Marcia Muller: Zu gefährlicher Stunde

Zu gefährlicher Stunde

Verlag: Fischer Taschenbuchverlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-596-16592-6

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Sharon McCone hat es endlich geschafft, die private Detektei steckt in einer Hochkonjunktur und die Klienten geben sich die Klinke in die Hand. Zu diesem Hochgenuss fehlt nur der richtige Partner, aber der ist ja auch da, nur Sharon weiß nicht so recht, ob sie sich auf die von ihm, Hy Ripinsky, angebotene Eheschließung einlassen soll. Diese kleinen Sorgen werden allerdings von viel größeren verdrängt. Denn eine ihrer Mitarbeiterinnen wird von einem ehemaligen Mandanten, einem aufstrebenden Latino, der dem Stadtrat von San Francisco angehört, beschuldigt, dessen Kreditkarte gestohlen und für teure Einkäufe benutzt zu haben. Alle Alarmglocken klingeln nach dieser Attacke in der Detektei und die Mitarbeiter arbeiten hochkonzentriert an der Aufklärung dieser wohl unberechtigten Beschuldigung. Als Julia, die verdächtigte Mitarbeiterin nach wenigen Tagen aus der Untersuchungshaft entlassen wird und auf dem Weg vom Büro zu einem Restaurant angeschossen wird, kommen Sharon und ihr Team dahinter, wer ihnen das angetan hat.
Fazit
Ein spannender Krimi mit kleinen und feinen Spitzen in Richtung amerikanischer Politik, gewürzt mit zwischenmenschlichen Tönen. Marcia Muller ist nicht umsonst Trägerin des Grand Master Award.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Marcia Muller:
Dunkle Schatten
Giftige Wasser

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2885.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Marcia Muller, Zu gefährlicher Stunde (zu dieser Rezension), Zu gefährlicher Stunde (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 26. Dezember 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum