Irina Korschunow: Das Luftkind

Das Luftkind

Verlag: BTB [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-442-73121-3

Preis: 9,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Freda von Rützow, eigentlich Friederike, trotzt ihrem Vater die Erlaubnis ab, das Abitur machen zu dürfen und in Berlin zu studieren. Er hat sie als Siebzehnjährige gezwungen, das Kind, das sie nach einem "Fehltritt" erwartete, wegzugeben. Sie wird Gymnasiallehrerin in einer kleinen Stadt und lebt fortan zurückgezogen mit ihrem "Luftkind". Aber die Schreckensherrschaft der Nazis konfrontiert sie mit der "Endlösung der Juden" und so nimmt sie den jüdischen Studenten Harro Hochberg, der im Alter ihres fortgegebenen Sohnes ist, auf und versteckt ihn. Über drei Jahre hinweg ist das gemeinsame Ziel diesen Wahnsinn zu überleben und das schweisst sie zusammen.
Fazit
Es ist die authentische, genaue Sicht auf die damalige Zeit, die diesen Roman so lebendig macht. Die aberwitzig schnelle Durchsetzung des Lehrerkollegiums einer christlichen Schule mit überzeugten Nazis, die Unbarmherzigkeit, mit der diese "Pädadogen" die jüdischen Schüler isolieren, demütigen und entfernen und die Tatsache, wie schnell und gründlich der Grossteil des Volkes dazu gebracht wurde, die jüdischen Mitmenschen zu verachten, zu denunzieren und jede mitmenschliche Regung hinweggeschwemmt wurde, ist immer wieder erschreckend.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2481.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Irina Korschunow, Das Luftkind (zu dieser Rezension), Das Luftkind (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Karin Rieck [Profil]
veröffentlicht am 11. Februar 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum