Michael Kibler: Opfergrube

Opfergrube

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-492-30047-6

Preis: 12,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
In Michael Kiblers neuestem Darmstadt-Krimi entdeckt der ermittelnde Kommissar Steffen Horndeich im großen Darmstädter Badesee, dem Woog, einen Toten, der vor seiner Ermordung bereits zwei Wochen verschwunden war. Horndeich und seine Kollegin Margot Hesgart stellen Zusammenhänge zu früheren Todesfällen fest und ermitteln eine Gemeinsamkeit: die Toten hatten alle in Darmstadt studiert...

Kibler schreibt ausgesprochen spannend und fesselnd. Ich habe das Buch bis zum Ende nicht aus der Hand gelegt. Die Ermittlungen wirken glaubwürdig, die Charaktere (der Leser erfährt viel über das Privatleben der beiden Ermittler)ebenso authentisch.
Es gibt allerdings (kleinere) Schwächen in der Handlung: so ist der "Fall" relativ vorhersehbar: dem Leser wird schnell klar, welches Motiv hinter den Taten steckt und worauf die Aufklärung hinausläuft, auch wenn die Person des Täters nicht sofort erraten werden kann. Das Finale ist mir außerdem etwas zu "westernmäßig" und spektakulär geraten, so als ob hier bereits ein "Drehbuch" für eine Verfilmung geplant würde.
Fazit
Dennoch: Wer spannende Unterhaltung mag und gerne Regionalkrimis, v.a. um Darmstadt, liest, dem sei dieses Buch empfohlen.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Michael Kibler:
Madonnenkinder
Zarengold

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez8049.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Michael Kibler, Opfergrube (zu dieser Rezension), Opfergrube (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 25. Dezember 2013

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum