Anne Rice: Falsetto

Falsetto

Verlag: Goldmann Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: historischer Roman
ISBN-13 978-3-442-44253-9

Preis: 0,78 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Italien, um 1750:
Der 15-jährige Marco Antonio Treschi wohnt mit seinem Vater, einen der einflussreichsten Senatoren der Republik, und seiner Mutter in Vendig. Er bewundert schon seit langem den herrlichen Gesang der Kastraten, seit er diese in der Kirche als Kind hatte singen hören.
Als sein Vater stirbt, fällt Antonio der Intrige seines älteren Bruders Carlos zum Opfer, die ihn selbst zu einem Kastraten macht. Mit Hilfe des Gesangslehrers und Komponisten Guido Maffeo, der ebenfalls als Bauernsohn im Alter von 6 Jahren zu einem Kastraten wurde, gelangt er schnell zu Ruhm und Anerkennung. Doch Antonio will Rache...
Fazit
Anne Rice weiß es ihren Leser zu fesseln. Venedig wird schön geschildert und die Atmosphäre des Buchs wird ordentlich rübergebracht. Leider wirken die Charaktere meines Erachtens nach nahezu perfekt, was dieses Buch doch etwas unglaubwürdig erscheinen lässt. Dieser Roman ist auch nicht empfehlenswert für Leser, die eine Abneigung gegen homoerotische Beziehungen empfinden.
Im Großen und Ganzen gewährt dieser Roman allerdings einen netten Einblick in die damalige Zeit und greift ein interressantes Thema auf.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Anne Rice:
Interview mit einem Vampir

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1077.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Anne Rice, Falsetto (zu dieser Rezension), Falsetto (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Stefanie Solar [Profil]
veröffentlicht am 10. Juni 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum