Robert James Waller: Die Brücken am Fluss

Die Brücken am Fluss

Verlag: Der Audio Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-86231-589-5

Preis: 14,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Fotograf Robert Kincaid reist 1965 nach Iowa, um für die Zeitschrift National Geographic eine Fotoreportage über die Brücken des Madison County zu machen. Da er eine abgelegene Brücke nicht findet, fragt er die Farmersfrau Francesca Johnson nach dem Weg. Von ersten Moment an, besteht zwischen den beiden eine ganz besondere Magie. Da Francescas Familie eine Landwirtschaftsausstellung besucht und einige Tage nicht zu Hause ist, lädt sie Kincaid zum Abendessen ein. Die beiden verstehen sich blendend und als Kincaid sich wieder auf den Weg macht, beschließt Francesca, ihm eine Nachricht an der Brücke zu hinterlassen. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht, dass dies der Anfang von vier Tagen sein wird, die das Leben der beiden für immer verändern soll.

Der in Iowa geborene Professor für Wirtschaftsmathematik Robert James Waller widmete sich erst spät dem Schreiben. 1992, im Alter von 53 Jahren, veröffentlichte er diesen Roman, der gleichzeitig sein Debüt war und der sich zu einem Weltbestseller mauserte. Auch über zwanzig Jahre später hat der Roman nichts von seiner Klasse verloren. Mit einer klaren, verständlichen und trotzdem sehr poetischen Sprache erzählt Waller eine Liebesgeschichte, die es mühelos mit den großen Klassikern der Literatur aufnehmen kann. Die Geschichte von Robert und Francesca zeigt eindrucksvoll, wie stark die Macht der Liebe ist und welche Hindernisse und Unwägbarkeiten sie mühelos überwinden kann. Natürlich ist der Roman rührselig und tränenreich, doch an keiner Stelle kitschig, pathetisch oder übertrieben. Vielmehr hat Waller zwei Figuren erschaffen, die so authentisch sind, dass der Leser mit ihnen liebt und leidet.

Vorgelesen wird dieses Hörbuch von Hardy Krüger, der sich als perfekte Besetzung herausstellt. Der bekannte Schauspieler lässt mühelos die beiden Protagonisten lebendig werden. Dabei liest er die Geschichte so akzentuiert, einfühlsam und abwechslungsreich vor, dass die viereinhalb Hörstunden wie im Flug vergehen.
Fazit
"Die Brücken am Fluss" ist ein Roman, der in allen Bereichen, in denen er veröffentlicht und verarbeitet wurde, überzeugen kann. Der Roman an sich ist ein inhaltliches und sprachliches Meisterwerk und die Verfilmung von und mit Clint Eastwood und Meryl Streep ein Fest für alle Filmfreude. Selten konnte mich eine Buchverfilmung so überzeugen wie hier. Jetzt also die längst überfällige Hörbuchfassung. Hardy Krüger liest die ungekürzte Romanfassung so einfühlsam, dass man gebannt an jedem Wort hängt. Er wird dem Roman nicht nur gerecht, sondern macht aus ihm ein eigenständiges Werk, dem man sich auch dann mit Genuss hingeben kann, wenn man bereits das Buch gelesen und die Verfilmung gesehen hat.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9128.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Robert James Waller, Die Brücken am Fluss (zu dieser Rezension), Die Brücken am Fluss (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 21. November 2015

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum