Renate Ahrens: Rettet die Geparde!

Rettet die Geparde!

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinderbuch
ISBN-13 978-3-499-21432-5

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der 10-jährige Niklas lebt mit seiner Familie für drei Monate in Kapstadt, weil sein Vater dort einen Film dreht. Niklas und seine 8-jährige Schwester Lea werden in dieser Zeit zu Hause vom englischsprachigen Lehrer Philipp unterrichtet. Niklas tut sich sehr schwer mit dem Abschied von seinen Freunden in Hamburg. Doch das Schlimmste für ihn ist, dass seine neunmalkluge kleine Schwester leichter Englisch lernt als er. Hoffentlich schnappt Niklas etwas Englisch von Julie und Johnny auf, den Kindern der Saunders, die mühelos zwischen Englisch und Deutsch hin und her wechseln. Im Supermarkt wird Niklas Zeuge eines auf Deutsch geführten Gesprächs, das nicht für seine Ohren bestimmt ist. Es geht um den Schmuggel von jungen Geparden. Gemeinsam mit Julie und Johnny, deren Eltern eine Bed&Breakfast-Pension betreiben, spionieren Lukas und Lea einem der Verdächtigen nach. Doch weil der Mann im weißen Auto sich seine Geschäfte nicht von ein paar Kindern vermasseln lassen will, kommt es zu einer gefährlichen Verfolgungsjagd.

Obwohl die Logik der Handlung nicht immer überzeugt, - die 8-jährige Lea zum Beispiel spielt für ihr Alter eine ungewöhnlich kreative, führende Rolle bei der Aufklärung des Falls - spricht die Geschichte im Ausland lebende deutsche Familien an, die mit spannender Kinderliteratur die Deutschkenntnisse ihrer Kinder stärken möchten. Zum Thema Expatriates - deutsche Kinder, die im Ausland leben und zur Schule gehen - gab es bisher wenig Kinderbücher.

Der Anteil englischer Dialoge am Text ist gering; der Wortschatz setzt Englisch-Kenntnisse bei 8- bis 10-jährigen Lesern voraus; einige Vokabeln erklären sich Niklas und seine Freunde untereinander.
Fazit
"Rettet die Geparde" ist ein kurzer, spannender Kinderkrimi mit deutschen und englischen Dialogen, der Grundschüler, die ab der ersten Klasse Englisch lernen, zum Lesen in beiden Sprachen motiviert.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Renate Ahrens:
Hallo Claire - I miss you
In den Krallen der Katze
SOS in Dublin!
Vergiftete Muffins
Zeit der Wahrheit

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3002.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Renate Ahrens, Rettet die Geparde! (zu dieser Rezension), Rettet die Geparde! (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 01. März 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum