Sylvia Schneider: Lauter starke Mädchen

Lauter starke Mädchen

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-499-61540-5

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Über die Erziehung von Mädchen denken Mütter zunächst wenig nach; denn die Interessen von Töchtern scheinen ihnen vertrauter als die ihrer Söhne. Doch spätestens wenn die Töchter in die Pubertät kommen, wird deutlich, dass die Gleichberechtigung von Frauen nur formal gemeint ist. Bildungsforscher wissen längst, dass mutige kleine Mädchen in der Pubertät ihre Vitalität und ihr Selbstbewusstsein wieder verlieren können, doch die Reaktionen auf diese Einsichten sind der Autorin bisher zu schneckenhaft. Sylvia Schneider will mit kritischen Sachbüchern Frauen und Mädchen als selbstbewusste Verbraucherinnen informieren. Sie sichtet in ihrem Elternbuch die "neue Unübersichtlichkeit" im Leben von Mädchen, die durch widersprüchliche Botschaften aus den Medien und aus der Werbung entsteht.
Die zwanghafte Beschäftigung vieler Teenager mit dem eigenen Körper und die Schönheitsideale, die in Illustrierten vermittelt werden, sieht Schneider kritisch. Der modische Diät- und Fitnesswahn hat inzwischen die Beschränkung auf "Kinder, Küche, Kirche" aus Großmutters Zeiten ersetzt. Ein durch Barbie-Modelle verzerrtes Selbstbild führe bei manchen Mädchen zu Ess-Störungen.

Schneider sieht nicht nur die Jungen ohne Illusionen ("zeugungsfähig und verantwortungslos"), die gesamte bundesrepublikanische Gesellschaft bekommt ihr Fett weg: Das luxuriöse, angeblich mühelose Leben, das Serien wie "Sex in the City" vorgaukeln, lässt laut Schneider Mütter und Töchter in einem ethischen Niemandsland zurück. Sie fordert Eltern auf, ihren Töchtern das Lernen aus eigenen Fehlern zu ermöglichen und sie auf dem Weg zu eigenen Zielen zu unterstützen. "Mach es gut und sprich darüber" sollte für den Umgang mit der eigenen Leistung gelten.

Das Jungenbuch: Lauter starke Jungen
Fazit
Ein ermutigender Ratgeber für Eltern der wissbegierigen, selbstbewussten neuen Töchter-Generation.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Sylvia Schneider:
Das Jungen-Fragebuch
Das Mädchen-Fragebuch
Goldgrube Gynäkologie. Das große Geschäft mit der Angst der Frauen
Lass das, ich hass das! Kinder lernen NEIN zu sagen
Tatort Frau. Der große Hormon-Schwindel

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2070.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Sylvia Schneider, Lauter starke Mädchen (zu dieser Rezension), Lauter starke Mädchen (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 05. Juli 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum