Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Manfred Görtemaker: Deutschland im 19. Jahrhundert Manfred Görtemaker: Deutschland im 19. Jahrhundert
Manfred Görtemakers Buch bietet eine hervorragende Einführung in die deutsche Geschichte des 19. Jahrhunderts. Sie besticht durch leichte Lesbarkeit, Faktenreichtum, gute Darstellung teilweise komplexer Zusammenhänge und ausgewogenen und differenzierten Wertungen. Politische Geschichte, wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Aspekte werden gleichermaßen berücksichtigt. Kapitel 1 behandelt... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2004)
 
Volker Hetterich: Von Adenauer zu Schröder - der Kampf um Stimmen Volker Hetterich: Von Adenauer zu Schröder - der Kampf um Stimmen
In den Wahlkämpfen der Bundesrepublik spiegelt sich nicht nur die jeweilige politische Kultur, sondern auch das aktuelle Zeitgeschehen wieder. Hetterich betritt mit seiner Analyse der Bundestagswahlkämpfe zwischen 1949 und 1998 Neuland, war es bisher doch üblich, mit soziologischen Untersuchungen das Wählerverhalten näher zu beleuchten und nicht, Wahlkämpfe und -strategien zu analysieren. Die... – weiterlesen (Rezension vom 15. Februar 2003)
 
Wolfgang Ismayr: Die politischen Systeme Osteuropas Wolfgang Ismayr: Die politischen Systeme Osteuropas
Nachdem der Autor, Professor für Politikwissenschaft an der TU Dresden, bereits einen Band über: "Die politischen Systeme Westeuropas" vorgelegt hat, folgt nun dieser informative und detaillierte Überblick über die politischen Systeme Osteuropas. Der Herausgeber hat 21 Experten zusammengeholt, die systematisch die politischen Systeme Osteuropas, aber auch der Türkei und Zyperns analysieren.... – weiterlesen (Rezension vom 19. Mai 2005)
 
Wolfgang Ismayr: Die politischen Systeme Westeuropas Wolfgang Ismayr: Die politischen Systeme Westeuropas
Wer einen Überblick über die wichtigsten politischen Systeme in Westeuropa bekommen möchte, ist mit diesem Werk sehr gut bedient. Die in Westeuropa existierenden parlamentarischen und parlamentarisch-präsidiellen ("semi-präsidiable") Verfassungen werden ausführlich in Einzelbeiträgen erläutert. Die - umstrittene - Frage, inwieweit sich diese beiden Termini unterscheiden, werden im... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2005)
 
Wolfgang Merkel: Systemtransformation Wolfgang Merkel: Systemtransformation
Der Systemwechsel - insbesondere in Osteuropa nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Systeme des Ostblocks und der früheren Sowjetunion - ist seitdem in der politikwissenschaftlichen Forschung als neues Themengebiet entdeckt. Neben Klaus von Beyme hat sich insbesondere der Mainzer Professor Dr. Wolfgang Merkel mit verschiedenen Publikationen auf diesem Gebiet verdient gemacht. Untersucht werden... – weiterlesen (Rezension vom 27. April 2003)
 
Wolfgang Rudzio: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland Wolfgang Rudzio: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das vorliegende Studienbuch liegt nun in der 6. Auflage vor. Es hat den Anspruch, in Selbstverständnis, institutionellen Aufbau und Praxis des politischen Systems der Bundesrepublik unter Berücksichtigung seines Wandels nach der Wiedervereinigung einzuführen und einen problemorientierten Überblick über die verfassungs- und außenpolitischen Grundentscheidungen, die die westdeutsche Demokratie... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2004)
 
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft: Bildung neu denken! Das Zukunftsprojekt Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft: Bildung neu denken! Das Zukunftsprojekt
Die Herausgeber haben die Firma Prognos AG beauftragt, die Schwächen des deutschen Bildungssystems empirisch zu untersuchen, Leitbilder zu entwickeln und Rahmenbedingungen aufzuzeigen, wie die Herausforderungen der nächsten 20 Jahre in Wirtschaft und Gesellschaft bewältigt werden können. Systematisch gegliedert wird für die verschiedenen Lebensalter der Ist-Zustand analysiert, für Inhalte,... – weiterlesen (Rezension vom 16. August 2006)
 
Wolfgang Schreiber, Christopher Wormell: Das Kriegsgeschehen 2002. Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte Wolfgang Schreiber, Christopher Wormell: Das Kriegsgeschehen 2002. Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte
Gibt es etwas wichtigeres als die Frage von Krieg und Frieden? Für Millionen von Menschen stellt sich diese Frage nicht. Krieg, und damit verbunden: Flucht, Vertreibung, Hunger, Durst, Seuchen, Zerstörungen und immer wieder elendiges Krepieren aus Not oder durch die Gewalttaten der Kriegsparteien - das ist für sie Alltag. 28 Kriege und eine Vielzahl bewaffneter Konflikte zählten die Autoren... – weiterlesen (Rezension vom 18. April 2003)
 
9 Rezensionen gefunden

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum