Samuel Pepys: Die geheimen Tagebücher

Die geheimen Tagebücher

Verlag: Kein & Aber Records [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-0369-1154-1

Preis: 35,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Es ist sicherlich ein Glücksfall, dass Samuel Pepys (1633 - 1703 ) ein so eifriger Tagebuchschreiber war, der sich nicht als Zeitzeuge sah, sondern rein privat schrieb. Er findet alles wichtig, an das er sich erinnert: den Besuch eines Freuden- oder Gasthauses, eines Zirkus, Hahnenkämpfe, eine Landpartie, die neue Perücke, Bücher oder die gerade gekaufte Kutsche. Auch die Erziehung des Hauspersonals, Sorge um die Treue der Ehefrau, aber auch die Beobachtung seines Verdauungsapparates "Starke Winde, schwerer Stuhlgang". Bemerkenswert ist seine Liebe zum Detail und so erfahren wir u.a. Erstaunliches über die Pest von 1665 und das grosse Feuer von 1666 in London.
Fazit
Ebenso ein Glücksfall ist die Stimme von Roger Willemsen, der den trocken-lakonischen Tonfall beisteuert, den ich mir von Samuel Pepys vorstelle. Erwähnenswert ist natürlich auch, dass Roger Willemsen nicht nur liest, sondern auch dieses Hörbuch aus Pepys umfangreichen Aufzeichnungen zusammenstellte. Ein absolutes Hörvergnügen!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2460.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Samuel Pepys, Die geheimen Tagebücher (zu dieser Rezension), Die geheimen Tagebücher (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Karin Rieck [Profil]
veröffentlicht am 01. Februar 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum