Batman - Dead White: 01 - Donner

01 - Donner

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-7857-5566-2

Preis: 6,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 20. Juli 2017]
Preisvergleich bei buecher24.de
Eine Waffenlieferung in den Docks erweckt das Interesse Batmans. Ein Mann namens White Eyes will mit deren Hilfe ein Terrornetzwerk aufbauen, um sich zum Diktator von Amerika aufzuschwingen. Vor allem eine von ihm entwickelte Spezialwaffe soll ihm dabei behilflich sein. Batman muss viel riskieren, um sich White Eyes zu nähern, zumal das Polizeipräsidium unter der Leitung von Jim Gordon ebenfalls von White Eyes' Männern unterwandert ist. Unterdessen taucht im Leben von Bruce Wayne eine Frau auf, die er vor einigen Jahren schon einmal getroffen hat und für die er immer noch viel empfindet.

Die aktuelle Batman-Hörspielstaffel "Dead White", die aus drei Teilen besteht, basiert auf der gleichnamigen Comicnovel von John Shirley. Im Gegensatz zur letzten Staffel "Stone King" hat es Gothams Beschützer diesmal mit einem paramilitärischen und irdischem Gegner zu tun. Das gibt dem Ganzen einen zeitgemäßen und aktuellen Anstrich, auch wenn die Story an sich bereits mehr als zehn Jahre alt ist.

Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln konnte mich diese erste Folge nicht ganz so begeistern. Sicher, die Story hat ihren Reiz und wird logisch aufgebaut. Allerdings haben sich einige kleine Längen eingeschlichen, bei denen man nicht ganz so aufmerksam ist. Das fängt bei der relativ langen Einstiegsszene an und gilt für einige Szenen im Mittelteil. Auch der Cliffhanger am Ende ist nicht so packend, dass man der nächsten Episode unbedingt entgegenfiebert. Allerdings muss man auch sagen, dass dies ein Jammern auf sehr hohem Niveau ist, denn diese Batman-Folge ist insgesamt schon eininteressantes und spannendes Hörspiel.

Ohne Fehl und Tadel ist die akustische Umsetzung. Die Geräusch- und Musikkulisse bietet wieder einmal den passenden Rahmen und alle Sprecher machen einen guten Job. Sascha Rotermund ist als Batman ebenso gesetzt, wie Reent Reins als Jim Gordon. Sehr erfreulich ist auch, dass Jürgen Thormann als Alfred hier länger zu hören ist. In weiteren Rollen sind mit Douglas Welbat, Torsten Michaelis, Sven Plate oder Markus Pfeifer ausnahmslos gute Sprecher am Werk.
Fazit
"Donner" ist der Auftakt zur dreiteiligen Batman-Staffel "Dead White". Auch wenn das Hörspiel überzeugen kann, ist es noch ein verhaltener Donnerschlag. Die Story hat noch Luft nach oben und kann gerne noch etwas spannender werden.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Batman - Dead White:
02: Flucht
03: Terror

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9646.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Batman - Dead White, 01 - Donner (zu dieser Rezension), 01 - Donner (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 18. Mai 2017

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum