Sujata Massey: Zuflucht im Teehaus

Zuflucht im Teehaus

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-492-23556-3

Preis: 0,87 Euro bei Amazon.de [Stand: 24. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die junge Rei Shimura, die halb Amerikanerin und halb Japanerin ist, lernt den Handel mit Antiquitäten von seiner gefährlichsten Seite kennen: Im Auftrag der ehrwürdigen Familie Mihori aus Tokio, der einige der angesehensten Priester des Zentralbuddhismus entstammen, soll Rei eine ganz besondere Rarität ersteigern.
Zu spät entdeckt die clevere Hobbydetektivin, dass sie eine Fälschung erstanden hat - und dass ihr Gegenspieler in diesem undurchsichtigen Spiel erbarmungslos und kaltblütig vorgeht. Mehr und mehr gerät Rei Shimura in den Strudel der dunklen Geheimnisse der Mihori-Dynastie.
Interessant ist die Beschreibung der fernöstlichen Welt mit ihren Traditionen, Ritualen und komplizierten Regeln - auch die Heldin des Romans ist der Autorin gefällt. Spannender war allerdings Masseys Erstling "Die Tote im Badehaus".

Sujata Massey wurde 1964 als Tochter einer Deutschen und eines Inders geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in den USA und lebte dann in Hayama, Japan. Ihr Krimi-Debüt "Die Tote im Badehaus" wurde mit dem renommierten Agatha-Award ausgezeichnet. Die Autorin lebt derzeit in Baltimore.
Fazit
Sujata hat sich längst ein große Fangemeinde erobert.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Sujata Massey:
Bittere Mandelblüten

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1680.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Sujata Massey, Zuflucht im Teehaus (zu dieser Rezension), Zuflucht im Teehaus (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Heide John [Profil]
veröffentlicht am 23. August 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum