Ilkka Remes: Die Geiseln

Die Geiseln

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-423-24638-5

Preis: 0,75 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Am finnischen Unabhängigkeitstag ist die gesamte politische Elite des Landes im Präsidentenpalast versammelt, als schwer bewaffnete Menschen in den Palast eindringen und die Gäste als Geiseln nehmen. Angeführt werden die Männer von einem Mann, in dessen Plan die Geiselnahme nur das erste Mosaiksteinchen ist. Somit hat der Anti-Terror-Spezialist Timo Nortamo alle Hände voll zu tun, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Der Finne Ilkka Remes liefert sein Jahren in seiner Heimat einen Bestseller nach dem anderen ab und auch den restlichen europäischen Markt hat der Finne schon erobert. Der Klappentext verspricht einen großartigen Tempo-Thriller. Eine Ankündigung, die der Roman leider nur bedingt erfüllen kann. Sicher, "Die Geiseln" beginnt überaus spektakulär und zieht den Leser sofort in seinen Bann. Leider kann der Autor die Klasse der ersten hundert Seiten nicht über die gesamte Romanlänge halten, denn spätestens mit Beginn der eigentlichen Handlung verflacht der Roman und bietet nur noch wenig Thrill. Dabei ist die Thematik durchaus für einen Thriller geeignet. Jedoch sind die beiden Hauptfiguren Timo Nortamo und die Kommissarin Johanna Vahtera etwas konturlos.
Fazit
Nach einem spannenden Auftakt bricht der Roman leider etwas ein und zieht sich am Ende dahin. Kein überragender Thriller, der zumindest zum Schluss an Spannung zu wünschen übrig lässt.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Ilkka Remes:
Blutglocke
Das Erbe des Bösen
Die Schockwelle
Ein Schlag ins Herz
Hochzeitsflug
Höllensturz
Tödlicher Sog

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3031.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ilkka Remes, Die Geiseln (zu dieser Rezension), Die Geiseln (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 20. März 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum