Jochen Schmidt: Gangster, Opfer, Detektive

Gangster, Opfer, Detektive

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-548-34488-1

Preis: 15,24 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Leider schon älter, aber immer noch brauchbar ist Jochen Schmidts Buch "Gangster, Opfer Detektive: Eine Typengeschichte des Kriminalromans". Das Werk des bekannten Journalisten und Kriminalkritikers besticht durch profunde Sachkenntnis wirklich aller Typen des Kriminalromans, einen lockeren, witzig-spritzigen Stil und die Fähigkeit, Wichtiges vom Unwichtigen zu trennen, den "Mut zur Lücke."

Dabei fällt Schmidt auch Werturteile. So verbirgt er nicht, dass er dem klassischen "Rätselkrimi" à la Agatha Christie (deren Romane er überhaupt nicht mag, weil sie eher Kreuzworträtsel darstellten und den Leser bewußt täuschten - etwa im Gegensatz zu Ellery Queen) überhaupt nicht mag. Sein Faible für den "hard boiled Krimi" und seine Nachfolger wird deutlich, doch auch der "Terror der Sanftmütigen", wie er die Werke etwa von Margot Bennett, Shelley Smith oder Philip Maitland Hubbard nennt, haben ihn gefesselt.

Kurz: über jeden wichtigen Autor erhält man ein fundiertes Urteil und Hinweise zu umfangreicher Sekundärliteratur.
Fazit
Wer amüsant über die Geschichte des Kriminalromans informiert werden möchte und akzeptiert, dass sie schon recht alt - von 1989 - ist, dem sei dieses hervorragende Werk ans Herz gelegt.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jochen Schmidt:
Gedichte. Text und Kommentar von Friedrich Hölderlin, Jochen Schmidt

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez4059.htm

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 15. März 2009

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum