Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Andreas Gößling: Die Rache der Vampirgeister Andreas Gößling: Die Rache der Vampirgeister
Transsylvanien: Nach seiner lebensgefährlichen Mission bei den Elfen bekommt Arvid es nun mit den Vampirgeistern zu tun. Ihre Forderung: das Schloss des Grafen Dracul in eine Gedenkstätte zu verwandeln. Dabei war Dracul entgegen aller Legenden gar kein Untoter, sondern ein höchst lebendiger Tyrann! Die Supernatural Secret Agency wird misstrauisch: Schmieden die Vampirgeister in Wahrheit ganz andere... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2013)
 
Andreas Gößling: Geheimagent auf Elfenjagd Andreas Gößling: Geheimagent auf Elfenjagd
Der 15-jährige Arvid ist Halbwaise, da sein Vater vor einigen Jahren verstarb. Verschiedentlich wird er von wackeligen Schwarz-Weiß-Visionen heimgesucht, doch dass schiebt man erst einmal auf die Pubertät. Die Anwesenheit eines Bonsai-Ziegenbocks namens Dwinte, der einen abartigen Gestank mit sich bringt, lässt dahingegen schon etwas schlechter erklären. Dennoch, Arvid kommt damit klar. Sein... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2013)
 
Andreas Gößling: Die Zwergenverschwörung Andreas Gößling: Die Zwergenverschwörung
Arvids Geschichte beginnt so ruhig und einschläfernd, wie seine Fahrt durch den Spreewald. Sein Biologie-Lehrer scheint in Ordnung zu sein, wenn er nur nicht so einschläfernd über Flora und Fauna reden würde. Ob es allerdings Hilfe ist, wenn plötzlich Senior Agent Otto auftaucht, ist fraglich. Denn es geht ruck-zuck zum eigenen Lear-Jet, wo Alberta bereits wartet. Und sie klärt Arvid auf, dass... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2013)
 
Andreas Gößling: Die Dämonenpforte Andreas Gößling: Die Dämonenpforte
Der 15-jährige Marian kann es nicht fassen: Ein uralter Fluch liegt auf seiner Familie, aber niemand außer Marian selbst weiß von der apokalyptischen Bedrohung, die er mitbringt. Denn Marian ist der Abkömmling von Magiern und Alchemisten. Und nur er kann aufhalten, was vor 333 Jahren seinen Anfang nahm... Dieser Verlagstext hört sich schon einmal gut an. Im Mittelpunkt steht der fünfzehnjährige... – weiterlesen (Rezension vom 11. Dezember 2009)
 
Andreas Gößling: Der Sohn des Alchimisten Andreas Gößling: Der Sohn des Alchimisten
Sanno lebt mit seinem Vater Lambert, einem Alchimisten, dem Laborknecht Garmsen und der alten Magd Keta in der Nähe des Waldrandes vom Spessart. Meister Lambert ist ein Mann, der ein ganz besonderes Heilmittel herstellt und damit ein regelmäßiges Einkommen hat. Dieses Einkommen verhilft ihm zu einem relativ sorgenfreien, aber abgeschiedenen Leben mit Forschungen. Sanno hört in den letzten Tagen... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2008)
 
Andreas Gößling: Tzapalil Andreas Gößling: Tzapalil
Carmen ist ein temperamentvolles Mädchen, das ihr Temperament auch voll auskostet, als sie von ihren Eltern erfährt, dass die Familie nach Flores in Guatemala umzieht. Carmen hat kein Mitspracherecht, sie wird einfach vor vollendete Tatsachen gestellt. Ihr Vater Georg soll bei einem Kraftwerksbau helfen und ihre Mutter Maria ist Archäologin mit Schwerpunkt auf der Maya-Kultur. Ihre Mutter wird in... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2008)
 
Andreas Gößling: Dea Mortis - Der Tempel der dunklen Göttin Andreas Gößling: Dea Mortis - Der Tempel der dunklen Göttin
Ist das nicht komisch? Rick kommt von der Nachtschicht nach Hause und freut sich auf sein gemütliches Bett. Statt aber in Ruhe in die Kissen sinken zu können, wird er von seiner Freundin Rachel erwartet. Sie ist schwanger, im fünften Monat - und will auf einmal dringend die Stadt verlassen. An sich wollte sie sich doch nicht zu weit von der Ärztin entfernen, die sie betreut - Rick versteht die... – weiterlesen (Rezension vom 18. Februar 2007)
 
7 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung