Logo buchtips.net
Tim Marshall: Die Macht der Geographie im 21. Jahrhundert

Die Macht der Geographie im 21. Jahrhundert

von Tim Marshall
Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Politik
ISBN-13 978-3-423-28301-4

Preis: 24,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. November 2021]
Tim Marshall, Politikredakteur und Experte für internationale Außenpolitik, hat "Die Macht der Geographie" aktualisiert und auf den (Erkenntnis-)Stand des 21. Jahrhunderts gebracht. Geopolitik war und ist ein essenzieller Aspekt außenpolitischer Strategien verschiedener Nationen und,nicht zuletzt, der führenden Groß- und Weltmächte. Die geographischen Gegebenheiten stehen dabei im Kern der Betrachtungen. Welche politisch-strategischen Konsequenzen daraus folgen, beschreibt der Autor in seinem vorliegenden Buch.

10 Karten, 10 verschiedene geographische Zonen und die hieraus resultierenden Konsequenzen politischen Handelns nimmt Tim Marshall unter die Lupe, rund um den Erdball. Aber damit begnügt er sich im vorliegenden Werk nicht. Die möglichen Konsequenzen des Wettlaufs um die Vorherrschaft im Weltraum, finden ebenfalls Beachtung. Mögen Staaten wie der Iran, Saudi-Arabien, die Türkei (in in Folge auch Griechenland), Äthiopien und zumindest Teile der Sahelzone rasch in Zusammenhang mit aktuellen Krisenherden zu bringen sein, so mag dies bei anderen Nationen wie Australien, Großbritannien und Spanien zunächst verwundern.

Der Autor erklärt es. Er beschreibt dabei nicht nur die geographischen Gegebenheiten, er schildert auch, welche bereits spürbaren Konsequenzen dies für die Historie der jeweiligen Länder hatte. Ausrichtungen eigener wirtschaftlicher und politischer Strategien werden dabei eindrucksvoll in Zusammenhang mit eben diesen Gegebenheiten gebracht - ganz im Zeichen der Geopolitik. Nicht zuletzt werden Betrachtungen über die Konsequenzen des Handelns für Klima und Umwelt mit einbezogen.
Fazit
Dieses jüngst bei dtv erschienene Buch setzt die Reihe vergleichbarer Werke des Autoren fort. Eine Weiterführung mit neuen Erkenntnissen, die man auf jeden Fall als gelungen bezeichnen kann und der man, aufgrund der Aktualität, eine breite Leserschaft wünscht!

Ich persönlich durfte mich erneut an den korrekten und auf Vollständigkeit bedachten Schreibstil des Autoren zunächst gewöhnen. Eine "Mühe", die mehr als lohnenswert erscheint. Der Erkenntnisgewinn über eine breite Palette brandaktueller Krisenszenarien ist enorm und hoch einzuschätzen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez11059.htm

Vorgeschlagen von Dietmar Langusch [Profil]
veröffentlicht am 21. Oktober 2021

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung