Edgar Allan Poe: Der Fall Valdemar

Der Fall Valdemar

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3232-8

Preis: 4,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach dem Poe und Leonie im Seuchendorf von König Pest Unterschlupf gefunden haben, kommt ein paar Tage später ein geheimnisvoller Fremder namens Valdemar ins Dorf. Er bietet ihnen eine Möglichkeit an, Blackwells Island zu verlassen, um Leonie ins Krankenhaus nach New York zu bringen. Während ihrer Flucht werden sie von einem Fischerboot aufgelesen, dessen Kapitän ihnen Hilfe anbietet. In der folgenden Nacht zeigt Valdemar sein wahres Gesicht.

Die vierundzwanzigste Folge der Poe-Hörspielserie ist ohne Übertreibung eine der blutigsten und eher für eine ältere Hörerschaft geeignet. Melchior Hala hat die Geschichte, basierend auf einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt ausgezeichnet umgesetzt. Stimmungsvoll, düster und stellenweise äußerst blutig spricht sich Ulrich Pleitgen durch seine Paraderolle. Unterstützt wird er in dieser Folge vor allem durch Stefan Krause, der den undurchsichtigen Valdemar überaus vielseitig spricht. In weiteren Rollen sind Wolfgang Ziffer als König Pest, Horst Lampe als Kapitän Sterling oder Jaecki Schwartz als Pater O'Neill zu hören.

Musikalisch ist in dieser Folge vor allem die Singende Säge von Christhard Zimbel erwähnenswert.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 13. April 2011

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum