Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Stefan Effenberg: Ich habs allen gezeigt Stefan Effenberg: Ich habs allen gezeigt
Eigentlich kennen wir schon alles aus der Zeitung. Die "Stinkefinger-Affäre", der Drogentest, die Disco-Affäre, die Liebe zu Claudia Strunz und die Watschn für Lothar Matthäus. Was wir vorher noch nicht gewusst haben: Ein Grabstein hätte beinahe seine Fußballerkarriere zerstört. Da war Stefan Effenberg drei Jahre alt. Und: In ihm steckt ein kleiner Picasso. Effe hat das Malen entdeckt,... – weiterlesen (Rezension vom 22. Mai 2003)
 
John Griesemer: Rausch John Griesemer: Rausch
Es war das Ereignis des Jahres 1858. Das grösste Schiff, das je gebaut wurde, lief in der Londoner Werft Russel Scott and Company vom Stapel, die "Great Eastern". Dieser Dampfsegler war grösser als alles, was bisher die Weltmeere befuhr - sie war ihrer Zeit so weit voraus, dass ihre Dimensionen Ingenieure und Financiers schon beim Bau überforderten. Dann gab es beim Stapellauf tödliche... – weiterlesen (Rezension vom 22. Februar 2007)
 
Klaus Brinkbäumer, Clemens Höges: Die letzte Reise. Der Fall Christoph Columbus Klaus Brinkbäumer, Clemens Höges: Die letzte Reise. Der Fall Christoph Columbus
Er suchte Indien und fand Amerika. Christoph Columbus stach vor mehr als 500 Jahren mit drei Karavellen in See, um für die spanische Krone jene unbekannten Länder zu finden, von denen man soviele Gerüchte gehört und für die man viele Indizien gefunden hatte. Riesige Goldschätze vermutete man dort, doch Columbus’ Idee, dass man nach Westen segeln müsse, um den Osten zu erreichen, hielten... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2005)
 
Michel Houellebecq: Unterwerfung Michel Houellebecq: Unterwerfung
Im Jahr 2022 gewinnt die Partei der Bruderschaft der Muslime unter Führung von Mohammed Ben Abbes die französische Präsidentschaftswahl. Dieser Wahlsieg ist unter anderem durch die bürgerlichen Parteien zustande gekommen, die Abbes bei der entscheidenden Stichwahl unterstützt haben, um zu verhindern, dass der Front National unter Führung von Marine Le Pen die Wahl gewinnt. Ein Wahlsieg, der eine... – weiterlesen (Rezension vom 15. Dezember 2015)
 
Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 01: Das Rätsel von Musgrave Abbey Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 01: Das Rätsel von Musgrave Abbey
Sherlock Holmes, der als Berater für Scotland Yard arbeitet, wird vom Direktor des renommierten St. Bradfield Heights Collage um Hilfe gebeten, da der Schüler David Perry spurlos verschwunden ist. Auch die berühmte Romanautorin Rebecca Westwood benötigt die Hilfe von Holmes, da ihr persönlicher Assistent entführt und mit ihm die einzige Kopie ihres letzten Bandes einer außergewöhnlich erfolgreichen... – weiterlesen (Rezension vom 04. November 2015)
 
Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 02: Ein Fluch in Rosarot Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 02: Ein Fluch in Rosarot
Während Dr. Watson rätselt, an welchem Fall sein Freund Sherlock Holmes gerade arbeitet, gehen vermehrt Anfragen in seinem Blog ein, wie sich die beiden Männer kennengelernt haben. Also beginnt Watson zu erzählen: Nach seinem Einsatz in Afghanistan kehrt er nach London zurück und trifft bei der Suche nach einem möblierten Zimmer auf Sherlock Holmes, der als Consulting Berater für Scotland Yard... – weiterlesen (Rezension vom 13. November 2015)
 
Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 03: Die Spur des Teufels Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 03: Die Spur des Teufels
Der Russe Alexej Komarow bricht auf den Stufen zu Sherlock Holmes Wohnungen der Baker Street zusammen. Watson leitet lebensrettende Maßnahmen ein und begleitet ihn auf den Weg ins Krankenhaus. Doch dort kommen sie nicht an, da sie zuvor von einer Einheit des Militärs abgefangen werden. Holmes findet in der Zwischenzeit heraus, dass Komarow ein Buch verfasst hat, auf dem es nicht nur der russische... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2016)
 
Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 04: Der Somerset-Fall Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 04: Der Somerset-Fall
Nach seinem letzten, äußerst spektakulären Fall verfällt Sherlock Holmes wieder seiner Drogensucht und rutscht in tiefe Depressionen. Grund genug für seinen Freund Dr.Watson, mit ihm das ländliche Somerset zu besuchen. In der Idylle des Landlebens soll sich der Consulting Detektive erholen. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft erfahren Holmes und Watson von einem Einbruch. Als kurz darauf ein zweiter... – weiterlesen (Rezension vom 06. Mai 2016)
 
Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 05: Der letzte Tanz Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street: Fall 05: Der letzte Tanz
Zur großen Überraschung der Öffentlichkeit sucht der medienscheue Consulting Detektive Sherlock Holmes plötzlich das Licht der Öffentlichkeit. Er tritt in diversen Talkshows auf und plant anlässlich seines Geburtstages eine große Party mit der Londoner High Society. Letztlich hat dieser Rummel nur ein Ziel: Holmes will seinen Widersacher Moriarty endlich das Handwerk legen. Der Plan scheint... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juni 2016)
 
Robert James Waller: Die Brücken am Fluss Robert James Waller: Die Brücken am Fluss
Der Fotograf Robert Kincaid reist 1965 nach Iowa, um für die Zeitschrift National Geographic eine Fotoreportage über die Brücken des Madison County zu machen. Da er eine abgelegene Brücke nicht findet, fragt er die Farmersfrau Francesca Johnson nach dem Weg. Von ersten Moment an, besteht zwischen den beiden eine ganz besondere Magie. Da Francescas Familie eine Landwirtschaftsausstellung besucht... – weiterlesen (Rezension vom 21. November 2015)
 
Markus Werner: Am Hang Markus Werner: Am Hang
In dem Buch "Am Hang" verwickelt Markus Werner zwei Männer, die sich in einem Restaurant kennenlernen, in ein Gespräch. Zuerst zögerlich, doch schnell interessierter und anteilnehmender, ergibt sich ein Dialog über Gott und die Welt, über den Zeitgeist und vor allem: die Frauen. In kurzen, intelligenten Wortwechseln debattieren Clarin, der leichtlebige Scheidungsanwalt Mitte dreissig,... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2005)
 
12 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung