Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
James Patterson: Im Affekt James Patterson (Biografie): Im Affekt
Lauren Stilwell, Detektive bei der New Yorker Mordkommission ist glücklich verheiratet. Eines Tages sieht sie durch Zufall ihren Mann Paul mit einer jungen Blondine im St. Regis Hotel verschwinden. Als Paul ihr am Abend die Unwahrheit erzählt, beschließt Lauren, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Während Paul geschäftlich verreisen muss, wirft sie sich in die Arme ihres Kollegen Scott Thayer.... – weiterlesen (Rezension vom 19. August 2009)
 
James Patterson: Sündenpakt James Patterson (Biografie): Sündenpakt
Am östlichen Ende von Long Island prallen zwei Welten aufeinander: die superreichen Villenbesitzer und die überwiegend arme schwarze Bevölkerung. Auf einem einsamen Parkplatz treffen sich regelmäßig junge Männer beider Hautfarben zum Basketballspielen. Einer von ihnen ist Dante Halleyville, der von einer NBA-Karriere träumt. Ein anderer ist Tom Dunleavy, ein erfolgloser Anwalt. Eines Tages eskaliert... – weiterlesen (Rezension vom 14. Juli 2009)
 
James Patterson: Todesschwur James Patterson (Biografie): Todesschwur
FBI-Agent Nick Pellisante ist das Unmögliche gelungen: Er hat den Mafiaboss Dominic Cavello festgenommen. Jetzt beginnt in New York der Prozess gegen den Paten. Zu den Geschworenen gehört auch die junge Schauspielerin Andie DeGrasse. Während der Verhandlung spart Cavello nicht mit offenen Drohungen gegen das Gericht. Als nach einem Einbruch bei der Richterin die Geschworenen in einem Motel untergebracht... – weiterlesen (Rezension vom 21. Mai 2009)
 
James Patterson: Rosenrot Mausetot James Patterson (Biografie): Rosenrot Mausetot
Der vorliegende Roman ist nach: "Wer hat Angst vor dem Schattenmann" der zweite Alex-Cross-Roman von James Patterson. Er hat mich leider nicht überzeugen können. Die Handlung: mehrere Banken werden ausgeraubt. Dabei gibt es zahlreiche Tote. Deren Tod ist geplant und absichtlich herbeigeführt von einem brutalen Verbrecher, der sich "Superhirn" nennt. Nach weiteren Banküberfällen... – weiterlesen (Rezension vom 10. Mai 2009)
 
James Patterson: Sonntags bei Tiffany James Patterson (Biografie): Sonntags bei Tiffany
Die achtjährige Jane ist ein einsames Mädchen. Ihre Mutter, eine erfolgreiche Broadway-Produzentin, hat nur ihre Karriere im Kopf. Janes einziger Freund in dieser Zeit ist Michael. Zwar ist Michael für alle anderen Menschen unsichtbar, aber für Janes ist er die wichtigste Person auf der Welt. Und so bricht für sie auch eine Welt zusammen, als Michael ihr an ihrem neunten Geburtstag gesteht, dass... – weiterlesen (Rezension vom 16. März 2009)
 
James Patterson: Totenmesse James Patterson (Biografie): Totenmesse
Es sollte die Wiederholung des einmal im Jahr stattfindenden romantischen Abends werden. Der Präsident der Vereinigten Staaten und die First Lady pflegen die Tradition, in der Adventszeit ein Dinner nur für Zwei zu zelebrieren. Doch der Abend endet mit einer Tragödie. Caroline stirbt an einem allergischen Schock und ein paar Tage später wird in der New Yorker St. Patricks Kathedrale die Totenfeier... – weiterlesen (Rezension vom 20. November 2008)
 
James Patterson: Der Prometheus Code James Patterson (Biografie): Der Prometheus Code
Maximum Ride und ihre Geschwister sind Opfer eines genetischen Experiments. Man hat ihnen Gene von Vögeln eingepflanzt, mit der Folge, dass sie fliegen können. Es gelingt ihnen jedoch aus dem Labor zu entkommen. Seitdem sind sie auf der Flucht. Mit "Der Prometheus Code" legt James Patterson den dritten und bisher besten Band seiner Maximum-Ride-Serie vor. Max und ihre Geschwister sind... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2008)
 
James Patterson: Die 6. Geisel James Patterson (Biografie): Die 6. Geisel
An einem sonnigen Tag ist eine der Fähren, die die Bucht von San Francisco überqueren, die Todesfalle für vier Menschen. Alfred Brinkley zielt scheinbar wahllos auf eine Frau, ihren kleinen Jungen und zwei Männer, die ihr zur Hilfe eilen wollen und tötet sie mit einem gezielten Schuss. Claire Washborn, Gerichtsmedizinerin und Freundin der Polizeibeamtin Lindsay Boxer und Mitglied im "Club... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2008)
 
James Patterson: Der Zerberus Faktor James Patterson (Biografie): Der Zerberus Faktor
Nach den Ereignissen in New York befinden sich die Vogelkinder um Maximum Ride auf der Flucht. Eine Verletzung von Fang zwingt die Kinder zur Aufgabe. Sie suchen ein Krankenhaus auf und machen dort die Bekanntschaft der FBI-Agentin Anne, die Max und die Kinder unter ihre Fittiche nimmt. Sie ziehen bei Anne ein und besuchen eine Schule. Langsam stellt sich für Max und die anderen so etwas wie Normalität... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2008)
 
James Patterson: Die 5. Plage James Patterson (Biografie): Die 5. Plage
Das neueste Mitglied des Women's Murder Club braucht in dieser fünften Folge die Hilfe von Lindsay Boxer: Nach einem harmlosen Schwächeanfall kommt die Mutter von Yuki Castellano zur Erholung ins San Francisco Hospital. Wenig später erfährt Yuki, dass ihre Mutter verstorben sei. Ihr Misstrauen ist geweckt, denn es ist nicht das erste Mal, dass ein Patient des Krankenhauses auf unerklärliche Weise... – weiterlesen (Rezension vom 26. April 2008)
 
James Patterson: Blood James Patterson (Biografie): Blood
In seinem zwölften Abenteuer muss sich der Polizeipsychologe Alex Cross mit einem Fall beschäftigen, der viele Jahre zurückliegt und den er trotzdem bisher nicht aufklären konnte: den Tod seiner Frau Maria durch einen Heckenschützen. Ein brutaler Serienvergewaltiger treibt sein Unwesen in Washington und vieles deutet darauf hin, dass dieser Täter und der Mörder seiner Frau dieselbe Person sind.... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2008)
 
James Patterson: Maximum Ride - Das Pandora Projekt James Patterson (Biografie): Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Mit seinen Serien um Alex Cross und den Club der Ermittlerinnen hat James Patterson Meilensteine des Thrillergenres geschaffen. "Das Pandora-Projekt" ist nun der erste Band einer neuen Serie, die auf Motiven seiner Bestseller "Der Tag, an dem der Wind dich trägt" und "Das Ikarus-Gen" basiert. Im Mittelpunkt steht mit Maximum Ride, kurz Max, ein Mädchen, das mit fünf... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2008)
 
James Patterson: Die 5. Plage James Patterson (Biografie): Die 5. Plage
Yuki Castellano, die Anwältin von Lindsey Boxer, die im vorangegangen Buch von James Patterson, wegen eines tödlichen Schusswaffengebrauchs vor Gericht stand, braucht Hilfe. Denn ihre Mutter, die wegen eines relativ harmlosen Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert wurde, starb plötzlich und unerwartet. Doch Lindsey, die engagierte Polizistin des San Francisco Police Department hat noch mehr... – weiterlesen (Rezension vom 06. September 2007)
 
James Patterson: Der Zerberus Faktor James Patterson (Biografie): Der Zerberus Faktor
Maximum Ride ist wieder mit ihrem Schwarm unterwegs. Nachdem alle sechs aus dem Pandora-Institut in New York geflohen sind, sind sie auf dem Weg Richtung Süden, als sie in der Nähe von Baltimore von Erasern angegriffen werden. Die wolfsähnlichen Mutanten sind gefährlicher geworden, denn mittlerweile können sie fliegen. Bei dem Angriff wird Fang schwer verletzt und muss in eine Klinik. Dort werden... – weiterlesen (Rezension vom 24. August 2007)
 
James Patterson: Todesschwur James Patterson (Biografie): Todesschwur
Nick Pellisante ist es endlich gelungen. Der Leiter einer FBI-Ermittlungsgruppe gegen das organisierte Verbrechen hat den großen Boss des New Yorker Mafia-Clans aufgespürt. Als alter und gebrechlicher Mann verkleidet, feiert er die Hochzeit seiner Nichte auf Long Island als die Agenten zuschlagen. Doch Dominic Cavello, der Capo ti tutti capi gibt nicht so schnell auf. Kurz bevor er von Nick gestellt... – weiterlesen (Rezension vom 27. Juli 2007)
 
James Patterson: Die Palm-Beach-Verschwörung James Patterson (Biografie): Die Palm-Beach-Verschwörung
Der Rettungsschwimmer Ned Kelly verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Tess. Um seiner Traumfrau etwas bieten zu können, willigt Ned in einen Plan seiner besten vier Freunde ein. Der Einbruch in die Villa des Kunstsammlers Dennis Stratton soll ihnen fünf Millionen Dollar bringen. Mit seinem Anteil könnte Ned eine goldene Zukunft für sich und Tess schaffen. Doch der Plan geht schief. Seine... – weiterlesen (Rezension vom 21. Januar 2007)
 
James Patterson: Maximum Ride - Das Pandora Projekt James Patterson (Biografie): Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Die Geschichte geht weiter: Max, oder auch Maximum Ride, den Nachnamen hat Max wegen der Astronautin Sally Ride gewählt und ihr Schwarm werden wieder gejagt. Denn Max und ihre kleine Familie sind keine Menschen. Vor der Geburt wurden zwei Prozent Vogelgene in die Föten eingepflanzt und so hat die kleine Gruppe, bestehend aus Max, der 14-jährigen und den jüngeren fünf anderen namens Fang, Iggy,... – weiterlesen (Rezension vom 18. Januar 2007)
 
James Patterson: Das Ikarus-Gen James Patterson (Biografie): Das Ikarus-Gen
Sechs ungewöhnliche Kinder versuchen in den Rocky Mountains ein ganz normales Leben zu führen. Sie leben an unterschiedlichen Orten und haben etwas, dass sie von allen anderen Menschen unterscheidet - Flügel. Sie sind Chimären, Mischwesen mit den Genen von Vögeln. Die einzigen Menschen zu denen sie vertrauen gefasst haben sind die Tierärztin Frannie und der Ex-FBI-Agent Kit, denn sie haben Max... – weiterlesen (Rezension vom 11. September 2006)
 
James Patterson: Ave Maria James Patterson (Biografie): Ave Maria
Auch in den Ferien hat der ehemalige Polizeipsychologe und nun für das FBI tätige Alex Cross keine ruhige Minute, denn eine bekannte Schauspielerin ist vor ihrem Haus in Beverly Hills erschossen worden. Kurz darauf bekommt ein Zeitungsreporter eine Mail mit genauesten Einzelheiten der Tat, die von Mary Smith unterschrieben wurde. Als etwas später der nächste Mord passiert, ist klar, dass sich Alex... – weiterlesen (Rezension vom 07. Juli 2006)
 
James Patterson: Ave Maria James Patterson (Biografie): Ave Maria
Eine Mordserie hält Los Angeles und vor allem Hollywood in Atem. Da Alex Cross, mittlerweile beim FBI gelandet und damit weg von der Polizei in Washington, mit seiner Familie in Disneyland Urlaub macht, wird er zur Mithilfe bei der Tätersuche "gebeten". Dies löst wieder einmal familiäre Konflikte aus, die der Polizeipsychologe wegstecken muss. Die Opfer sind immer Film- oder Fernsehstars... – weiterlesen (Rezension vom 21. Juni 2006)
 
James Patterson: Die 4. Frau James Patterson (Biografie): Die 4. Frau
Ein scheinbarer Routineeinsatz wird für Lindsay Boxer zum einem unglaublichen Albtraum. Boxer und ihr Partner Jacobi verfolgen den Fahrer eines schwarzen Mercedes, der in Verdacht steht in einem Mord verwickelt zu sein. Als die beiden den Wagen stoppen können, werden sie von zwei Jugendlichen angefleht, auf keinen Fall ihren Vater zu informieren. Doch plötzlich ziehen die beiden eine Waffe und eröffnen... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2006)
 
James Patterson: Honeymoon James Patterson (Biografie): Honeymoon
Nach hoch spannenden Thrillern um die Polizisten Alex Cross oder Lindsay Boxer hat der Amerikaner James Patterson nunmehr einen Thriller geschrieben, der an die Hollywoodfilme "Basic Instinct" oder "Eine verhängnisvolle Affäre" erinnert. Als der Investmentbanker Connor Brown unerwartet stirbt, gilt die Anteilname vor allem seiner Verlobten Nora Sinclair. Niemand ahnt, dass... – weiterlesen (Rezension vom 27. Februar 2006)
 
James Patterson: Und erlöse uns von dem bösen James Patterson (Biografie): Und erlöse uns von dem bösen
In seinem zehnten Abenteuer trifft Alex Cross gleich auf zwei alte Bekannter: Der russische Verbrecher, den alle Welt nur den Wolf nennen kreuzt ebenso seine Wege wie Geoffrey Shaffer. Um diesen beiden Verbrechern die richtige Bühne zu geben, hat sich James Patterson ein besonderen Fall ausgedacht. Diesmal genügt es ihm nicht, dass nur in Amerika gemordet wird, nein diesmal musste eine globale Bedrohung... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2005)
 
James Patterson: Grüne Weihnacht James Patterson (Biografie): Grüne Weihnacht
Der amerikanische Thrillerkönig James Patterson überrascht seine Leser hier mit einem eher ungewöhnlichen Werk, was letztlich aber nur eingefleischte Golfspieler komplett begeistern dürfte. Der Werbefachmann Travis McKinley hat am Weihnachtsabend eine fast göttliche Eingebung. Bei seiner letzten Golfrunde gelingen ihm Schläge, die ihm nie zuvor gelungen sind. Viel zu spät kommt er dadurch... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2005)
 
James Patterson: Sams Briefe an Jennifer James Patterson (Biografie): Sams Briefe an Jennifer
Nach seinem Bestseller "Tagebuch für Nikolas" wendet sich der amerikanische Erfolgsautor James Patterson mit "Sams Brief für Jennifer" abermals einer gefühlvollen Liebesgeschichte zu. Seit dem Unfalltod ihres Mannes lebt die Kolumnistin Jennifer völlig zurückgezogen. Als sie erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Samantha im Koma liegt, macht sie sich nach Lake Geneva... – weiterlesen (Rezension vom 23. Oktober 2005)
 
64 Rezensionen gefunden [vorherige Seite | nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung