgravia Hospital, Londons ältestem Kinderkrankenhaus, mehrere sehr junge Babys nach ehrgeizigen... – weiterlesen (Rezension vom 21. Mai 2018)
 
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 06: Der Leuchtturm am Ende der Welt Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 06: Der Leuchtturm am Ende der Welt
Nach ihrer Flucht vom Südpol stranden Phileas Fogg, seine Frau Aouda und ihr Diener Passepartout auf einer abgelegenen Insel, auf der es lediglich einen Leuchtturm gibt, der von zwei Männern betrieben wird. Während einer der Männer, Felipe, die Ankömmlinge freundlich begrüßt, ist Vasquez, der andere Wärter eher reserviert. Als es zu ungewöhnlichen Vorkommnissen auf dem Eiland kommt, ist das... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2018)
 
 Foster: Folge 06: Ein Dämon mir zu dienen Foster: Folge 06: Ein Dämon mir zu dienen
Der Kampf zwischen Gut und Böse setzt sich unvermittelt fort. Während Foster und Kyle Jones eine Spur in Holland verfolgen, treibt ein grausames Monster in London sein Unwesen. Drei Menschen sind ihm bereits zum Opfer gefallen und weitere Opfer drohen. Die Situation eskaliert, als Foster nach in die britische Hauptstadt zurückkehrt. Inzwischen hat die Horrorserie "Foster" die sechste... – weiterlesen (Rezension vom 15. Mai 2018)
 
Anthony Brandt, David Eagleman: Kreativität Anthony Brandt, David Eagleman: Kreativität
Kernkompetenz für die Umsetzung der Intelligenz "Leimen sie nie die Bauklötze fest!" Das ist ein guter Rat, den der Neurowissenschaftler Eagleman und der Musiker und Komponist Brandt dem Leser inmitten des Buches mit auf den Weg geben. Und damit sind, zunächst (und natürlich dann auch im übertragenen Sinne) tatsächlich Lego-Steine gemeint (was nur eines der vielfachen Dinge ist,... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2018)
 
S. Kleiner (Hg.), Thomas Hecken: Handbuch Popkultur S. Kleiner (Hg.), Thomas Hecken: Handbuch Popkultur
Differenzierte und interdisziplinäre Betrachtung Das Problem mit der "Pop-Kultur" ist, dass im Lauf der Zeit seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts der Begriff "Pop" einerseits lange Zeit verengt nur auf je zeitgenössische Musikrichtungen angewendet wurde (und damit eine "Jugendkultur", wenn überhaupt, im Zentrum eines ernsthaften Diskurses stand) und dass,... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2018)
 
Star Wars: Episode 1: Die dunkle Bedrohung Star Wars: Episode 1: Die dunkle Bedrohung
Der Planet Naboo wird von der Handelsföderation belagert und es droht eine Inversion. Zur Unterstützung der dortigen Herrscherin Padme Amidala werden der Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi nach Naboo entsandt. Dort angekommen können sie mit der Königin vor den Invasoren fliehen. Sie stranden auf dem Wüstenplaneten Tatooine, wo ihnen ein Junge namens Anakin Skywalker hilft.... – weiterlesen (Rezension vom 10. Mai 2018)
 
Nina George: Die Schönheit der Nacht Nina George: Die Schönheit der Nacht
Nina George ist bekannt für ihren gefühlvollen Stil, den sie ihren Texten einverleibt. Darauf kann man sich auch bei ihrem aktuellsten Roman verlassen, welches einer der großen Gefühle ist, ohne auch nur eine Spur von Kids aufkommen zu lassen. Claire verlässt das Zimmer eines Hotels, in welchem sie nur diese eine Nacht verbracht hat. Mit einem Mann, der nicht ihr Ehemann ist. Sie wird diesen... – weiterlesen (Rezension vom 09. Mai 2018)
 
 MindNapping: Folge 20: Und es ward tiefe Nacht MindNapping: Folge 20: Und es ward tiefe Nacht
Um die Ehe des Holzarbeiters Duke und seiner Frau Pat scheint es nicht gut bestellt. Duke kommt dahinter, dass seine Ehefrau ein Verhältnis mit dem Versicherungsvertreter Otis Langley hat. Duke stellt seinem Nebenbuhler eine Falle, doch die Situation eskaliert. Otis kann fliehen. In diesem Zustand kommt auch noch Pat nach Hause und bringt, zu allem Überfluss ihre Eltern und ihre Schwester zu Besuch... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2018)
 
Thorsten Palzhoff: Nebentage Thorsten Palzhoff: Nebentage
Hervorragend auf den zweiten Blick Ganz eigen im emotionalen Ton färbt Thorsten Palzhoff seinen neuen Roman. So, dass es dem Leser zunächst fast vorkommt, als wäre der Autor nicht unbedingt emotional interessiert an seinem "Felix" und den anderen auftretenden Personen. Doch es dauert nicht lange, nur ein paar Seiten, da verfliegt dieser Eindruck. Genau dann, wenn man den Inhalt in sich... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2018)
 
Tracy Chevalier: Der Neue Tracy Chevalier: Der Neue
Liebe Haß und "draußen stehen" "Mit Dees Verschwinden änderte sich alles; es war, als hätte sich eine Wolke vor die Sonne geschoben. Sofort überschlugen sich die Stimmen" Wer nun aber den Original "Othello" im Hinterkopf hat (und Chevalier lehnt sich in ihrer, in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA spielender Geschichte eng an Shakespeare an)... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2018)
 
Verena Lueken: Gebrauchsanweisung für New York Verena Lueken: Gebrauchsanweisung für New York
"Should we dance?" Ausflugstipps in direkter Form, Restaurantempfehlungen, private Hotelkontakte, all das, was "normale" Reiseführer ausmachen, findet sich in dieser atmosphärisch dichten Beschreibung New Yorks nicht. Und das ist gut so, denn Verena Leuken hat gar nicht unbedingt im Sinn, Touristen für eine "Erkundung" dieser brodelnden Stadt "an die Hand zu... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2018)
 
Uli Hauser: Geht doch! Uli Hauser: Geht doch!
Angenehm zu lesende "Ich Gehe"-Lektüre Durchaus bewusst gesetzt ist der Titel doppeldeutig zu lesen. Einerseits als umgangssprachlicher Aufruf "Geht doch! Läuft! Kommt in Ordnung" und andererseits als Imperativ an den Leser "Geh Du auch mal!" im wörtlichen Sinne. Die Füße in Bewegung setzen. Wobei, angenehmerweise, Hauser sich weder dem Kanon der "bewussten... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2018)
 
7673 Rezensionen gefunden [vorherige Seite | nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung