Felix Scheinberger: Grauslichschöne Gruselgeschichten für dunkle Abende

Grauslichschöne Gruselgeschichten für dunkle Abende

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinder- und Jugendliteratur
ISBN-13 978-3-499-21476-9

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Es ist mal wieder Oktober, das amerikanischste aller Feste Halloween steht mal wieder vor der Tür. Anders als beim Karneval und dem Ausruf "wolle mer se nei lasse?" antworte ich hier mit einem eindeutigen Nein. Die abende werden länger, die Geschichten etwas kürzer. Denn alle siebzehn Kurzgeschichten wurden entsprechend gekürzt, damit sie alle ins Buch passten. Zu allen Kurzgeschichten zeichneten Studierende der Fachhochschule für Gestaltung in Mainz entsprechend passende Bilder.
Die für Jugendliche aufgearbeitete Kurzgeschichten sind leider nicht neu, stammen zum Teil aus anderen Kurzgeschichtensammlungen und sind auch sonst nichts besonderes. Warum also trotzdem die Erwähnung im 500sten Bücherbrief? Ganz einfach, es sind nicht immer die Kurzgeschichten, die überall erscheinen. Wer erinnert sich an Heinrich Heine, Marie Luise Kaschitz oder gar an Agatha Christie? Wer weiss schon, dass Marie Luise Kaschitz SF-Hörspiele schrieb? Oder dass Heinrich von Kleist gruselige Geschichten veröffentlichte?
Fazit
Deutsche Klassiker treffen auf internationale Klassiker. In der Regel sind die Kurzgeschichten immer noch lesenswert für Erwachsene, vorlesenswert für Kinder und erfahrenswert für Jugendliche.
Hinzu kommt das der Verlag die Studierenden der Fachhochschule dahingehend unterstützt, sie in diesem Buch zu veröffentlichen. An welcher Stelle kann schon ein Student sagen, er hätte bereits veröffentlicht, bevor er mit dem Studium fertig war?
Für wenig Geld erhält der Leser ein Buch mit einer grossen Anzahl von klassischen Geschichten. Ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3734.htm

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 28. November 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum