Scott Turow: Der Befehl

Der Befehl

Verlag: Karl Blessing Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-89667-290-2

Preis: 0,12 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Über seine Vergangenheit und vor allem seine Erlebnisse während des zweiten Weltkriegs hat David Dubin nie viel erzählt. Umso größer das Erstaunen und der Schock, als sein Sohn Stewart nach dem Tod seines Vaters Feldpostbriefe aus den letzten beiden Kriegsjahren 44 und 45 findet. Briefe die belegen, dass David von einem Militärgericht zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Der ehemalige Reporter Stewart begibt sich auf die Spuren, die sein Vater hinterlassen hat, auf der Suche nach der Story seines Lebens. Seltsamerweise sind die Akten von David immer noch unter Verschluss und nur durch Zufall entdeckt Stewart ein Manuskript, von seinem Vater selbst verfasst, das die Geschichte dieses Kriegseinsatzes eindrücklich schildert. Als Anwalt für die Militärgerichtsbarkeit wird David Dubin als Leutnant 1944 nach Frankreich geschickt. Er schreibt liebenswürdige Briefe an seine Verlobte Grace in den USA und kümmert sich meistens nur um lapidare Fälle. Sein innigster Wunsch zu kämpfen erfüllt sich durch einen Auftrag sehr schnell und kehrt sich auch baldigst ins Gegenteil um. Der Schrecken des Krieges entsetzt David und er hinterfragt schnell den Sinn seines Befehls: Er soll einen Major dingfest machen, der laut Meinung seines Vorgesetzten ein russischer Spion ist. Major Robert Martin ist jedoch nicht leicht zu fassen und da sich in dessen Dunstkreis die schöne Widerstandskämpferin Gita aufhält, in die sich David verliebt, ist es für den Major ein leichtes, sich immer wieder seiner Verhaftung zu entziehen. David führt sein Auftrag von Frankreich nach Deutschland und er erlebt nicht nur Kriegsgreuel sondern auch die Befreiung eines KZ. Und in diesem entdeckt er Martin und Gita wieder...
Fazit
Wahnsinn! Dieses Buch ist ein Meisterwerk der Erzählkunst. Perfekt führt der Autor durch die letzten Kriegsmonate in Europa und erzählt eindrücklich von den Grauen dieses Krieges. Scott Turow ist ein Buch gelungen, das momentan seinesgleichen sucht. Spannung pur, Dramatik und Liebe, was will man als Leser mehr?!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2185.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Scott Turow, Der Befehl (zu dieser Rezension), Der Befehl (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 21. August 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum