Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Jussi Adler-Olsen: Das Washington Dekret Jussi Adler-Olsen: Das Washington Dekret
Als eines Tages das Büro von Gouverneur Bruce Jansen dem größten Lokalsender Virginias ein Quiz vorschlug, war unter den 48 Teilnehmern auch ein 14-jähriges Mädchen namens Doggie. Am Schluss der Quizsendung, die sämtliche Zuschauerrekorde gebrochen hatte, platzierte sich Doggie Curtis an der dritten Stelle. Erster wurde die Afroamerikanerin Rosalie Lee aus New York, zweiter T. Perkins, ein Sheriff... – weiterlesen (Rezension vom 05. Februar 2013)
 
Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus
Innerer und äußerer Überlebenskampf Nicht umsonst stehen die Bücher Adler Olsens regelmäßig auf den vordersten Plätzen der Bestsellerlisten. Wenigen anderen Schriftstellern gelingt es, das Böse im Menschen, die Grausamkeit, die Tiefen der Persönlichkeiten in solch dichter und spannender Atmosphäre zu schildern, wie es Adler Olsen gelingt. Das "Alphabet Haus" bildet hier keine... – weiterlesen (Rezension vom 04. Februar 2012)
 
Jussi Adler-Olsen: Erlösung Jussi Adler-Olsen: Erlösung
Zugegeben, zunächst hatte ich Schwierigkeiten, in den Stoff einzusteigen. War mir anfangs etwas zu lahm. Das dritte Buch dieses Autors ist mein erstes. Ich kannte die Figuren noch nicht und musste mich zunächst an die bunt zusammengesetzte Mannschaft, bestehend aus dem Chef Carl Mørck, dem Assistenten Assad aus Syrien und der Hardcore-Punkerin Rose, gewöhnen. Der stets grantelnde Mørck macht es... – weiterlesen (Rezension vom 09. Oktober 2011)
 
Jussi Adler-Olsen: Schändung Jussi Adler-Olsen: Schändung
Jagd auf die Jäger Jussi Adler-Olsen schickt sich an, die Reihe der qualitativ hochwertig schreibenden Thriller Autoren aus dem Norden Europas langfristig und dauerhaft zu bereichern. War schon sein Roman Erbarmen ein großer Erfolg und ein hervorragend gestalteter Kriminalthriller, so liegt auch mit seinem zweiten Buch Schändung eine sprachlich und stilistisch überzeugende Geschichte menschlicher... – weiterlesen (Rezension vom 24. September 2010)
 
Jussi Adler-Olsen: Erbarmen Jussi Adler-Olsen: Erbarmen
Nach einem brutalen Anschlag, den Inspektor Carl Morck nur knapp überlebt, wird er in das neu eingerichtete Sonderdezernat Q versetzt, dass sich um Fälle kümmert, die bisher nicht aufgeklärt werden konnten. Ihm zur Seite steht ihr der Syrer Hafez es-Assad, der mit Morck das einzige Personal des Dezernates Q ist. Ihr erster Fall dreht sich um das mysteriöse Verschwinden der beliebten Politikerin... – weiterlesen (Rezension vom 16. Februar 2010)
 
5 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung